Frankenberg – Archiv

„Rechte Kultur“ ist schwer zu erkennen

„Rechte Kultur“ ist schwer zu erkennen

- Frankenberg (sr). Mit geschärftem Blick in Sachen Rechtsextremismus verließen am Montagabend rund 100 Vertreter von Vereinen, Verbänden, Schulen und Parteien die Frankenberger Ederberglandhalle.
„Rechte Kultur“ ist schwer zu erkennen
Märchen und Geschichten auf Platt

Märchen und Geschichten auf Platt

- Rosenthal (sie). Dass sie einmal so freudig ins Klassenzimmer strömen würden, hätten sich manche Besucher zu ihren Jugendzeiten auch nicht gedacht. Doch sie freuten sich auf einen „Unterricht“ der besonderen Art: Der Verein für Heimatpflege hatte …
Märchen und Geschichten auf Platt
10 000 Euro für Ingenieur-Akademie

10 000 Euro für Ingenieur-Akademie

- Allendorf/Frankenberg (r). Eine Spende in Höhe von 10 000 Euro überreichten Viessmann-Verwaltungsrat Klaus Gantner und der Leiter der Unternehmenskommunikation, Manfred Greis, an den Direktor der Edertalschule in Frankenberg, Winfried Deichsel.
10 000 Euro für Ingenieur-Akademie

Prozess gegen Burgwalder vertagt

- Frankenberg/Allendorf (gl). Hat ein 40-Jähriger im Dezember 2010 zwei Unbekannte dazu veranlasst, den neuen Freund seiner ehemaligen Lebensgefährtin zu verprügeln? Diese Frage wollte das Amtsgericht Frankenberg klären.
Prozess gegen Burgwalder vertagt

Amorados verzaubern das Publikum

- Frankenberg (hwc). Wenn es draußen kalt ist, lädt der Frankenberger Automobilclub zum heißen Tanz – am Samstag fand die Veranstaltung zum 43. Mal statt, wie meistens mit begeisterten Gästen.
Amorados verzaubern das Publikum

Kostüme und Stimmungshits sorgen für gelungene Feier

- Viel Musik und jede Menge gute Laune gab es beim Wintervergnügen des Allendorfer Männergesangvereins. Im Bürgerhaus kam die Stimmung schnell an ihren Höhepunkt – und blieb dort den ganzen Abend über.
Kostüme und Stimmungshits sorgen für gelungene Feier

Fliegende Kleider, Liliputaner und Vampire

- Gemünen (ug). Ob Chart-Show, Vampire oder Werbung: Vor allem Film und Fernsehen inspirierten die Gruppen der Feuerwehr zu ihren diesjährigen Auftritten. Die Darbietungen ernteten begeisterten Applaus.
Fliegende Kleider, Liliputaner und Vampire

„Radieschenrambo“ auf Verbrecherjagd

- Frankenau-Allendorf (gl). Sie hatten die Lacher auf ihrer Seite: Mit viel Humor nahmen die Schützen aus Allendorf/Hardtberg die Liebe zu Waffen und „harten Maßnahmen“ aufs Korn.
„Radieschenrambo“ auf Verbrecherjagd

Jahreshauptversammlung des Sportvereins "Rot-Weiß" Ellershausen

- Mit der Aufstiegseuphorie der vergangenen Saison geht der Sportverein „Rot-Weiß“ Ellershausen auch ins neue Jahr. Bei der Jahreshauptversammlung am Freitagabend wurden sechs neue Ehrenmitglieder ernannt.
Jahreshauptversammlung des Sportvereins "Rot-Weiß" Ellershausen

Zeugnisübergabe nach drei Jahren Abendschule in Frankenberg

- Nach der Arbeit und am Samstag hatten seit 2008 insgesamt 20 Männer die Schule besucht. Am Freitag haben ihre Zeugnisse erhalten. Sie sind „Gerpüfte Industriemeister Metall“ – und damit gerüstet für Führungspositionen in der heimischen Industrie.
Zeugnisübergabe nach drei Jahren Abendschule in Frankenberg

Wie Fernsehen Fernsehen macht

- Allendorf - Rennertehausen (ni). „Es ist das bisher größte Projekt unseres Hobby-Heimatfilmers Lothar Markwitz“, sagt Walter Sellmann.
Wie Fernsehen Fernsehen macht

Unterschriften für die Zukunft

- Gemünden (gl). Vor einem halben Jahr wurde die Idee bekannt, wenig später folgte der Parlamentsbeschluss. Am Freitag haben Stadt und Energiegesellschaft ihr Vorhaben vertraglich ­fixiert, auf dem Graurück einen Windpark zu 
errichten.
Unterschriften für die Zukunft

Heimische Landwirtschaft gut aufgestellt

- Frankenberg-Geismar (rou). Für mehr Miteinander 
innerhalb der „großen landwirtschaftlichen 
Familie“ haben Heinrich Heidel und Friedhelm Schneider beim ersten Neujahrsempfang des Frankenberger Kreisbauernverbandes geworben.
Heimische Landwirtschaft gut aufgestellt

Eine Mini-Ausbildung zur „ProBe“

- Frankenberg (pk). Hauptschüler aus dem Frankenberger Land erhalten derzeit Einblicke in verschiedene Berufsfelder. Sie nehmen an der Berufsorientierung der Hans-Viessmann-Schule teil. Nach einem Jahr sollen sie fit für eine Ausbildung sein.
Eine Mini-Ausbildung zur „ProBe“

Mit Alice auf eine tänzerische Reise

- Rosenthal-Roda (pe). Ob das weiße Kaninchen, die Grinsekatze oder die Herzogin – niemand fehlte bei der Aufführung der TSV-Jazztanzgruppe „Emotions“ beim Wintervergnügen der Rodaer Vereine
Mit Alice auf eine tänzerische Reise

Ordnung, Kultur und Zulassungsstelle

- Battenberg (da). Simone Kaletsch ist in der Battenberger Stadtverwaltung neue Leiterin des Bürgerbüros. Die 32-Jährige steht außerdem dem Ordnungsamt und der Zulassungsstelle vor. Sie ist Nachfolgerin von Horst Finger.
Ordnung, Kultur und Zulassungsstelle

„Sie haben zwei Warnschüsse ignoriert“

- Der Mann darf frühestens in einem Jahr erneut wieder eine Fahrerlaubnis bekommen. Er war mit einem Auto unter Alkoholeinfluss gegen einen Lastwagen geprallt – und war erst einen Monat zuvor alkoholisiert auf einem Motorroller erwischt worden.
„Sie haben zwei Warnschüsse ignoriert“

Pfarrerin verlässt Schreufa

- Frankenberg (rou). Caroline Miesner, die Pfarrerin des Gesamtverbandes Frankenberg-Schreufa, tritt am 1. Mai eine Pfarrstelle am Hans-von-Soden-Institut in Marburg an. Zur Zeit ist sie für Schreufa und das Altenheim auf der Burg zuständig.
Pfarrerin verlässt Schreufa

Pappeln am Sportplatz werden gefällt

- Allendorf-Battenfeld (da/r). Die Pappeln am Battenfelder Sportplatz prägen seit vielen Jahren das Bild: Doch die Bäume sind in die Jahre gekommen. Nachdem immer wieder Äste abgebrochen waren, sollen die Bäume Anfang Februar gefällt und durch …
Pappeln am Sportplatz werden gefällt

Verkehrte Welt in Ederberglandhalle

- Frankenberg (ahi). Das richtige Timing ist alles in Nikolaj Gogols Revisor wie in Matthias Faltz’ Inszenierung des überzeitlichen Klassikers um Bestechlichkeit, zu der die Causa Wulff ein paar tagesaktuelle Pointen beisteuerte. Und alle, die beim …
Verkehrte Welt in Ederberglandhalle

Kein Spielraum für Dorferneuerung

- Burgwald-Birkenbringhausen (pk). Über das hessische Förderprogramm zur Dorferneuerung hat Bürgermeister Lothar Koch am Dienstag das Burgwalder Gemeindeparlament informiert. Wegen geänderter Rahmenbedingungen können seit diesem Jahr keine einzelnen …
Kein Spielraum für Dorferneuerung

Neues Leben im Raiffeisen-Gebäude

- Frankenau-Ellershausen (apa). Die Ellershäuser Vereinsgemeinschaft hatte das leer stehende Raiffeisengebäude in den vergangenen Jahren gepachtet. Sie nutzte es als Lager, aber auch als Veranstaltungsort für Liederabende und den Weihnachtsmarkt. …
Neues Leben im Raiffeisen-Gebäude

Deutschendorf will Kompromiss finden

- Bromskirchen (sg). Sanierung des Silbersees? Ja, sagen drei Naturschutzverbände – aber nicht wie derzeit geplant.
Deutschendorf will Kompromiss finden