Annika Henkel macht Praktikum in Tansania

+
Abschied für acht Wochen: Dekan Gerhard Failing, der stellvertretende Präses Liesel Hallenberger, Pfarrer Jörg Stähler (Vorsitzender des Partnerschaftskommitees), Helene Henkel (Annikas Oma), Annika Henkel und Regina Dörigmann (Tansania-Freundeskreis).

Frohnhausen. Annika Henkel aus Frohnhausen ist seit wenigen Tagen in Tansania. Zwei Monate lang absolviert sie im Kituntu-Distrikt im ostafrikanischen Staat Tansania ein Praktikum.

Dort liegt die Karagwe Diözese, mit der das evangelisch-lutherische Dekanat Biedenkopf, zu dem auch das obere Edertal gehört, eine Partnerschaft unterhält.

Vom 3. Februar bis Anfang April lebt Annika Henkel in Tansania. Gemeinsam mit Pfarrer Oscar Samwel wird sie dort den Internetauftritt der Karagwe Diözese weiterentwickeln.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare