Battenberg

Alles eine Frage der richtigen Energie

+

- Battenberg-Laisa (rou). Unter dem Titel „Leben in Leichtigkeit und Freude – Heilweisen in der jetzigen Zeit“ hat Uschi Schäfer eine Gesundheitsmesse im frisch renovierten Dorfgemeinschaftshaus in Laisa organisiert.

Der Duft von Räucherstäbchen liegt in der Luft des Dorfgemeinschaftshauses, in dem 17 Aussteller ihre Angebote und Dienstleistungen präsentieren: von Magnetschmuck bis Reiki-Massagen. Schnell wird den Besuchern deutlich, dass es sich bei der Veranstaltung von Uschi Schäfer aus Laisa nicht um eine übliche Gesundheitsmesse handelt. „Alternative Heilweisen haben ihren Platz auf dieser Erde. Sie müssen nur gesehen und gehört werden“, sagt die Organisatorin. Sie fordert dazu auf, sich zu informieren und auszuprobieren, „welche alternativen Möglichkeiten es gibt, gesund zu werden und die eigene Mitte zu finden“. Und die Messe ist eine gute Gelegenheit, in zwangloser Atmosphäre einen Überblick und einen ersten Eindruck von alternativen Heilmethoden zu erhalten. Informiert wird ebenso über Tiefenentspannung mittels Klangschalen wie über Carbonfilter zur Behandlung des Trinkwassers.

Der Battenberger Bürgermeister Heinfried Horsel bewertet die Messe als eine gute Gelegenheit für die Aussteller, „alternative Heilangebote zu unterbreiten“, und für die Besucher, „sich zu informieren und ins Gespräch zu kommen“. Vielleicht könne die Veranstaltung auch dazu beitragen, dass „wir alle einen Schritt weiter in Richtung Leichtigkeit im Leben gehen“.

Mehr lesen Sie in der FZ vom Mittwoch, 12. Oktober

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare