1. WLZ
  2. Boulevard

Hollywood-Legende Sidney Poitier mit 94 gestorben: Er gewann als erster afroamerikanischer Schauspieler den Oscar

Erstellt:

Von: Judith Braun

Kommentare

69th Golden Globe Awards - Press Room
Hollywood-Legende Sidney Poitier ist tot. © Paul Buck/dpa

Oscar-Preisträger Sidney Poitier ist tot. Der Schauspieler, der als erster Afroamerikaner einen Oscar gewann, soll mit 94 Jahren gestorben sein.

Hollywood ist in großer Trauer: Oscar-Preisträger Sidney Poitier soll mit 94 Jahren gestorben sein. Das berichtet das britische Magazin Mirror und inzwischen mehrere Medien. Außenminister Fred Mitchell soll seinen Tod bestätigt haben. Auch der Nachrichtensender OURNews Bahamas bestätigte die Todesnachricht. Über die Todesursache ist bislang nichts bekannt.

Hollywood in Trauer: Sidney Poitier ist tot - Er gewann als erster afroamerikanischer Schauspieler den Oscar

Bekannt war der Schauspieler und Regisseur aus Filmen wie „Flucht in Ketten“ und „In der Hitze der Nacht“. Den Oscar gewann er 1964 als erster afroamerikanischer Schauspieler für seine Rolle als Hauptdarsteller in „Lilien auf dem Felde“. Der Film-Star war in zweiter Ehe verheiratet. Er war Vater von insgesamt sechs Töchtern und hinterlässt laut dem Independent acht Enkel und drei Urenkel. Seit 1974 trug er den Titel „Sir“, da ihm für seine schauspielerischen Verdienste der Orden „Knight Commander of the British Empire“ verliehen wurde. Die „Presidential Medal of Freedom“ erhielt er 2009 von Ex-Präsident Barack Obama verliehen.

Sidney Poitier gestorben: Hollywood trauert um Oscar-Legende

Bahamas-Vizepräsident Chester Cooper drückt sein Mitgefühl indessen auf der Social-Media-Plattform Facebook aus. „Wir haben ein Symbol verloren; ein Held, ein Mentor, ein Kämpfer, ein nationaler Schatz“, schrieb er über den Schauspieler, der auf den Bahams aufwuchs. „Als ich vom Tod von Sir Sindey Poitier erfuhr, erfüllte mich große Trauer und gleichzeitig ein Gefühl der Freude. Traurigkeit, dass er nicht mehr hier sein würde, damit ich ihm sagen kann, wie viel er uns bedeutet. Und Freude darüber, dass er so viel getan hat, um der Welt zu zeigen, dass die mit den bescheidensten Anfängen die Welt verändern können.“ Poitier werde schmerzlich vermisst, so Cooper weiter. „Aber sein Vermächtnis bleibt unvergessen.“ (jbr)

Auch die deutsche TV-Welt trauert noch immer um den im vergangenen Jahr gestorben Comedian Mirco Nontschew. 2021 mussten ihre Fans auch anderen Stars für immer Lebwohl sagen.

Auch interessant

Kommentare