Frankenberg – Archiv

Stricken für guten Zweck

Stricken für guten Zweck

Wiesenfeld. Beim alljährlichen Weihnachtsbasar des Lebenshilfewerkes Frankenberg sind ihre qualitätvollen Wollsocken, von denen sie dann immer drei Kisten mit 16 Größen in reicher Auswahl vorhält, der Renner und deshalb meistens nach kurzer Zeit …
Stricken für guten Zweck
Bewegung ist angesagt

Bewegung ist angesagt

Bromskirchen. „Euer Kindergarten bietet euch ganz viel Raum und Möglichkeiten zur Bewegung. Dafür bekommt ihr heute so etwas wie eine Medaille!“, sagte Klaus Lehn, Referent für Bewegungs- und Gesundheitsförderung der Sportjugend Hessen, den Jungen …
Bewegung ist angesagt
Mit Ranzen Kindern helfen

Mit Ranzen Kindern helfen

Frankenberg. In wenigen Wochen endet das Schuljahr, viele Kinder freuen sich bereits jetzt auf ihren Start in der Grundschule, denn neue Schulranzen gab es teilweise schon zu Ostern als Geschenk. Für die älteren Schüler aber bedeutet das …
Mit Ranzen Kindern helfen

Erfolgreiche „Konzert-Werkstatt“

Frankenberg - Nur wenige Tage nach den Schulkonzerten fand ein weiteres, ganz besonderes Konzert in der Kulturhalle statt. Neun Abiturienten des Leistungskurses Musik (Tutorium Markus Wagener) stellten ein abendfüllendes Programm mit den Ergebnissen …
Erfolgreiche „Konzert-Werkstatt“

Vollautomatischer Defibrillator jetzt auch im Eingangsbereich des Kreiskrankenhauses

Frankenberg. Einen vollautomatischen Defibrillator für die schnelle Lebensrettung, der auch von Laien bedient werden kann, gibt es nun auch im Eingangsbereich des Krankenhauses Frankenberg.
Vollautomatischer Defibrillator jetzt auch im Eingangsbereich des Kreiskrankenhauses

Familie Buß verlässt Bromskirchen

Bromskirchen - Er würde nicht für irgendeine neue Stelle aus Bromskirchen weggehen, sagt Uwe Buß. Doch die Gemeinde Rimbach im Odenwald war so reizvoll, dass er nicht „Nein“ sagen konnte, als er gefragt wurde.
Familie Buß verlässt Bromskirchen

Leutnant als Prinz, der Landrat als Kommandeur

Frankenberg - Die beiden Bataillone richteten sich in der Kaserne ein und vertieften die Bindungen an Frankenberg.
Leutnant als Prinz, der Landrat als Kommandeur

Ausbilden und arbeiten in einer Großbaustelle

Frankenberg - Arbeiten in einer Baustelle, fehlende Ausrüstung - die Anfänge 1962 erforderten viel Improvisation.
Ausbilden und arbeiten in einer Großbaustelle

Radrennen als Auftakt der Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag

Battenberg. Der TSV Battenberg feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag. Der erste Höhepunkt zu diesem Jubiläum findet am Pfingstsonntag, 27. Mai, auf den Straßen in und um Battenberg statt.
Radrennen als Auftakt der Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag

Treffpunkt Frankenberg feierte 25-jähriges Bestehen

Frankenberg. Rückblick auf die Entstehungsgeschichte, Ausblick auf zukünftige Ziele, Einblick in die Tätigkeitsschwerpunkte: Diese Themen standen jetzt im Mittelpunkt eines Festaktes zum 25-jährigen Bestehens des Treffpunkts Frankenberg.
Treffpunkt Frankenberg feierte 25-jähriges Bestehen

Dem „Insekt des Jahres“ auf der Spur

Battenberg - Der Hirschkäfer ist das „Insekt des Jahres“ 2012. Am Samstag hat Förster Jochen Hörder rund 20 Interessierte ins Revier des Käfers am Battenberger Burgberg geführt.
Dem „Insekt des Jahres“ auf der Spur

Freiheit für die Igel

Battenberg - Tierfreundin Ursula Zagar hat sieben Igel über den vergangenen Winter gebracht. Nun ist es Zeit für die Battenbergerin, die Tiere auszuwildern - mit einem lachenden und einem weinenden Auge.
Freiheit für die Igel

Bromskirchener Pfarrer Dr. Uwe Buß las aus seinem Kinderbuch vor

Frankenberg. Zum Ausklang der „Weltwoche des Buches“ hat Hobbyautor Dr. Uwe Buß, Pfarrer in Bromskirchen, in der Frankenberger Buchhandlung Jakobi aus seinem spannenden Kinderbuch „Das Amulett von Gan“ gelesen.
Bromskirchener Pfarrer Dr. Uwe Buß las aus seinem Kinderbuch vor

34 Teilnehmer bei einer naturkundlichen Wanderung mit Heinz-Günther Schneider

Laisa. Große Resonanz verzeichnete die Nabu-Naturschutzgruppe Battenberg bei ihrer naturkundlichen Exkursion rund um Laisa. 34 Naturfreunde waren mit dem Nabu-Orts- und Kreisvorsitzenden Heinz-Günther Schneider unterwegs.
34 Teilnehmer bei einer naturkundlichen Wanderung mit Heinz-Günther Schneider

Eine „Medaille“ für das tägliche Bewegungsangebot

Bromskirchen - „Kinderwelt ist Bewegungsewelt“ heißt es in der Bromskirchener Kindertagesstätte. Für ihr Konzept ist sie nun mit einem Qualitätssiegel ausgezeichnet worden.
Eine „Medaille“ für das tägliche Bewegungsangebot

Freude über gute Resonanz auf das Programm

Haina-Dodenhausen - Annemarie Buchner und Renate Schäfer waren im vergangenen Jahr bei den meisten Veranstaltungen der Landfrauen dabei. Sie und drei weitere Vereinskolleginnen erhielten als Dank für ihre Treue bei der Jahreshauptversammlung kleine …
Freude über gute Resonanz auf das Programm

Wandlung vom Neonazi zum Christ

Frankenberg - Abhängig, kriminell, inhaftiert, brutal - und dann? Der ehemalige Berliner Hooligan, Punk und Neonazi Oliver Schalk berichtete von seiner Lebenswandlung zum überzeugten Christen.
Wandlung vom Neonazi zum Christ

"Blackout" rockt Beatles und Lady Gaga

Frankenberg - Vier Bands an einem Abend - Fans von Rockmusik und Metal kommen am Samstag in der Kulturhalle voll auf ihre Kosten: Die Rock-AG der Edertalschule lädt zum Konzert.
"Blackout" rockt Beatles und Lady Gaga

Fußgängerin stürzt und verletzt sich schwer

Hatzfeld. Eine 56 jahre alte Fußgängerin ist am Samstag gegen 11.30 in Hatzfeld schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte ein 19-jähriger Mann mit seinem Mountainbike von der Straße am Bahnhof nach rechts in die Edertalstraße abbiegen.
Fußgängerin stürzt und verletzt sich schwer

Förster findet toten Hund in einer Alukiste - Polizei bittet um Hinweise

Haina-Kloster. In einer Schlosserkiste aus Aluminium hat der zuständige Revierförster am Samstag gegen 13.10 Uhr einen toten Hund gefunden. Nach Angaben der Polizei wurde die Kiste unweit der gerade wegen Bauarbeiten gesperrten Landesstraße zwischen …
Förster findet toten Hund in einer Alukiste - Polizei bittet um Hinweise

Gegen Schlepper: Zwei Leichtverletzte

Rosenthal. Zwei Leichtverletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag gegen 18 Uhr auf der Landesstraße 3076 zwischen Frankenberg und Rosenthal ereignete.
Gegen Schlepper: Zwei Leichtverletzte

Kindergartenkinder bestaunten die Transall

Allendorf-Eder. Eine riesige Transportmaschine der Bundeswehr aus der Nähe bestaunen: Das durften diese Jungen und Mädchen einer Kindergartengruppe aus Rennertehausen zusammen mit ihren Erzieherinnen auf dem Flugplatz in Allendorf-Eder.
Kindergartenkinder bestaunten die Transall

Paul Möllers hat  Edertalschüler für das Darstellende Spiel begeistert

Frankenberg. Jetzt proben sie wieder: Eine recht frei bearbeitete Version von Friedrich Dürrenmatts letztem Roman „Durcheinandertal“, eine grotesk überzeichnete Burleske steht für Mai auf dem Spielplan der Theater-AG der Edertalschule.
Paul Möllers hat  Edertalschüler für das Darstellende Spiel begeistert

Ortsdurchfahrt von Louisendorf wird für  870.000 Euro ausgebaut

Louisendorf. Die Resolution der Frankenauer Stadtverordnetenversammlung vom September vergangenen Jahres ans Verkehrsministerium hat gefruchtet: In Louisendorf sind vor mittlerweile die Bagger angerollt, der Ausbau der Hauptstraße hat begonnen.
Ortsdurchfahrt von Louisendorf wird für  870.000 Euro ausgebaut

B 236 zwischen Allendorf und Osterfeld sechs Wochen gesperrt

Allendorf-Eder. Für rund eine Million Euro wird die Asphaltdecke der Bundesstraße 236 zwischen der Ampelkreuzung am Abzweig zum Einkaufszentrum Battenfeld sowie dem Ortsteil Osterfeld erneuert. Die Bundesstraße wird dafür ab Mitte Juni für etwa …
B 236 zwischen Allendorf und Osterfeld sechs Wochen gesperrt

Pfarrer Uwe Buß verlässt Bromskirchen

Bromskirchen. Es zieht ihn in den Odenwald zurück: Pfarrer Dr. Uwe Buß wird die Kirchengemeinde Bromskirchen verlassen. Als voraussichtlichen Termin gab der 44-Jähriger gegenüber der HNA Ende Juni an.
Pfarrer Uwe Buß verlässt Bromskirchen

„Frankenberg ist noch Heimat“

Wiesbaden - Vom zehntürmigen Rathaus in die traditionsreiche Villa „Rettberg“, der ehemaligen Hessischen Staatskanzlei: Vor fünf Monaten wechselte Christian Engelhardt seinen Arbeitsplatz. Seitdem ist in seinem Leben nichts mehr so, wie es einmal …
„Frankenberg ist noch Heimat“

Skoda-Autohaus im Bottendorfer Gewerbepark

Burgwald-Bottendorf - Nach der Insolvenz des Skoda-Autohauses Menkel in Frankenberg hatten sich mehrere hiesige Händler darum beworben, künftig Fahrzeuge der tschechischen VW-Tochter verkaufen zu dürfen. Den Zuschlag erhält nun aber offenbar ein …
Skoda-Autohaus im Bottendorfer Gewerbepark

Auf der Jagd nach dem besonderen Bild

Bromskirchen - Andreas Kautz ist nicht nur Bromskirchens stellvertretender Gemeindebrandinspektor, sondern auch „Spotter“ - immer auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Foto von einem außergewöhnlichen Helikopter.
Auf der Jagd nach dem besonderen Bild

Pfingstmarktleiterin Wagner gestorben

Frankenberg/Gießen. Brunhilde Wagner, die seit 52 Jahren den Frankenberger Pfingstmarkt organisiert hat, ist tot. Die 71-Jährige starb am Dienstag nach einer inneren Verletzung, die sie im März erlitten hatte, von der sie sich aber nicht mehr …
Pfingstmarktleiterin Wagner gestorben

Jetzt geht’s bei Ost weiter

Frankenberg. Für die Bauarbeiten in der Bahnhofstraße in Frankenberg wird die Verkehrs- und Parkregelung in diesem Bereich vorübergehend geändert. Am 7. Mai beginnen zudem die Arbeiten in der Bahnhofstraße Ost zwischen Modehaus Eitzenhöfer und dem …
Jetzt geht’s bei Ost weiter

Gegen Verbundschule mit Allendorf

Battenberg - Leitung und Elternbeirat der Gesamtschule haben sich gegen eine Verbundschule ausgesprochen. Für eine Oberstufe in Battenberg seien Vorgaben des Landes nicht erfüllt.
Gegen Verbundschule mit Allendorf

Der "Treffpunkt" wird erwachsen

Frankenberg - Mehr als 80 Gratulanten haben gestern mit den Mitgliedern und Angestellten des Vereins "Treffpunkt" 25. Geburtstag gefeiert. Seit einem Vierteljahrhundert kümmert der Verein sich um psychosoziale Versorgung.
Der "Treffpunkt" wird erwachsen

Billig für Gemeinde, gut für die Natur

Rennertehausen - Auf einer 4,5 Hektar großen Fläche im Gemeindewald soll entstehen, was vor mehr als hundert Jahren schon mal war: eine Heide. Im Dienste der Natur waren Arbeitslose für eine Handvoll Euro im Einsatz.
Billig für Gemeinde, gut für die Natur

Gefangen im mörderischen Kosmos

Frankenberg - Mit Roland Schimmelpfennigs „Der goldene Drache“ gastierte das Landestheater Marburg zum zweiten mal in dieser Spielzeit des Kulturrings in der Ederberglandhalle. Das Drama zog nicht so viele Zuschauer wie Gogols Revisor, aber das …
Gefangen im mörderischen Kosmos

Dorfladen Bromskirchen soll in ehemaligen Schlecker-Markt umziehen

Bromskirchen. Der Dorfladen in Bromskirchen soll in die ehemalige Schlecker-Filiale im Ort umziehen, zudem sollen Sortiment und Öffnungzeiten erweitert werden. Dies hat das Parlament in seiner Sitzung am Donnerstagabend einstimmig begrüßt.
Dorfladen Bromskirchen soll in ehemaligen Schlecker-Markt umziehen

Größeres Sortiment und längere Öffnungszeiten im Laden

Bromskirchen. - Der Bromskirchener Dorfladen soll in Räume am Rathaus umziehen, dabei vergrößert er Verkaufsfläche und Sortiment und erweitert seine Öffnungszeiten.
Größeres Sortiment und längere Öffnungszeiten im Laden

Unbekannter schießt mit Luftgewehr auf Kater

Frankenberg. Im Wohngebiet Ortsgrund in Frankenberg hat ein Unbekannter am Donnerstag offenbar auf einen Kater geschossen. Die Besitzer fanden am Abend eine Luftgewehr-Patrone im Fell des Tieres.
Unbekannter schießt mit Luftgewehr auf Kater

Girl’s Day bot Mädchen Einblicke in die Berufswelt

Frankenberg. Warum dreht sich das Bild im Smartphone? Am bundesweiten Girl’s Day beantwortete Prof. Dr. Gerd Manthei in der Studium Plus- Außenstelle in Frankenberg solche Fragen.
Girl’s Day bot Mädchen Einblicke in die Berufswelt

Minister gab Startschuss für Demografie-Projekt in Battenberg

Battenberg. Den Startschuss für ein besonderes Demografie-Projekt hat Staatsminister Axel Wintermeyer am Donnerstag vor gut 100 Besuchern in Battenberg gegeben. Ziel des Projektes ist es, Potenziale für den ländlichen Raum ausfindig zu machen.
Minister gab Startschuss für Demografie-Projekt in Battenberg

Frankenberger Tafel sucht helfende Hände

Frankenberg. Mehr Mitarbeiter, mehr Ware und mehr Geld: Darum hat der Vorsitzende der Frankenberger Tafel, Ernst-Dieter Mankel, während der Mitgliederversammlung im katholischen Gemeindehaus in Frankenberg gebeten.
Frankenberger Tafel sucht helfende Hände