18 Auszubildende bestanden Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger

Alle haben Arbeitsplatz

Absolventen: 18 junge Männer und Frauen haben am Schulzentrum für Pflegeberufe des Kreiskrankenhauses Frankenberg ihre dreijährige Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger beendet. Foto:  nh

Frankenberg. Ihre dreijährige Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger haben 18 junge Männer und Frauen am Schulzentrum für Pflegeberufe des Kreiskrankenhauses Frankenberg beendet. Alle Absolventen haben bereits einen neuen Arbeitsplatz gefunden – sechs von ihnen bleiben am Kreiskrankenhaus.

In 4500 Stunden Theorie und Praxis haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer drei Jahre lang alle notwendigen Kenntnisse im Bereich der staatlich anerkannten Gesundheits- und Krankenpflege erlangt. „Dazu gehört insbesondere der Unterricht aus den Bereichen Gesundheitswissenschaften, Pflege und Medizin“, erklärt Schulleiterin Christl Weimann. „Darüber hinaus lernen unsere angehenden Pflegekräfte auch alle notwendigen Grundlagen aus den Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften sowie aus Recht, Politik und Wirtschaft.“

Künftig werden sie nun eigenständig Patienten und andere pflegebedürftige Menschen pflegen, betreuen und beraten sowie die Ärzte bei medizinischen Maßnahmen unterstützen. „Besonders erfreulich ist, dass alle unsere Schüler bereits einen Arbeitsplatz im Anschluss an ihre Ausbildung gefunden haben“, freut sich Christl Weimann. Bei den guten Abschlussnoten des mittlerweile 44. Kurses sei dies auch nicht verwunderlich, betont sie. „Schön ist auch, dass wir sechs von ihnen hier im Kreiskrankenhaus eine feste Stelle anbieten können.“

Darüber freute sich auch der Kreisbeigeordnete Hermann Hirt, der auch im Namen des Landrats Dr. Reinhard Kubat seine Glückwünsche überbrachte. „Für die Region ist es wichtig, über qualifizierte Fachkräfte zu verfügen“, sagte Hirt. Der ländliche Raum brauche junge Menschen, die sich ihrer Heimat so verbunden fühlen, dass sie sich nicht mit Abwanderungsgedanken in die Wirtschaftszentren tragen.

Neuer Kurs im Oktober

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde erhielten die Absolventen nach ihrer letzten – der mündlichen – Prüfung ihre Abschlusszertifikate aus den Händen ihrer Ausbilder. Der nächste Jahrgang der angehenden Gesundheits- und Krankenpfleger steht schon in den Startlöchern: 20 neue Auszubildende beginnen ihre Ausbildung Anfang Oktober dieses Jahres. (nh/mjx)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare