Frankenberg – Archiv

Große Zeit der Sonderzüge

Große Zeit der Sonderzüge

Frankenberg. Wenn die 81-jährige Ursula Goos heute in der tristen Atmosphäre des Frankenberger Bahnhofs auf den Schienenbus nach Marburg wartet, wird ihr immer etwas weh ums Herz. „Was herrschte damals hier für ein Leben, als wir mit Sonderzügen und …
Große Zeit der Sonderzüge
Eine Stadt voller Ideen

Eine Stadt voller Ideen

GEMÜNDEN. „Es würde mehrere Stunden dauern, wenn wir alle Projektideen heute Abend hier vorstellen wollten.“ Stadtverordnetenvorsteher Matthias Lückel brachte so die Vielfalt der von den Bürgern Gemündens erarbeiteten Ideen zur Weiterentwicklung der …
Eine Stadt voller Ideen
Lernen durch Videos

Lernen durch Videos

Battenberg. Am Originalschauplatz Wittenberg schlägt der Schauspieler Rainer Gohde als Martin Luther seine 95 Thesen an die Kirchentür, in Niederasphe entstehen mit Anne Walburg die Szenen aus dem Leben der Heiligen Elisabeth, andere Filmaufnahmen …
Lernen durch Videos

Kindergartenanbau kommt trotz deutlich gestiegenen Haushalts-Defizits

- Haina-Löhlbach. Spätestens 2013 muss auch Haina Kindergartenbetreuung für unter dreijährige Kinder anbieten. Einstimmig beschlossen die Gemeindevertreter, dies frühzeitig voranzutreiben – vor allem, weil dies fast zum Nulltarif geschehen könnte.
Kindergartenanbau kommt trotz deutlich gestiegenen Haushalts-Defizits

Gemeinde gibt wieder Kalender heraus

- Allendorf (Eder) (ied). Die Gemeinde Allendorf hat wieder einen Kalender herausgegeben. Er enthält Bilder aus Allendorf und den Ortsteilen.
Gemeinde gibt wieder Kalender heraus

Frankenberger „verzocken“ Millionen

- Frankenberg (mba). Glücksspiele können süchtige machen – genau wie Alkohol oder Drogen. Wer nicht mehr mit dem Spielen aufhören kann, braucht Hilfe. Die findet er in der Suchtberatungstelle der Diakonie in Frankenberg.
Frankenberger „verzocken“ Millionen

Premier-Preis für FingerHaus

Jubel bei den FingerHaus-Geschäftsführern (von links) Mathias Schäfer, Willi Schäfer, Klaus Cronau und Prokurist Stefan Ochse: In Berlin wurde das Frankenberger Fertighaus-Unternehmen mit dem Sonderpreis „Premier“ der Oskar-Patzelt-Stiftung …
Premier-Preis für FingerHaus

Heimatkalender bietet Zeitreise durch die Gemeinde

Allendorf-Eder. Ein Heimatkalender für Allendorf-Eder wurde wieder im Auftrag des Gemeindevorstands aufgelegt. Nach Meinung der Verantwortlichen eignet sich der Kalender sowohl für Einwohner als auch für Auswärtige als Geschenk.
Heimatkalender bietet Zeitreise durch die Gemeinde

Theologe, Mediziner und Kirchenmusiker: Marc Neufeld vertrtitt Kantor Meyer während dessen Elternzeit

- Frankenberg (jos). Bis vorige Woche hat er noch in einer Schweizer Klinik Patienten behandelt, an diesem Sonntag spielt er erstmals die Orgel der Liebfrauenkirche: Marc Neufeld vertritt Alexander Meyer in dessen Elternzeit als Kantor in …
Theologe, Mediziner und Kirchenmusiker: Marc Neufeld vertrtitt Kantor Meyer während dessen Elternzeit

DGH-Sanierung kostet 1,4 Millionen Euro

- Allendorf (Eder) (da). Das Geld aus dem Konjunkturprogramm soll ins Rennertehäuser Dorfgemeinschaftshaus gesteckt werden. Doch die hohen Kosten sorgten während der Ausschusssitzung für Diskussionen.
DGH-Sanierung kostet 1,4 Millionen Euro

Schulbezirke sollen geändert werden

- Mehrheitlich haben die Stadtverordneten von Frankenau dafür plädiert, dem Entwurf des Schulentwicklungsplans zuzustimmen – mit der Maßgabe, die so genannten Schuleinzugsbereiche neu zu ordnen.
Schulbezirke sollen geändert werden

Firma Kettschau aus Korbach eröffnet Sportgeschäft in der Jahnstraße

- Frankenberg (jos). Vor der Tür des neuen „Intersport Kettschau“ warteten bereits 100 Kunden, als die Betreiber mit Bürgermeister Christian Engelhardt das in diesem Fall nicht nur symbolische Band durchtrennten und damit den Laden eröffneten.
Firma Kettschau aus Korbach eröffnet Sportgeschäft in der Jahnstraße

Herzbuben rocken auch

Gemünden. Solche Geburtstagsgäste hat nicht jeder: Die Wildecker Herzbuben und das Pop-Trio Schwesterherz haben der Firma Depro am Samstagabend in Gemünden musikalisch zum 25-jährigen Bestehen gratuliert. Die Firma Depro von Michael und Gundi Deuker …
Herzbuben rocken auch

Korridor für die Wildkatze

Allendorf-Eder. Mit ihrem land- und forstwirtschaftlichen Versuchsbetrieb leisten die Viessmann-Werke einen messbaren Beitrag zum Natur- und Umweltschutz in der Region. Das sagen Experten des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) sowie seines …
Korridor für die Wildkatze

Spurensuche in Frankenau

Frankenau. Ahnenforschung hat sie schon seit ihrer Kindheit interessiert – jetzt ist die Australierin Lucy Schelberg nach Frankenau gekommen, um auf Spurensuche in der Familiengeschichte ihres Ururgroßvaters Daniel Johannes Schelberg zu gehen.
Spurensuche in Frankenau

„Gemeinsam sind wir stark“

Frankenberg. Spiel, jede Menge Spaß und ein Sponsorenlauf standen im Mittelpunkt des Grundschulfestes der Ortenbergschule Frankenberg. „Gemeinsam sind wir stark“, rief Sybille Eisenschenk den Grundschülern und Gästen bei der Begrüßung zu. „Durch …
„Gemeinsam sind wir stark“

Fahrt in den Swinger-Club

Frankenberg. Inge Jakobi fasst die Lesung des Biedenkopfer Autors Stephan Thome in ihrer Buchhandlung in Frankenberg so zusammen: „Sie haben uns mitgenommen auf die Fahrt von Frankenberg über Biedenkopf und Gießen zum Swinger-Club in …
Fahrt in den Swinger-Club

Jakob und der Segen Gottes

Bottendorf. Bleib bei mir, Gott – unter diesem Motto fand die Kinderbibelwoche der Kirchengemeinden Bottendorf und Willersdorf statt. 80 Kinder vom Kindergarten- bis Grundschulalter beschäftigten sich von Montag bis Donnerstag mit der Geschichte des …
Jakob und der Segen Gottes

Leuchtend wie Kirchenfenster

Gemünden. Farbenprächtige Bilder des Malers Frank Hinrichs gibt es im Alten Bahnhof Gemünden zu sehen. Der Kunst- und Kulturverein Gleis 3 eröffnet damit die Herbstsaison.
Leuchtend wie Kirchenfenster

Loblied auf den guten Tropfen

Rosenthal. Biertrinker oder Weintrinker – das scheidet manchmal die Geister. In Rosenthal geht beides, und zwar im jährlichen Wechsel. In diesem Jahr veranstaltete der Männergesangverein sein viertes Weinfest, und in der herbstlich bunt geschmückten …
Loblied auf den guten Tropfen

Der Hotzenplotz kommt

Allendorf-Battenfeld. Die Laienschauspieler der Battenfelder Theatergruppe „Kuckucksbühne“ bereiten sich eifrig auf ihre Aufführungen vor. Nach dem großen Erfolg des Jahres 1993 mit dem Märchen vom „Froschkönig“ hat sich das Ensemble um Regisseurin …
Der Hotzenplotz kommt

„Michelle kommt wieder“

Dodenau. Wenn Schlager-Sängerin Michelle am Samstag beim „Herbstfest der Volksmusik“ zum letzten Mal vor großem Publikum auftritt, dann wird Dirk Inacker live dabei sein. Der Dodenauer ist seit 1995 begeisterter Fan von Michelle. Damals trat sie in …
„Michelle kommt wieder“

Von Wunsch und Pflicht

Frankenberg. Friedlich nach Hause zurückkehren und eine Zukunft mit Bruder und Schwester leben: Nichts sehnlicher als das wünscht sich Iphigenie, doch leicht wird es der jungen Griechin in Goethes klassischem Drama „Iphigenie auf Tauris“ nicht …
Von Wunsch und Pflicht

Waldgeister mit Moos und Steinen

Battenberg/Laisa. Sie haben gesägt, gebohrt, geschraubt, haben gemalt, geklebt und genagelt. Herausgekommen sind Figuren aus Baumstümpfen und Blumenblätterpressen aus Sperrholz: In der Projektwoche der Battenberger Grundschule haben die 24 Kinder …
Waldgeister mit Moos und Steinen

Im Rollstuhl in die Kirche

frankenberg. Noch führt eine steile Treppe zur Eingangstür der Auferstehungskirche hinauf. Für gehbehinderte Menschen ein unüberwindbares Hindernis. Nun soll ein ebenerdiger Hintereingang gebaut werden, der dieser misslichen Situation ein Ende macht.
Im Rollstuhl in die Kirche

Eine Demonstration der Stärke

Frankenberg. 50 Jahre Technisches Hilfswerk in Frankenberg – aus diesem Anlass hatte das Frankenberger THW die Öffentlichkeit zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Im Mittelpunkt standen eine Fahrzeugschau mit zehn Großfahrzeugen sowie eine …
Eine Demonstration der Stärke

Erlös ist für Kinder in Peru

BATTENBERG. Reges Markttreiben herrschte am Donnerstag in den ersten beiden Stunden, vor allem aber in der großen Pause, in der Aula der Gesamtschule: Dort fand wieder ein Flohmarkt zugunsten des Kinderhilfswerks „Dios es amor“ in Peru statt.
Erlös ist für Kinder in Peru

Von Kleudelburg zur Eder

Dodenau. Vom Wandern können die Dodenauer gar nicht genug bekommen: Der Wanderweg „Lindenhardt“ wurde am Sonntag eingeweiht. Die Strecke wurde mit dem Deutschen Wandersiegel ausgezeichnet.
Von Kleudelburg zur Eder

Gestohlene Posaune landet über Umwege bei Orchesterkollegen des Eigentümers

- Burgwald-Bottendorf (jos). Zum Dank für die Aufklärung dieses kuriosen Posaunen-Diebstahls spielte der überglückliche Musikstudent Tobias Zanner aus Würzburg den Frankenberger Polizisten ein kleines Ständchen auf dem 8000 Euro teuren Instrument.
Gestohlene Posaune landet über Umwege bei Orchesterkollegen des Eigentümers

Reddighäuser Firma Specht erhält Auszeichnung „Hessen-Champion“

- Wiesbaden/Reddighausen (da). Das einmalige Konzept des Kaminofens „Xeoos“, der in Reddighausen hergestellt wird, ist mit einer hohen Auszeichnung geehrt worden. Die Entwicklung hat Arbeitsplätze im oberen Edertal gesichert.
Reddighäuser Firma Specht erhält Auszeichnung „Hessen-Champion“

Engelhardt will Plastikstühle aus der Fußgängerzone verbannen

- Frankenberg (jos). „Plastikstühle entsprechen nicht der Wertigkeit, die die Fußgängerzone haben sollte“, sagte Bürgermeister Christian Engelhardt bei der Herbstversammlung der Frankenberger Kaufleute im Hotel „Sonne“.
Engelhardt will Plastikstühle aus der Fußgängerzone verbannen

Farbenprächtiger Raum der Besinnung

- Frankenberg (mba). Feierlich wurde gestern der neue Andachtsraum im Kreiskrankenhaus eingeweiht. Pfarrer Heinrich Giugno und Pater Laurentius Meißner segneten den von zwei Künstlern gestalteten Raum der Besinnung.
Farbenprächtiger Raum der Besinnung

Schmuckstücke für Nepal

Frankenberg. „Kinder helfen Kindern“– unter diesem Motto basteln die Jungen und Mädchen der Klasse 3a der Wigand-Gerstenberg-Schule seit Dienstag Ketten, deren Verkaufserlös sie für eine bedürftige Schule in Nepal spenden wollen.
Schmuckstücke für Nepal

Startschuss für die DGH-Sanierung

- Burgwald-Bottendorf (jos). Bereits seit Anfang des Monats ist das Dorfgemeinschaftshaus gesperrt. Die Ausschreibung für die Sanierungsarbeiten läuft, in den nächsten Tagen wird der Gemeindevorstand die Aufträge für die einzelnen Gewerke vergeben.
Startschuss für die DGH-Sanierung

FDP ist bei Hoteliers gern gesehener Gast

- Frankenberg (jos). Delegierte des Hotel- und Gaststättenverbandes aus dem Bezirk Nord- und Osthessen haben am Dienstag im Hotel „Sonne“ getagt. Die Senkung der Mehrwertsteuer im Gastgewerbe auf sieben Prozent und eine Lockerung des Rauchverbots: …
FDP ist bei Hoteliers gern gesehener Gast

Volksbank spendet an Vereine in Region

- Frankenberg (da). Die Volksbank Mittelhessen hat insgesamt 6500 Euro an verschiedene Vereine im Frankenberger Land gespendet.
Volksbank spendet an Vereine in Region

Landfrauen feiern 30-jähriges Bestehen

- Hatzfeld (kie). Aus der Idee, Kenntnisse und Erfahrungen an jüngere Frauen weiterzugeben, entstand im Jahr 1979 der Hatzfelder Landfrauenverein. Am Samstag feierten die Mitglieder den runden „Geburtstag“.
Landfrauen feiern 30-jähriges Bestehen

Kleintransporter ausgebrannt

- Gemünden. Ein Kleintransporter ist am späten Montagabend in Flammen aufgegangen. Der Fiat wurde völlig zerstört, die Ursache ist unklar.
Kleintransporter ausgebrannt

FingerHaus als bester Mittelständler 2009 ausgezeichnet

- Frankenberg (rou). Der Fertighaushersteller FingerHaus ist von der Oskar-Patzelt-Stiftung beim „Großen Preis des Mittelstandes“ als bestes Unternehmen 2009 ausgezeichnet worden. Dem Frankenberger Traditionsunternehmen wurde als erstem …
FingerHaus als bester Mittelständler 2009 ausgezeichnet

Energiegesellschaft saniert Hochbehälter auf Goßberg

- Frankenberg (mba). Die Energiegesellschaft Frankenberg (EGF) saniert derzeit den Hochbehälter auf dem Goßberg nahe dem Wildpark. Anstelle der alten, schadhaft gewordenen Fliesen wird eine mineralische Beschichtung aufgebracht. Wenn das erledigt …
Energiegesellschaft saniert Hochbehälter auf Goßberg

Extratour "Drachenflug" eröffnet

- Battenberg/Reddighausen. Rund 120 Spaziergänger haben am Sonntag den neuen Wanderweg „Drachenflug“ erwandert. Der Weg ist vom Deutschen Wanderinsitut zertifiziert worden und bürgt damit für schöne Aussichten.
Extratour "Drachenflug" eröffnet