Schrill-Buntes zum Fest

Weihnachtsanzüge lösen Christmas Sweater ab

+
So genannte "Ugly Christmas Sweater" waren gestern. In diesem Jahr sind Anzüge und Kostüme mit Weihnachtsmotiven angesagt. Foto: Chris Melzer/dpa

Schrill und festlich - das ist das Motte der diesjährigen Weihnachtsmode. Anzüge mit aufgedruckten Weihnachtsmännern und Tannenbäumen stellen jeden Ugly-Christmas-Pulli in den Schatten.

Berlin (dpa) - Wer zum Fest 2016 hip sein wollte, trug einen hässlichen Weihnachtspulli, den "Ugly Christmas Sweater". In diesem Jahr geht das ein bisschen stilvoller und noch ein bisschen bunter: Weihnachtsanzüge sind der letzte Schrei.

Hose, Jackett und sogar Krawatte - alle aus dem gleichen grell bunten und wild gemusterten Stoff gefertigt. Mal mit Schnee- und Weihnachtsmännern in Knallrot oder Tannengrün, mal mit Schneeflocken und Rentieren in leuchtendem Blau-Rot-Weiß. Fernsehkoch Tim Raue trug neulich ein solches Exemplar in der Vox-Sendung "Kitchen Impossible - Die Weihnachts-Edition". Moderator Hugo-Egon Balder zeigte sich in einem Weihnachtsmann-Jackett in der Sat.1-Sendung "Genial daneben - die Weihnachtsshow". Die schrill-bunten Anzüge sind eine Erfindung des niederländischen Unternehmens Opposuits, die diese im Internet vertreibt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare