Frankenberg – Archiv

Fünf Männer wollen Frankenauer Bürgermeister werden

- Frankenau. Die Frist für die Abgabe der Bewerbungsunterlagen für Bürgermeisterkandidaten ist am Silvesterabend abgelaufen: Fünf Männer stellen sich der Direktwahl.
Fünf Männer wollen Frankenauer Bürgermeister werden
Kräppel gibt es auch als Glückssymbole

Kräppel gibt es auch als Glückssymbole

Frankenberg/Battenberg. Zur Jahreswende an Silvester werden in vielen Familien Kräppel gebacken, gegessen und verschenkt. Gisela Westmeier aus Niederorke backt sie gern mit ihren Enkeltöchtern Charlotte und Henriette aus Battenberg. Sie benutzen zum …
Kräppel gibt es auch als Glückssymbole
Schöpfer ist jetzt Adjutant

Schöpfer ist jetzt Adjutant

Bromskirchen. Dietmar Graßhoff führt auch die nächsten fünf Jahre den Schützenverein St. Hubertus Bromskirchen als 1. Vorsitzender und Schützenhauptmann. Ihm zur Seite steht Andreas Schöpfer als 2. Vorsitzender und Adjutant. Für die Position des …
Schöpfer ist jetzt Adjutant

Nü rädselt mo scheene

Frankenberg. So vehle Ennsenndingen, doas hott ins gefrähet. Das hat uns gefreut: 24 Leserinnen und Leser sind unserem Aufruf gefolgt und haben Beiträge für unser heutiges Platt-Quiz gesandt. Eine Liste von über hundert Wörtern aus unterschiedlichen …
Nü rädselt mo scheene

Fackelzug soll mehr Gäste zum Rengershäuser Maifest locken

- Frankenberg-Rengershausen (sr).Die Feuerwehr will beim „Tanzin den Mai“ wieder einenFackelzug einführen. Daswar ein Thema bei der Jahreshauptversammlung am Dienstagabend.
Fackelzug soll mehr Gäste zum Rengershäuser Maifest locken

Zitronen leuchten im Wohnzimmer

Zitronen leuchten im Wohnzimmer

Irische Schicksale

Frankenberg. Irische Folk-Music gibt es am Donnerstag, 31. Dezember, ab 22 Uhr im Frankenberger Klimperkasten zu hören. Auftreten wird Louis Fitzmahony – kurz: Louis Fitz. Der Eintritt kostet sechs Euro.
Irische Schicksale

Ehrungen für fleißige Helfer

FRANKENBERG. Rund 80 Mitglieder der Frankenberger DRK-Seniorenclubs aus der Altstadt, Neustadt und dem Ederdorf trafen sich im Veranstaltungsraum der Sparkasse bei Kaffee und Kuchen zu einer musikalisch untermalten Jahresabschlussfeier.
Ehrungen für fleißige Helfer

Toilette ist künftig behindertengerecht

Battenberg. Den Erlös aus dem Kleiderbasar hat das Battenberger Basarteam erneut für einen gemeinnützigen Zweck zur Verfügung gestellt. Nachdem in den Vorjahren besonders Einrichtungen für Kinder gefördert worden waren, erhält nun die …
Toilette ist künftig behindertengerecht

Kirchenuhr braucht eine neue Steuerung

- Frankenau (apa). Die Steuerung für das automatische Läutewerk der Frankenauer Kirchenglocken hat in den vergangenen Monaten immer wieder nicht richtig funktioniert. Allein 700 Euro hat die Kirchengemeinde deshalb im vergangenen Jahr für …
Kirchenuhr braucht eine neue Steuerung

Kirchenfenster in Röddenau eingeworfen

- Frankenberg-Röddenau. Am Montag haben bislang Unbekannte in der Zeit von 18 bis 21 Uhr ein Fenster über dem Eingangsportal der Kirche mit gezielten Schneeballwürfen eingeworfen.
Kirchenfenster in Röddenau eingeworfen

Graßhoff bleibt Chef der Bromskirchener „Hubertusschützen“

- Bromskirchen (nih).Dietmar Graßhoff bleibt fünf weitere Jahre Vorsitzender und Hauptmann der „Hubertusschützen“.Die Mitgliede wählten ihn am Montag Abend bei der Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus einstimmig. Als Stellvertreter …
Graßhoff bleibt Chef der Bromskirchener „Hubertusschützen“

Über den Zaun geschaut

Waldeck-Frankenberg. In Waldeck-Frankenberger Gärten werden wieder die Tore geöffnet: Am Wochenende 12./13. Juni 2010 können Gartenbesitzer ihre Anlagen zur Besichtigung freigeben. Zum dritten Mal werden die Gärten dem Publikum zugänglich gemacht. …
Über den Zaun geschaut

Schluss nach 22 Jahren

Willersdorf. Das Treffen des Seniorenklubs Willersdorf war ein besonderes. Nach 22 erfolgreichen Jahren an der Spitze des Klubs haben sich Rosemarie und Herbert Vollmert aus gesundheitlichen Gründen endgültig aus dem Ehrenamt als gemeinsame …
Schluss nach 22 Jahren

Leichte Muse flott verpackt

Frankenberg. Leichte Muse flott verpackt, das genossen die Besucher in der ausverkauften Frankenberger Ederberglandhalle beim „Musical- Fieber“ der Konzertagentur Aktiv Event.
Leichte Muse flott verpackt

Zusammenstoß wegen Glätte

- Bromskirchen (r). Gleich zweimal ist es am Sonntag auf schneeglatter Fahrbahn zu Zusammenstößen gekommen.
Zusammenstoß wegen Glätte

Stimmungsgeladene Musicalshow

- Frankenberg (se). Die größten Musicalhits an nur einem Abend erlebten 500 Zuschauer am Sonntag in der Ederberglandhalle. Bereits zum fünften Mal gastierte die professionell besetzte Show „Musical Fieber“ in Frankenberg.
Stimmungsgeladene Musicalshow

Entspannung steht im Fokus

- Stress, Verspannung und Entspannung sind die Themen beim vierten Frankenberger Gesundheitstag, der am Sonntag, 7. Februar, in der Ederberglandhalle stattfindet.
Entspannung steht im Fokus

Bernhardt Ennemoser neuer Pfarrer für Dexbach und Engelbach

- Biedenkopf-Dexbach. Knapp zwei Jahre war die Pfarrstelle im Dorf vakant, nun ist der neue Seelsorger Pfarrer Bernhardt Ennemoser offiziell in seine Aufgaben eingeführt worden. Zuvor war er in Hatzfeld.
Bernhardt Ennemoser neuer Pfarrer für Dexbach und Engelbach

Werner Schelberg ist dritter Kandidat um das Bürgermeisteramt

- Werner Schelberg will für das Bürgermeisteramt in Frankenau kandidieren.
Werner Schelberg ist dritter Kandidat um das Bürgermeisteramt

Polizei fahndet nach Auto mit niederländischem Kennzeichen

- Frankenau (r). Nach einer Unfallflucht bittet die Polizei um Hinweise auf ein Auto mit einem niederländischen Kennzeichen.
Polizei fahndet nach Auto mit niederländischem Kennzeichen

Krippenspiel in der voll besetzten Battenfelder Kirche

- Battenfeld (ied). 25 Jungen und Mädchen des Kindergottesdienstes waren die Akteure bei einem Krippenspiel zum Heiligen Abend in der vollbesetzten Battenfelder Kirche.
Krippenspiel in der voll besetzten Battenfelder Kirche

Wanderverein ehrt die fleißigsten Wanderer

- Frankenau (mba). Die Mitglieder des Frankenauer Heimat- und Wandervereins ehrten bei ihrer Jahresabschlussfeier die fleißigsten Wanderer des Jahres.
Wanderverein ehrt die fleißigsten Wanderer

Das Christkind als letzte Figur in der Kirchenkrippe

- Frankenberg-Schreufa (js). In zahlreichen Städten und Dörfern im Frankenberger Land verkürzten ein Lebendiger Adventskalender oder ein Kalenderspiel die Zeit bis zum Fest. An Heiligabend öffnete sich für die Kinder, die sich am Schreufaer …
Das Christkind als letzte Figur in der Kirchenkrippe

Swing im Advent

Frankenau. S(wingender) Advent: Unter diesem Motto hat das Frankenauer Bläserensemble „Die Neuen Alten“ (DNA) das Publikum bei einem Konzert in der Kellerwaldhalle begeistert. Die Rose-Valley-Singers aus Rosenthal sowie die Chorgemeinschaft …
Swing im Advent

Punkrock und Hardcore-Bands

Frankenberg. Ein Musikkonzert mit Punk, Punkrock, Hardcore und alternativer Musik findet am Montag, 28. Dezember, ab 19 Uhr im Barrock in der Goßbergstraße Frankenberg statt. Teilnehmende Musikgruppen sind: The Bottrops (Berlin), Kaput Krauts (aus …
Punkrock und Hardcore-Bands

Alte Sünden beseitigen

Somplar. Wolfgang Klein aus Somplar beginnt mit seiner eigenen, privaten Dorferneuerung. Klein will bei dem Anwesen in der Wallstraße Bausünden der Vergangenheit beseitigen und das Haus besser in das Dorfbild einpassen. Dazu soll die Verkleidung der …
Alte Sünden beseitigen

Liebesgaben für die Front

Frankenberg. Familien ohne Väter, Luftschutz- und Verdunkelungsübungen, zwangsbewirtschaftete Lebensmittel und Kleider - ernst und mit gedrückter Stimmung erwartete die Bevölkerung im Frankenberger Land das Weihnachtsfest 1939. Nach Kriegsbeginn mit …
Liebesgaben für die Front

Erster Bauherr aus Somplar erhält Förderung

- Bromskirchen-Somplar (r/-sg-). Die Dorferneuerung in Somplar kommt voran: Der erste private Bauherr hat seine Förderzusage erhalten.
Erster Bauherr aus Somplar erhält Förderung

Mobiler Bürgerservice auf Anruf

- Burgwald (mwi). Zum Jahresende stellen die noch verbliebenen Außenstellen in Bottendorf und Ernsthausen den Betrieb ein. Bürgermeister Lothar Koch stellte das dafür startende neue Servicekonzept vor.
Mobiler Bürgerservice auf Anruf

„Wir haben eine gute Wahl getroffen“

- Frankenberg (-gi-). Mahmoud Mohtadi gehört zum Stadtbild. Der schlanke Mann mit dem inzwischen schlohweißen Zwirbelbart, stets ein Lächeln im Gesicht, lebt seit 33 Jahren in Frankenberg.
„Wir haben eine gute Wahl getroffen“

Christbaum leuchtet am Hindukusch

- Mazar-e Sharif / Frankenberg (gro). Selbstgebackene Plätzchen und ein Christbaum in ihrem Betreuungszelt. So feiern die Soldaten des Frankenberger Bataillons für Elektronische Kampfführung 932 das Weihnachtsfest in Afghanistan.
Christbaum leuchtet am Hindukusch

Auto für die Feuerwehr

Frankenau. Er ist gebraucht, aber super in Schuss: Der neue Mannschaftstransporter der Feuerwehr Frankenau ist endlich da. „Der Bus wird auch als Einsatzleitfahrzeug eingesetzt werden“, sagt Eberhard Graf, Wehrführer und Vorsitzender der Frankenauer …
Auto für die Feuerwehr

Mit Pauken und Trompeten

Frankenau. Ein festliches Weihnachtskonzert zugunsten der Frankenauer Kirche findet am Dienstag, 29. Dezember, ab 17 Uhr statt.
Mit Pauken und Trompeten

Bürgerinitiative plant eigene B252-Aktionen

- Burgwald-Bottendorf (da). Vier Blitzanlagen sollen ab dem nächsten Jahr dafür sorgen, dass Lastwagen- und Autofahrer langsamer durch Bottendorf rollen. Die neue Bürgerinitiative hat aber noch weitere Ideen.
Bürgerinitiative plant eigene B252-Aktionen

Fröhliche Musik begeistert

Battenberg. Voll besetzt war die Burgberghalle beim 25. Weihnachtskonzert der „Fröhlichen Musikanten“. 400 Musikfreunde erfreuten sich an den Darbietungen vieler Gruppen der Musikschule Fröhlich. Der bunte Strauß an Melodien und Liedern umfasste …
Fröhliche Musik begeistert

Erst Schlamm, nun Schnee

Bottendorf. „Letztes Jahr sind wir fast im Schlamm versunken und haben uns Kälte und Schnee gewünscht; da wollen wir jetzt mal nicht meckern“, sagte TSV-Vorsitzender Bernhard Seitz zu den witterungsbedingt erschwerten Umständen beim Bottendorfer …
Erst Schlamm, nun Schnee

Zur Freude der Menschen

Frankenberg. Trotz des heftigen Wintereinbruchs fand das Adventssingen der Frankenberger Chöre auch in diesem Jahr vor der Kulisse der vollbesetzten Liebfrauenkirche statt. Das beliebte Benefizkonzert, das von Irene Haase mittlerweile seit 13 Jahren …
Zur Freude der Menschen

Nicht nur abwracken

Frankenberg. Das Jahr hat zwölf Monate, jeder Tag 24 Stunden. Aber Bernd Gieseking schafft es in 90 Minuten, das Jahr 2009 Revue passieren zu lassen, rasant und rasend, irr und witzig. Der Kulturring und die Stadtbücherei Frankenberg bitten …
Nicht nur abwracken

Manuel Steiner tritt nicht zur Wahl an

- Frankenau (apa). Er hatte sich als erster möglicher Kandidat für das Bürgermeisteramt in Frankenau ins Spiel gebracht, nun sagt er ab: Manuel Steiner tritt nicht zur Wahl an, wie er am Montagabend auf Nachfrage der Frankenberger Zeitung erklärte.
Manuel Steiner tritt nicht zur Wahl an

Nach brutalem Überfall: Polizei ermittelt Täter

- Allendorf-Rennertehausen (r/jos). Nach wochenlangen Ermittlungen hat die Korbacher Kriminalpolizei einen 28-jährigen Burgwalder gefasst, der in Rennertehausen einen Mann brutal überfallen haben soll.
Nach brutalem Überfall: Polizei ermittelt Täter