Turngau Oberlahn-Eder veranstaltete in Frankenberg seinen zwölften Tanznachmittag

Alle hatten richtig viel Spaß

+
Tanznachmittag: 80 Frauen und einige Männer machten bei dem geselligen Nachmittag mit.

Frankenberg. Tanzen für sportlich aktive Frauen und Männer – dazu waren alle Besucher des Tanznachmittags am Samstag in der Frankenberger Ederberglandhalle eingeladen. Der Turngau Oberlahn-Eder hatte zum 12. Tanznachmittag 50plus eingeladen.

Rund 80 Frauen und einige Männer hatten sich auf den Weg gemacht, um zusammen mit Elli Roth und Wilfried Reese Paartänze, Kreistänze, Bauchtänze, Line-dance oder auch Tänze im Sitzen auszuprobieren. Und die Stimmung war gut. Allen Frauen und Männern bereitete es sichtlichen Spaß, zu Schlagern oder anderen Musikrichtungen zu tanzen. „Bewegung in Geschenkverpackung“, so bezeichnet Wilfried Reese das Tanzen. In Bewegung kommen, Schwung finden und Bindungen schaffen, seien nur einige der Ziele solcher Veranstaltungen, sagte er. Außerdem werde mit den unterschiedlichen Schrittfolgen das Gedächtnis trainiert und die Koordinationsfähigkeit geschult.

Zu Marsch- und Popmusik wurde dann das Tanzbein geschwungen und bei Kaffee und Kuchen eine Pause eingelegt. Das Programm wurde von vielen Tanzgruppen des Landkreises mitgestaltet. Dabei waren die Damen aus Grüsen, Bottendorf und Frankenberg. Zu Gast aus Marburg war die Tanzgruppe aus Ockershausen.

Die Tanz- und Rhythmusgruppe Frankenberg mit Elli Roth hatte den Nachmittag organisiert. Mit selbst gebackenen Torten und Kuchen wurden die Teilnehmer verwöhnt. Elli Roth zeigte sich sehr zufrieden mit dem Tanznachmittag. „Die Damen und Herren hatten viel Freude und waren ganz bei der Sache“, freute sie sich über die gute Resonanz. Auch im nächsten Jahr soll es wieder einen solchen Tanznachmittag geben, teilten die Veranstalter mit. Grußworte richteten Klaus Reese, Vorsitzender des Turngau Oberlahn-Eder und Bürgermeister Rüdiger Heß an die Gäste. Reese lud bereits zum Step-by-Step Tanz am 27. April in Marburg-Ockershausen ein. (zoh)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare