Amtsgericht verurteilt drei Männer wegen Angriff vor einer Diskothek

Frankenberg. Wegen eines Angriffs auf einen Disko-Türsteher sind zwei junge Männer am Dienstag vom Frankenberger Amtsgericht zu Bewährungs- und Geldstrafen verurteilt worden.

Ein dritter Angeklagter muss ebenfalls eine Geldstrafe zahlen und einen Monat seinen Führerschein abgeben. Neun Zeugen waren vor Gericht geladen, um die gefährliche Körperverletzung aufzuklären. Aussagen musste aber niemand. Die drei 19, 20 und 22 Jahre alten Angeklagten aus dem Altkreis Frankenberg, die allesamt vorbelastet waren, legten Geständnisse ab.

Was war passiert? Die Angeklagten hatten am 5. Dezember 2009 eine Auseinandersetzung mit den Türstehern einer Diskothek im Frankenberger Land. Die drei kündigten an, später wiederzukommen.

Zwei Stunden später machten sie ihre Ankündigung wahr und bewarfen die Türsteher mit leeren Glasflaschen. Einer der Türsteher wurde dabei an Schulter und Hinterkopf getroffen. Die Angeklagten flüchteten mit dem Auto.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare