Erlös geht an Frankenberger Tafel

Licht an am Sonntag: 40.000 Lampen am Weihnachtshaus

+
Das Foto entstand im vergangenen Jahr am Weihnachtshaus in Frankenberg.

Frankenberg. Licht an heißt es am Sonntag, 29. November, um 17 Uhr im Frankenberger „Weihnachtshaus" in der Gemündener Straße 25.

Die Familien Schmidt und Engelhardt lassen dann ihr Haus wieder mit rund 40.000 Lämpchen weihnachtlich erstrahlen - Mit 30 Leuchtfiguren und 150 Lichterketten. Im vergangenen Jahr kamen zur Eröffnung rund 600 Menschen. Ab Freitag, 4. Dezember, bis zum 6. Januar ist das Weihnachtshaus an jedem Wochenende freitags, samstags und sonntags jeweils ab 17 Uhr beleuchtet. Dazu gibt es Glühwein, Punsch, Bratwurst, Crêpes und mehr.

Der Erlös aus der Bewirtung geht wie im vergangenen Jahr an die Frankenberger Tafel. „In diesem kleinen Beitrag an unsere Mitmenschen sehen wir den Inhalt von Weihnachten“, sagen die Familien Schmidt und Engelhardt.

Einschaltzeiten: Montag bis Freitag: 6.45 bis 8 und 17 bis 21 Uhr; Samstag 6.45 bis 8 und 17 bis 22.30 Uhr; Sonntag: 17 bis 22 Uhr.

So wurden voriges Jahr die Lampen am Weihnachtshaus eingeschaltet.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare