Battenberg: Ehrungen beim Stadtverband

Alfred Schäfer seit 50 Jahren CDU-Mitglied

+
Ehrungen bei der CDU Battenberg, von links Lutz Klein, Alfred Schäfer, Rüdiger Weiß, Lorenz Kreis und Uwe Weiß.Foto: Erwin Strieder

Battenberg - Treue und langjährige Parteimitglieder der CDU Deutschland und des Stadtverbandes wurden in der Jahreshauptversammlung der Christdemokraten in der Gaststätte „Alt Battenberg“ geehrt.

Alfred Schäfer aus Dodenau widerfuhr die höchste Ehrung, denn er ist der CDU seit einem halben Jahrhundert treu. Davon war er fast die halbe Zeit engagiert kommunalpolitisch aktiv, denn Schäfer bekleidete 24 Jahre lang das Amt des Ortsvorstehers von Dodenau.

Lorenz Kreis aus Laisa gehört der Union seit 40 Jahren an. In dieser Zeit wirkte er mehr als 20 Jahre als Stadtverordneter und gehörte dem Magistrat zwölf Jahre an. Seit vielen Jahren gehört er auch dem Vorstand des Stadtverbandes an und ist derzeit stellvertretender Vorsitzender. Auch dem Ortsbeirat in Laisa gehörte er etliche Jahre an.

Vorsitzender Uwe Weiß würdigte das langjährige Wirken in der CDU. Zeiträume von 40 und 50 Jahren seien keine Selbstverständlichkeiten. „So lange zur Mannschaft zu stehen, das zeigt Größe und Charakter“, lobte Weiß unter dem Beifall der Versammelten.

Weiß überreichte Ehrenurkunden mit den Unterschriften von Angela Merkel, Volker Bouffier und vom Kreisvorsitzenden Armin Schwarz. Als Erste gratulierten der Fraktionsvorsitzende Rüdiger Weiß und der langjährige frühere Kreisvorsitzende und jetzige Ehrenvorsitzende, Regierungspräsident a.D. Lutz Klein, früher auch Bürgermeister von Battenberg.

Einige Ehrungen müssen wegen des entschuldigten Fehlens der Geehrten nachgeholt werden. Seit 40 Jahren Mitglied sind Kurt Battenfeld, Manfred Glöser und Edmund Juschkewitsch (alle aus Dodenau) in der CDU, seit 25 Jahren Klaus Winter (Battenberg). (ied)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare