Anklage wegen Schlägerei

Frankenberg. Gefährliche Körperverletzung und Beihilfe wird zwei Angeklagten aus dem Frankenberger Land vorgeworfen. Sie sollen im November 2009 eine inzwischen 18-jährige Frau in der Frankenberger Innenstadt geschlagen und getreten haben.

Die junge Frau ist damals mit einer Verletzung am Hinterkopf und inneren Blutungen im Krankenhaus behandelt worden, für drei Tage musste sie stationär aufgenommen werden.

Wegen dieses Vorfalls mussten sich eine 17-jährige Frau und ein 19-jähriger Mann vor dem Frankenberger Jugend- und Strafgericht verantworten. Beide räumten ein, die Geschädigte, ebenfalls aus dem Frankenberger Land, geschlagen beziehungsweise getreten zu haben. Allerdings konnten bei der Verhandlung Hergang und Verlauf der Schlägerei nicht geklärt werden.

Richterin Andrea Hülshorst vertagte deshalb den Prozess, um noch weitere Zeugen anhören zu können.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare