Altenlotheim: Motorradfahrer stürzte auf Rollsplitt

Altenlotheim. In einer Linkskurve wurde am Donnerstagabend ein Motorradfahrer hinter Altenlotheim aus der Kurve getragen. Schuld ist laut Polizei Rollsplitt, den der Mann hätte sehen müssen. Er kam ins Krankenhaus.

1500 Euro Schaden an seiner Yamaha sind das Ergebnis der Ausfahrt, die der Frankenberger unternahm. Gegen 19.30 Uhr befuhr er die Strecke zwischen Altenlotheim und Frankenau. Hier erkannte er nicht rechtzeitig die Gefahr auf der Straße und stürzte. Die Maschine kam demoliert auf der Straße zum Liegen. Der Frankenberger musste mit Frakturen ins Krankenhaus seiner Heimatstadt gebracht werden.

Die Feuerwehr Altenlotheim war im Einsatz, um die ausgelaufenen Betriebsstoffe zu binden.

www.112-magazin.de

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion