3000 Besucher beim Tag der offenen Tür im Kreiskrankenhaus Frankenberg

Frankenberg. Rund 3000 Besucher hat am Samstag der Tag der offenen Tür zum 60-jährigen Bestehen des Kreiskrankenhauses Frankenberg angelockt.

Dabei gab es viele Infos über die Einrichtung, sogar Operationen konnten live auf Monitoren beobachtet werden.

Lesen Sie auch:

Kreiskrankenhaus in Frankenberg feiert 60-jähriges Bestehen

Wir arbeiten hier ohne Netz und doppelten Boden“, betonte Chefarzt Dr. Dieter Wagner, als er mit der Knieoperation begann, die live per Bildschirm in die Personalkantine übertragen wurde.

Dass dies oftmals in der Medizin gilt und jeder Handgriff zählt, davon konnte man sich am Samstag bei einem Tag der offenen Tür überzeugen.

Der Geschäftsführer des Kreiskrankenhauses Christian Jostes brachte es in seiner Begrüßung auf den Punkt: „Ich bin ein riesengroßer Sendung- mit-der-Maus-Fan und deswegen sehr gespannt, was uns heute erwartet.“

Tag der offenen Tür im Kreiskrankenhaus

Und ganz wie bei der "Sendung mit der Maus" blieb tatsächlich nahezu keine Frage offen. Die Mitarbeiter erläuterten geduldig und leicht verständlich medizinische Geräte und Arbeitsabläufe.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Sonntagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare