Attacke auf Frau

Schüsse bei Angriff auf Tankstelle: Täter verletzt Mitarbeiterin - Polizei veröffentlicht weitere Details

In Korbach ist es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zu einem Angriff auf die Angestellte in der Esso-Tankstelle an der Frankenberger Landstraße gekommen.
+
In Korbach ist es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zu einem Angriff auf die Angestellte in der Esso-Tankstelle an der Frankenberger Landstraße gekommen.

Korbach bei Kassel: Ein Mann überfällt eine Esso-Tankstelle und verletzt dabei eine Mitarbeiterin. Die Polizei hat jetzt weitere Details zu den Ermittlungen bekannt gegeben.

Update vom Freitag, 31.07.2020, 14.55 Uhr: Nach einem Angriff in einer Tankstelle auf eine Mitarbeiterin in Korbach am Mittwoch, 29.07.2020, hat die Polizei sich zu den weiteren Ermittlungen geäußert. Demnach wird gegen den noch am Tatort festgenommen 24 Jahre alte Verdächtigen jetzt wegen eines versuchten Sexualdelikts und der gefährlichen Körperverletzung ermittelt. Der Mann sitzt derzeit in Untersuchungshaft.

Die angegriffene Frau wurde von dem Mann offenbar schwer verletzt. Laut Polizeiangaben wird sie derzeit noch in einer Spezialklinik behandelt. Sie konnte noch nicht zur Tat vernommen werden.

Die Polizei sucht jetzt weitere Zeugen der Tat. Die Ermittler gehen davon aus, dass sich zur Tatzeit um 2.20 Uhr ein Mann mittleren Alters in der Tankstelle aufgehalten haben soll. Die Polizei bittet diesen wichtigen Zeugen, sich bei der Polizei Korbach unter der Nummer (05631) 9710 zu melden.

Weil am Tatort Schusswaffen eingesetzt wurden, halten Ermittler genaue Einzelheiten zu dem Tathergang zurück, um die Ermittlungen nicht zu gefährden. In der ersten Meldung hieß es noch, dass die Polizei auf den Täter geschossen habe.

Angriff auf Tankstelle in Korbach: Polizei schießt auf Täter

Erstmeldung vom Mittwoch, 29.07.2020, um 10.44 Uhr: Korbach - In Korbach ist es in der Nacht von Dienstag (28.07.2020) auf Mittwoch (29.07.2020) zu einem Angriff auf eine Angestellte in der Esso-Tankstelle an der Frankenberger Landstraße gekommen. Die Angestellte in der Tankstelle wurde bei dem Überfall verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Der Notruf war gegen 2.35 Uhr bei der Polizei eingegangen. Die Frau berichtete gegenüber der Polizei von einem Angriff eines Mannes auf sie. Auch ein Zeuge hatte die Tat beobachtet und schilderte den Vorfall ebenfalls.

Die sofort danach am Tatort eingetroffene Streife der Polizeistation Korbach stellte fest, dass die Angestellte erhebliche Verletzungen aufwies. Sie musste anschließend in ein Krankenhaus gebracht werden, wo sie derzeit stationär versorgt wird.

Ein 24-jähriger Tatverdächtiger konnte noch am Tatort festgenommen werden. Bei der Festnahme kam es zum Schusswaffengebrauch durch die Polizei. Der Tatverdächtige wurde dabei verletzt. 

Die Verletzungen werden derzeit stationär in einem Krankenhaus behandelt, es besteht keine Lebensgefahr.

Die Hintergründe der Tat sind noch unklar und Gegenstand von weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei. Der Tatort ist derzeit noch abgesperrt, es finden umfangreiche erkennungsdienstliche Maßnahmen statt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare