Er schwärmt von Freundin Amber Heard

Mysteriöser Ring: Ist Johnny Depp verlobt?

+
Johnny Depp schwärmt für seine Freundin Amber Heard.

New York - Kürzlich narrte ein Johnny-Depp-Double die Presse, als er heiratete. Jetzt sorgt der echte Hollywoodstar für Spekulationen - mit einem Ring am Finger und einer vielsagenden Geste.

Die Klatschpresse jubilierte, als in der vergangenen Woche Bilder auftauchten, die Hollywoodstar Johnny Depp vor dem Traualtar zeigten. Mit seinem Markenzeichen, dem Schlapphut, und seinem typischen Bohemien-Outfit war er mit seiner Freundin Amber Heard auf dem Standesamt im kalifornischen Ventura von Paparazzi erwischt worden. Die Fotos waren zwar etwas unscharf, aber doch eindeutig. Dachte man zumindest.

Falsch gedacht: Die Hochzeit war echt, doch bei dem Bräutigam handelte es sich um Erez Peretz - der Mann verdient sein Geld damit, so zu tun, als wäre er Johnny Depp. Folgerichtig war die Blondine neben ihm auch nicht die schöne Miss Heard, mit der der echte Johnny seit geraumer Zeit zusammen ist, sondern die echte Herzdame des Piraten-Darsteller-Darstellers.

Ein Fingerschnippen sagt alles

Jetzt hat der wahre Captain Jack Sparrow aber die Spekulationen um ein baldiges Ja-Wort neu angeheizt. Zunächst schwärmte der 50-Jährige im Interview der NBC-Show „Today“ in den höchsten Tönen von der 27-Jährigen, für die er sich 2012 von seiner langjährigen Partnerin Vanessa Paradis getrennt hatte: „Sie ist ein wundervolles Mädchen. Sie ist blitzgescheit. Eine Südstaaten-Schönheit, süßer geht es nicht, und sie tut mir sehr gut.“

Diese Schauspieler bekommen die höchsten Gagen

Diese Schauspieler bekommen die höchsten Gagen

Die Moderatorin ließ nicht locker und sprach den Mimen auf den Ring an seiner linken Hand an - zu übersehen war der fette Klunker sowieso nicht. Es handle sich nicht um einen Verlobungsring, wiegelte Depp ab, sondern um einen "Mädels-Ring". Was das sein soll, verriet er leider nicht, weshalb die Reporterin weiterbohrte und darauf bestand, dass Depp verlobt aussehe.

Die Antwort des Schauspielers darauf war vielsagend, ohne dass er auch nur ein Wort sagte: Depp schnippte nämlich mit den Fingern und deutete auf die Reporterin, nach dem Motto: "Volltreffer!" Auch ihrer anschließenden Gratulation widersprach er nicht.

Das ist doch so gut wie eine Bestätigung, oder etwa nicht?

hn/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare