Kinderbibelwoche in Bottendorf

"Ablästern und mobben sind out!"

+
Bei der Bottendorfer Kinderbibelwoche haben rund 55 Kinder die Bibel und die zehn Gebote mit Musik, Geschichten und Spielen entdeckt.Foto: Patricia Kutsch

Burgwald-Bottendorf - In die Welt der Bibel und der zehn Gebote sind die Bottendorfer Kinder in der vergangenen Woche eingetaucht.

„Gott ist gut zu mir“ singt der Bottendorfer Nachwuchs bei der Kinderbibelwoche aus voller Kehle. Dazu tanzen sie und werfen die die Arme in die Höhe. Mit jeder Menge Musik, Geschichten, kleinen Theaterstücken und ganz vielen Spielen haben die 55 Kinder sich in der vergangenen Woche mit der Bibel beschäftigt.

In diesem Jahr standen die „zehn Gebote als Wegweiser zum Leben“ im Mittelpunkt Bibelwoche, die am Sonntag mit einem Gottesdienst abgeschlossen wurde. Die jungen Teilnehmer aus Kindergarten und Grundschule haben dabei gelernt, dass man nie lügen darf - oder anders gesagt: „Ablästern und mobben sind out!“ Um dies zu verdeutlichen spielten Mütter und Konfirmanden die Geschichte von der Lügnerin Isobel, der Ehefrau von König Ahab. Jeden Tag erwarteten die Kinder Gebote, die es mit Musik und spannenden Geschichten zu erfahren galt. Organisiert wird die Bibelwoche von Jugenddiakonin Karina Lindemann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare