Frankenberg – Archiv

Diskussion um drei Straßenlampen

Bottendorf. Sind Straßenlampen am Bottendorfer Teichgelände, zwischen Baumgartenstraße und Am Teich, notwendig oder nur wünschenswert? Darüber entfachte in der Burgwalder Gemeindevertretung ein Streit.
Diskussion um drei Straßenlampen
Vier neue Mitglieder zählen zur Garten-Route

Vier neue Mitglieder zählen zur Garten-Route

- Mit einem neuen Flyer und einer überarbeiteten Internetseite möchte sich die Garten-Route Eder-Lahn-Diemel noch besser präsentieren.
Vier neue Mitglieder zählen zur Garten-Route

Loch von von knapp 1,7 Millionen Euro im Etat

Hatzfeld - Hatzfeld.Einstimmig billigten die Stadtverordneten bei ihrer Sitzung am Dienstag Abend im Holzhäuser Dorfgemeinschaftshaus den Haushalt für dieses Jahr. Mit einem Fehlbetrag von knapp 1,7 Millionen Euro schließt der …
Loch von von knapp 1,7 Millionen Euro im Etat

Drei große Bäume gefällt

- In dieser Woche wurden entlang der Marburger Straße in Ernsthausen drei Bäume entfernt.
Drei große Bäume gefällt

Ampeln abgeschaltet: Stadt Frankenberg wusste von nichts

Frankenberg. Frankenbergs Erster Stadtrat Willi Naumann und Bauamtsleiter Karsten Dittmar staunten am Mittwochmittag nicht schlecht: Als sie bei einem Ortstermin den Start der Umbauarbeiten im Bereich Uferstraße/Bahnhofstraße bekanntgeben wollten, …
Ampeln abgeschaltet: Stadt Frankenberg wusste von nichts

Bürgerliste wollte Akteneinsicht - Ermisch hat "nichts zu verbergen"

Hatzfeld. „Ihr müsst verstehen, dass die Pferde mit mir durchgehen, wenn ich so eine – Entschuldigung – Unfähigkeit sehe.“ Bürgermeister Uwe Ermisch (SPD) antwortete mit heftigen Worten auf einen Antrag der Bürgerliste Hatzfeld.
Bürgerliste wollte Akteneinsicht - Ermisch hat "nichts zu verbergen"

Kaminbrand in einem leerstehenden Haus in Löhlbach

Löhlbach. Ein Kaminbrand in einem derzeit leerstehenden Löhlbacher Haus in der Wildunger Straße hat am Mittwochmittag für starke Rauchentwicklung gesorgt. Feuerwehr und Schornsteinfeger waren im Einsatz.
Kaminbrand in einem leerstehenden Haus in Löhlbach

Umgehung B252: Kreuzung der Bahnlinie weiter nördlich als anfangs geplant

- Die Straßenplaner aus Bad Arolsen haben in einer SItzung der Gemeindevertretung in Ernsthausen den aktuellen Stand der Planungen erläutert. Nachdem sie bereits im Sommer 2011 mitgeteilt hatten, dass die Bahnlinie verschoben wird, erhielten die …
Umgehung B252: Kreuzung der Bahnlinie weiter nördlich als anfangs geplant

Hatzfeld wählt Bürgermeister am 4. November

Hatzfeld. Die Bürgermeisterwahl in Hatzfeld wird in diesem Jahr am 4. November stattfinden, eine mögliche Stichwahl am 18. November. Diesen Vorschlag der Stadtverwaltung hat das Parlament am Dienstagabend einstimmig beschlossen.
Hatzfeld wählt Bürgermeister am 4. November

B-252-Umgehung: Heftige Kritik an Planung

Burgwald. Heftige Kritik haben Parlamentarier der Bürgerliste Ernsthausen und Mandatsträger aus Wiesenfeld an den derzeitigen Planungen für die B-252-Umgehung im Burgwald geübt. 
B-252-Umgehung: Heftige Kritik an Planung

Feuerwehr Gemünden will Ersthelfer-System für alle Stadtteile einrichten

Gemünden. In einem Notfall kann jede Sekunde über Leben und Tod entscheiden. Um die Wartezeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes effizient zu überbrücken, soll es in Gemünden und seinen Stadtteilen bald ein Ersthelfer-System geben.
Feuerwehr Gemünden will Ersthelfer-System für alle Stadtteile einrichten

Susanne Wickert hat nur alle vier Jahre Geburtstag

Haddenberg. Früher, sagt Susanne Wickert, sei sie traurig gewesen, dass sie nur alle vier Jahre einen richtigen Geburtstag hat. „Heute finde ich, dass es ein schöner und besonderer Tag ist.“ Rund um ihren Geburtstag – den 29. Februar – gibt es viele …
Susanne Wickert hat nur alle vier Jahre Geburtstag

Emil Mangelsdorff schilderte 300 Schülern die Jugend in der NS-Zeit

Frankenberg. Wie schwer es war, sich als Jugendlicher im Nationalsozialismus dem Zugriff des Staates zu entziehen und ein kleines Stück Freiheit zu bewahren, lernten Schüler der Burgwald- und Edertalschule.
Emil Mangelsdorff schilderte 300 Schülern die Jugend in der NS-Zeit

Ein Datum, das kaum jemand vergisst

Frankenberg - Sie kann ihn nicht mehr hören, den Spruch: „Du bist ja erst drei Jahre alt!“. Katrin Grad aus Frankenberg ist an einem Datum geboren, das nur alle vier Jahre im Kalender steht: Am 29. Februar. Heute wird sie 16 Jahre.
Ein Datum, das kaum jemand vergisst

Ein Pfarrer aus Draculas Heimat

Burgwald-Bottendorf - Der Nachfolger von Pfarrer Reinhold Schott steht fest. Der 40-jährige Konrad Schullerus kommt mit seiner Ehefrau und den beiden Söhnen Konrad und Kilian in den Burgwald. Er kennt die Region: Sein Vikariat absolvierte er in Vöhl.
Ein Pfarrer aus Draculas Heimat

Sammeltaxi fährt wieder

Oberes Edertal. Nach einer vier Wochen langen Unterbrechung fährt ab morgen im Raum Frankenberg und im Oberen Edertal wieder ein Anrufsammeltaxi (AST). Neuer Betreiber des AST ist die Bad Wildungen Verkehrsunternehmen GmbH. Diese hatte bereits zum …
Sammeltaxi fährt wieder

Frankenberger "Nightgroove" ist gerettet

- Eine Stadt, eine Nacht und überall Livemusik: Das Konzept des Kneipenfestivals „Nightgroove“ begeistert die Frankenberger Jahr für Jahr wieder. Weil vor wenigen Tagen ein neuer Sponsor zugesagt hat, ist der Fortbestand der Fete in diesem Jahr …
Frankenberger "Nightgroove" ist gerettet

Drei Teams holten Preise

Frankenberg. Laura Hoven und Hanna-Lena Wilhelm haben es geschafft: Mit ihrem Reaktionstest „Der frühe Vogel kann mich mal“ haben die beiden Edertalschülerinnen den ersten Preis beim Regionalentscheid des Nachwuchswettbewerbs „Jugend forscht“ belegt …
Drei Teams holten Preise

Hier blieb kein Auge trocken

Dodenau. Da blieb kein Auge trocken: Beim alljährlichen Wintervergnügen des TSV in der Mehrzweckhalle Dodenau zeigten die Mitglieder wieder Sketche, bei denen sie sich und den Sport aufs Korn nahmen – Thema des Abends war Olympia.
Hier blieb kein Auge trocken

Mit Ingwer und Zimt

Frankenberg. In der Küche von Karin Prause am Hauberner Ring duftet es nach Ingwer, Gemüse-Reis dampft und verbreitet einen Hauch von Zimt-Aroma. Nicht nur mit Worten, Liedern und Bildern will die 73-Jährige im Kreis ihrer Frankenberger Frauengruppe …
Mit Ingwer und Zimt

Frauen bereiten sich auf den Weltgebetstag vor

Oberes Edertal. „Steht auf für Gerechtigkeit!“ So lautet das Thema des Weltgebetstags, der am Freitag, 2. März, in 170 Ländern der Erde begangen wird. 80 Frauen aus dem evangelisch-lutherischen Dekanat Biedenkopf haben sich zur Vorbereitung …
Frauen bereiten sich auf den Weltgebetstag vor

Sketche, Tänze, Parodien und Ehrungen

- 160 Besucher wollten sich das Wintervergnügen in der Mehrzweckhalle nicht entgehen lassen. „Diese Zahl ist sehr zufriedenstellend. Wir mussten sogar noch einige zusätzliche Tische aufstellen“, sagte der TSV-Vorsitzende Herbert Battenfeld am …
Sketche, Tänze, Parodien und Ehrungen

Ein halbes Jahrhundert aktiv

- In diesem Jahr feiert der Löhlbacher Schützenverein sein 50-jähriges Bestehen. Die Schützen nutzten ihren Kommersabend, um verdiente Mitglieder zu ehren.
Ein halbes Jahrhundert aktiv