Aldi-Markt schließt im Modehaus Eitzenhöfer seine Pforten

Symbolbild: Aldi-Markt in Frankenberg schließt

Frankenberg. Die Bahnhofstraße in Frankenberg verliert ein wirtschaftliches Zugpferd: Der Aldi-Markt im Modehaus Eitzenhöfer schließt dort Ende Juni seine Pforten.

Wie die HNA erfuhr, wird der Markt am 22. Juni letztmals verkaufsoffen sein. Danach werden die Bestände ausgeräumt, am 30. Juni endet der Mietvertrag.

Aldi unterhielt seit 1975 den Markt in der Bahnhofstraße. Ein Ersatzstandort in Frankenberg ist nicht vorgesehen, wie Aldi-Prokurist Clemens Kramer auf HNA-Anfrage berichtete. (mjx)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare