Präsentkorb für Silvia Fries

Geschäftsführerin der Ederbergland-Touristik verabschiedet

+
(von links) Sigrid Lingenau, Irmgard Balz, Wolfgang Danzeglocke, Silvia Fries, Bürgermeister Rüdiger Heß, Theresa Peretzki, Bettina Werner und Evelin Jacobs.

Frankenberg. „Sie hat große Spuren hinterlassen.“ Mit diesen Worten hat Frankenbergs Bürgermeister Rüdiger Heß am Donnerstag die langjährige Geschäftsführerin der Ederbergland-Touristik, Silvia Fries, verabschiedet.

Gleichzeitig überreichte Heß einen Präsentkorb. Für das Personal der Stadt Frankenberg sprach Wolfgang Danzeglocke seinen Dank aus und überreichte ebenfalls ein Präsent.

Ab Mitte Februar übernimmt die 36-Jährige eine neue Aufgabe als Tourismus-Referentin bei der Industrie- und Handelskammer in Trier (HNA berichtete).

Für die Nachfolge endet die Bewerbungsfrist am kommenden Montag, 10. Februar. „Es liegen bereits mehr als 30 Bewerbungen vor“, informierte Bürgermeister Heß. Nach seinen Worten soll die Stelle zeitnah wieder besetzt werden.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare