Geburtstermin Mitte Juli

Kates Baby fällig - doch ihr Prinz spielt Polo

+
Prinz William geht Polospielen, das Baby wird wohl warten.

London - Mitte Juli soll das Baby von Prinz William und seiner Kate das Licht der Welt erblicken. Es gibt aber einen deutlichen Hinweis, dass es dieses Wochenende noch nicht soweit ist.

Die Ärzte sind sich sicher: Mitte Juli ist es soweit. Dann ist die Geburt des royalen Nachwuchses der Herzogin von Cambridge und ihrem Mann angesagt. Wenn sich der oder die Kleine beeilt, wäre das Ereignis, auf das die Adels-Fans auf der ganzen Welt ungeduldig warten, also dieses Wochenende fällig. Doch wie es aussieht, lässt sich das Baby noch ein wenig Zeit.

Royal Baby: Bei Kate haben die Wehen eingesetzt!

Wie die Daily Mail erfahren hat, schiebt Prinz William nämlich an diesem Wochenende eine ruhige (Polo-)Kugel anstatt sich um die kugelrunde Kate zu kümmern. Beim jährlichen Benefiz-Turnier des Cirencester Polo Clubs in Gloucestershire werden tausende Pfund für gute Zwecke gesammelt, die ihm wichtig sind, und da will das sozial engagierte Blaublut nicht fehlen.

Erbt Kates Baby das Pizza-Gen seines Vaters?

England rastet aus: das Royal-Baby-Fieber

England rastet aus: das Royal-Baby-Fieber

Sollte das Baby sich wider Erwarten nicht an die ärztlichen Berechnungen halten und doch früher schlüpfen, ist William nicht allzu weit weg von der britischen Haupstadt. In nur zwei Stunden kann er bei Kate sein, wenn die Wehen einsetzen - guten Straßenverbindungen und einer bereitstehenden Polizei-Eskorte sei Dank.

hn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare