2000 Besucher beim Markt im Klostergarten

Frankenberg. Herbstliche Blumenkränze und Dekoratives für Haus und Garten verkauften Helga Krumpholz (links) und Yvonne Sauer aus Münchhausen auf dem „Markt im Klostergarten“, der am Sonntag knapp 2000 Besucher nach Frankenberg lockte.

Organisiert worden war der stilvolle Markt bereits zum fünften Mal von der Arbeitsgemeinschaft „Veranstaltung“ des Vereins Lebendige Altstadt. An 29 Verkaufständen waren die Besucher zum Bummeln und Kaufen eingeladen. (bs)

Fotostrecke: Markt im Klostergarten

Klostermarkt im Frankenberger Landratsamt

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare