Blechbläser-Ensemble „Die Neuen Alten“ lädt für den 19. Dezember zum Weihnachtskonzert in die Kellerwaldhalle ein

Ein Abend mit geistlicher Musik, Swing und Pop

Swing im Advent: Das Blechbläserensemble „Die Neuen Alten“ spielt beim Weihnachtskonzert in der Kellerwaldhalle. Foto: nh

Frankenau. Ein Konzert unter dem Motto „S(w)ingender Advent“ findet am Sonntag, 19. Dezember, ab 19.30 Uhr, in der Kellerwaldhalle in Frankenau statt. Hierzu laden die „DNA“ (Die Neuen Alten) aus Frankenau bereits zum dritten Mal ein. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Es werden Advents- und Weihnachtslieder im modernen swingenden Stil, wie etwa „Winter Wonderland“, „Joy to the world“ und „Hark the harald“ sowie moderne Lieder aus dem geistlichen Bereich wie „Kommt atmet auf, Ehre sei Gott in der Höhe“ geboten.

Das Blechbläser-Ensemble Die Neuen Alten gründete sich 2007 aus acht langjährigen Musikern des Posaunenchors Frankenau. Diese spielen neben dem üblichen Liedgut aus geistlicher Musik auch Lieder aus dem Gospel-, Swing- und Popbereich. Die Übungsstunden der Bläsergruppe finden donnerstags ab 20 Uhr im Pfarrstall in Frankenau statt.

Rinaldo Blechschmidt aus Frankenberg leitet Die Neuen Alten. Bei ihren Konzerten werden die Musiker zusätzlich von einer Rhythmusgruppe, bestehend aus Schlagzeuger, Keyboarder und Gitarrist, unterstützt.

Mitwirkende Chöre beim Konzert sind der Kirchenchor Frebershausen und der Frauenchor Glissando. Der Kirchenchor wurde im Jahr 1999 von sieben Frauen und zwei Männern als Projektchor gegründet. Inzwischen gehören dem Chor 28 Mitglieder an, Dirigentin ist Martina Leifels.

Zudem wirkt der Chor „Glissando“ mit Chorleiter Horst-Werner Bremmer aus Altenlotheim beim Konzert mit. Er besteht aus 38 Mädchen und Frauen aus Altenlotheim, Frankenau, Frankenberg, Geismar, Marienhagen und Viermünden.

Die Frauen treffen sich freitags ab 19 Uhr zur Übungsstunde im Wechsel in Altenlotheim und Frankenau. Das Liedgut besteht aus modernem Gospelgesang mit deutschen-, lateinischen-, und englischsprachigen Liedern.

Als Gesangssolistin wirkt die 23-jährige Natalie Tropper aus Löhlbach mit. (nh/sdl)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare