Chinesischer Staatscircus in Frankenberg

Akrobatik aus dem Reich der Mitte

+
Das Publikum in Frankenberg werden die Nachwuchstalente morgen unter anderem mit Rollschuh-Akrobatik verzaubern.Foto: pr

Frankenberg - Premiere in der Illerstadt: Zum ersten Mal verzaubert der Chinesische Staatscircus in Frankenberg die Zuschauer - morgen ab 15 Uhr in der Ederberglandhalle.

Der Chinesische Staatscircus präsentiert mit den legendären „Guangxi Acrobats“ faszinierende Einblicke in die geheimnisvolle und fremde Kultur Chinas, verbunden mit spektakulären artistischen Leistungen.

Die neue Show „New Generation” zeigt junge Spitzenkünstler, die bereits für das „Festival von Monte Carlo“ und dem Pariser Nachwuchsfestival „Circus von Morgen“ nominiert sind.

Die Akrobaten der neuen Generation sind nicht nur multitalentiert - sie sind schon jetzt wahre Großmeister. Nur die Allerbesten und Diszipliniertesten werden zu solchen Superstars. Sie sind stolz darauf, jetzt erstmals außerhalb Chinas auftreten zu dürfen. Dabei erobern tanzende Pandas, fliegende Panter, Spitzenakrobaten und lustige Clowns die Herzen des Publikums im Sturm. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Frankenberger Zeitung, Jahnstraße 18, Telefon 06451/72130 heute von 8 bis 16.30 Uhr, und morgen von 8 bis 11 Uhr.

Erwachsene zahlen für diese Vorstellung 25 Euro, Kinder von drei bis 14 Jahren 15 Euro. Morgen ab 14 Uhr gibt es auch Karten direkt an der Kasse in der Ederberglandhalle. Weitere Informationen zum Programm und zum Circus gibt es im Internet unter www.chinesischer-staatscircus.com.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare