Battenberg

20-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

- Battenberg (jos). Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am frühen Dienstagmorgen ein 20-jähriger Battenberger ums Leben gekommen.

Der Unfall ereignete sich gegen 6 Uhr auf der Bundesstraße 253 zwischen den Abzweigen nach Münchhausen und Battenfeld. Laut Angaben der Polizei war der 20-jährige Battenberger mit seinem Alfa Romeo in Richtung Allendorf unterwegs, als er auf der Gefällstrecke auf Höhe des Autohauses Neussel nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dort prallte das Auto frontal gegen einen Baum.

Der Fahrer wurde durch den heftigen Aufprall aus dem Wagen herausgeschleudert. Sanitäter und Notarzt konnten dem jungen Mann nicht mehr helfen, er verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Polizei geht davon aus, dass nicht angepasste Geschwindigkeit die Ursache für den Unfall ist. Trotz Minustemperaturen sei es nicht glatt gewesen.

Während der Bergungsarbeiten war die Straße für den Verkehr voll gesperrt. Der Aufprall war so heftig, dass das Fahrzeug in zwei Teile gerissen wurde. Neben dem Rettungsdienst wurden auch die Battenberger Feuerwehr und ein Notfallseelsorger zur Unfallstele gerufen. Erst nach mehr als zwei Stunden Aufräumarbeiten wurde die Straße wieder für den Verkehr freigegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare