Abwasser-Gebühr steigt in Burgwald um 20 Cent auf 4,15 Euro

Burgwald. Die Abwassergebühr in der Gemeinde Burgwald steigt ab Januar 2011 um 20 Cent pro Kubikmeter Frischwasser auf 4,15 Euro. Wie berichtet, beschloss die Gemeindevertretung bereits 2008, bis 2014 die Gebühr jährlich um 20 Cent zu erhöhen.

Das bestätigte auch das Parlament am Donnerstag. Ebenfalls einstimmig votierten die Gemeindevertreter für die Einführung einer gesplitteten Abwassergebühr, bei der Regenwasser und Schmutzwasser getrennt abgerechnet werden.

Auf Anfrage von Uwe Cronau (Bürgerliste Ernsthausen) erläuterte Bürgermeister Lothar Koch, dass Härtefall-Regelungen geschaffen werden können. Sie seien zum Beispiel denkbar bei Außengehöften mit großen Versiegelungsflächen, auf denen nur noch wenige Menschen leben. (mab)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare