Hurley findet nackte Deutsche komisch

+
Die englische Schauspielerin Liz Hurley findet die deutsche Freikörper-Kultur komisch und befremdlich.

Frankfurt - Die englische Schauspielerin Liz Hurley findet die deutsche Freikörperkultur komisch und befremdlich. Sie bezog sich dabei vor allem auf einen bestimmten Park in Deutschland.

Der englischen Schauspielerin Liz Hurley ist die FKK-Bewegung in Deutschland höchst suspekt. “Wir in England denken immer, was ist das komisch in Deutschland: Die gehen immer nackt! Nicht nur oben ohne, sondern richtig nackt“, sagte die 44-Jährige der “Welt am Sonntag“.

Deutschland habe den totalen Ruf des Nacktseins: “Irgendjemand erzählte mir sogar von einem riesigen Park in München, ziemlich im Zentrum, wo ganz viele Deutsche nackt sind und da auch so herumlaufen. Nein, ist das komisch!“

DAPD

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare