Fahrbahn wird erneuert

Ab 19. Juli: B 252 zwischen Bottendorf und Ernsthausen voll gesperrt

Sperrzäune und ein Schild stehen auf einer Straße
+
Keine Durchfahrt mehr: Ab Montag, 19. Juli, wird die Bundesstraße 252 zwischen Bottendorf und Ernsthausen wegen Bauarbeiten komplett gesperrt.

Wegen Bauarbeiten wird die B 252 im Bereich Schafterbach bis Mitte September komplett gesperrt. Es gibt zwei Umleitungen: eine in Richtung Marburg und eine aus Richtung Marburg.

Bottendorf/Ernsthausen – Hessen-Mobil erneuert von Montag, 19. Juli 2021, bis voraussichtlich Mitte September die Fahrbahn der Bundesstraße B  252 zwischen den Burgwalder Ortsteilen Bottendorf und Ernsthausen (Schafterbach). Die Strecke wird in der Zeit voll gesperrt. Der Bund investiert rund 1,66 Millionen Euro in die Erneuerung der Bundesstraße.

Die Umleitung aus Richtung Marburg verläuft über die Kreisstraße 117 an Wiesenfeld und Burgwald vorbei und über die B 253 bis zur B 252 Richtung Korbach. In der Gegenrichtung wird der Verkehr ab der Ortsumgehung Frankenberg über die B 253 und die B 236 und dann zurück zur B 252 in Münchhausen geführt. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

Zunächst werden laut Hessen-Mobil die oberen 20 Zentimeter der Fahrbahn abgetragen. Anschließend wird eine neu Trag-, Binder- und Deckschicht von 26 Zentimeter aufgebracht. Die Erneuerung der Leitplanken erfolgt auf einer Länge von 4,6 Kilometer. Innerhalb der Ortslage von Bottendorf werden zeitgleich Teilabschnitte der Fahrbahn saniert. Die Arbeiten in Bottendorf werden unter halbseitiger Sperrung mit Ampelsteuerung erledigt. Von Martina Biedenbach

mobil.hessen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare