Battenfeld

Alte Ederbrücke hinter dem Sportplatz ist abgerissen

- Allendorf-Battenfeld (ied). Die alte Ederbrücke hinter dem Sportplatz und der Markthalle steht seit einigen Tagen nicht mehr. Ein Tiefbauunternehmen hat das Bauwerk aus den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts im Auftrag der Gemeinde Allendorf komplett abgerissen und den Bauschutt beseitigt.

Die Brücke war schon seit mehreren Jahren baufällig. Schrittweise wurde deshalb der Verkehr über die Brücke zurück gefahren. Schon seit Jahren durfte sie nur noch von Fußgängern und Radfahrern genutzt werden, aber nicht mehr von landwirtschaftlichen Fahrzeugen, Lastwagen oder Autos. Demnächst wird an gleicher Stelle eine neue Brücke entstehen. Dabei wird es sich um eine Stahlbrücke handeln. Voraussichtlich wird sie einen Belag aus Holzbohlen haben. Die Länge ist auf 53 Meter geplant, der Abstand zwischen den beiden Geländern soll 2,50 Meter breit sein. Die Gesamtkosten mit allen Nebenkosten sind mit 530 000 Euro veranschlagt. Dazu gibt es einen Zuschuss vom Land Hessen in Höhe von 308 000 Euro. Dieser ist höher als vergleichbare Zuschüsse, weil über die Ederbrücke Radfernwege führen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare