Frankenberg – Archiv

Auf Grenzlinie der Grenzfahne nach

Auf Grenzlinie der Grenzfahne nach

Burgwald-Bottendorf - Bei strahlendem Sonnenschein sind gestern 250 Wanderer zum fünften Burgwalder Grenzgang gestartet. Auch wenn das Wetter sich nicht so gut hielt - die Stimmung hielt sich allemal.
Auf Grenzlinie der Grenzfahne nach
Von Harry Belafonte bis Wilhelm Tell

Von Harry Belafonte bis Wilhelm Tell

Frankenberg - Es ist das einzige Militärorchester in Hessen und hat auch die jüngste Bundeswehr-Strukturreform unbeschadet überstanden: Das Heeresmusikkorps 2 zeigte dem Publikum am Donnerstag, wie vielfältig Blasmusik sein kann.
Von Harry Belafonte bis Wilhelm Tell

Kleinen Kirchenführer neu aufgelegt

Frankenberg - Von der Geschichte der Liebfrauenkirche bis zur Beschreibung der Orgel, der in der fünften Auflage erschienen Kirchenführer fasst die wichtigsten Informationen über das gotische Gotteshaus zusammen. Die Broschüre ist zum Preis von drei …
Kleinen Kirchenführer neu aufgelegt

Bau der Abbiegespur für 2013 geplant

Gemünden-Schiffelbach - Jahrelang haben die Gemündener eine Lösung für den gefahrenträchtigen Abzweiger von der Landesstraße 3073 nach Schiffelbach gefordert. Am Freitag überbrachte CDU-Landtagsmitglied Armin Schwarz gute Nachrichten: Im Jahr 2013 …
Bau der Abbiegespur für 2013 geplant

Zu Fuß und zu Pferd zu Burg und Ruinen

Frankenau-Altenlotheim - Mit sechs Pferden waren 16 Kinder aus Altenlotheim und Umgebung unterwegs im Kellerwald.
Zu Fuß und zu Pferd zu Burg und Ruinen

Fünf Bewerber um Ermischs Nachfolge

Hatzfeld - Am 30. April 2013 endet die vierte Amtszeit des Hatzfelder Bürgermeisters Uwe Ermisch (SPD). Er stellt sich nicht mehr zur Wahl. Um seine Nachfolge bewerben sich fünf Kandidaten.
Fünf Bewerber um Ermischs Nachfolge

Nächtliche Übung: „Tiger“ und „BO105“

Frankenberg - Drei über Frankenberg und Bottendorf kreisende Hubschrauber haben am Mittwoch gegen 22.30 Uhr Raum für Spekulationen gegeben: Ein schwerer Unfall, sucht die Polizei einen Flüchtigen, handelt es sich um eine Eskorte für einen Politiker? …
Nächtliche Übung: „Tiger“ und „BO105“

Gegen eine Vereinigung von Krankenhäusern

Frankenberg - Wie kann die medizinische Versorgung im ländlichen Raum verbessert werden? Diese Frage haben Mitglieder der Grünen-Landtagsfraktion und die Geschäftsleitung des Kreiskrankenhaus diskutiert - mit vielen Übereinstimmungen.
Gegen eine Vereinigung von Krankenhäusern

Miteinander statt übereinander sprechen

Frankenberg - Als "Frankenberger Integrationswochen" bezeichnete Bürgermeister Rüdiger Heß die Tage bis zum 19. September. Mit einer Wanderausstellung, Schulprojekten und einem "Tag der Begegnung" sollen Verständnis und Integration gefördert werden.
Miteinander statt übereinander sprechen

Fester Blitzer auch an der Bundesstraße in Löhlbach

Haina-Löhlbach - Erst einmal geht es nur um einen Grundsatzbeschluss. Die Pläne sind jedoch schon recht konkret: Sowohl der Gemeindevorstand als der Ältestenrat stehen einem fester Blitzer an der B 253 positiv gegenüber.
Fester Blitzer auch an der Bundesstraße in Löhlbach

Schnuppertag als Einstieg in Musikwelt

Frankenberg - Sie interessieren sich für Musik, wollen ein Instrument lernen, träumen vielleicht davon, in einigen Jahren selber einmal mit dem Jugendsinfonieorchester der Edertalschule vor vielen, vielen Menschen aufzutreten: Mit einem Schnuppertag …
Schnuppertag als Einstieg in Musikwelt

Schnuppertag als Einstieg in Musikwelt

Frankenberg - Sie interessieren sich für Musik, wollen ein Instrument lernen, träumen vielleicht davon, in einigen Jahren selber einmal mit dem Jugendsinfonieorchester der Edertalschule vor vielen, vielen Menschen aufzutreten: Mit einem Schnuppertag …
Schnuppertag als Einstieg in Musikwelt

Offener Singabend mit afrikanischem Hauch

Frankenau - In der Frankenauer Kirche findet am Freitagabend ab 19.30 Uhr ein offenes Singen statt. Auf den Notenzetteln stehen bekannte Volkslieder und mitreißende Choräle. Mit von der Partie sind die Sänger aus der Partnerkirche in Südafrika.
Offener Singabend mit afrikanischem Hauch

Aus der Leitung fließt ein "Schatz"

Frankenberg - Viermünden - Vor 100 Jahren entstand das Wasserversorgungsnetz im Frankenberger Stadtteil Viermünden. Zu diesem Anlass fand ein Wassertag statt.
Aus der Leitung fließt ein "Schatz"

Reparieren reicht nicht mehr aus

Frankenberg-Rengershausen - Das Schwimmbad in Rengershausen ist 36 Jahre alt. Nicht nur kleine Schönheitsreparaturen, sondern aufwendige Sanierungen stehen dort langsam an. Gerhard Mohnke vom Trägerverein rechnet mit rund 50000 Euro …
Reparieren reicht nicht mehr aus

Keine Mängel an Schliefanlage erkannt

Frankenberg - Die Schliefanlage zur Ausbildung von Jagdhunden am Rande des Frankenberger Wildparks erregt weiter die Gemüter: vor allem innerhalb des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND). Inzwischen hat sich der Kreis eingeschaltet. Nach einer …
Keine Mängel an Schliefanlage erkannt

Sechs ähnliche Aussagen stehen gegen Wort der Freundin

Burgwald-Birkenbringhausen - Im November des vergangenen Jahres ist eine Party in Birkenbringhausen völlig aus dem Ruder gelaufen, das stand bereits am ersten Verhandlungstag im Juni vor dem Amtsgericht fest. Neue Details warfen gestern ein anderes …
Sechs ähnliche Aussagen stehen gegen Wort der Freundin

Alles im Kasten: Dreharbeiten beendet

Allendorf - Rennertehausen - Die letzte Klappe ist gefallen. Nach elf Drehtagen in Rennertehausen, Haine und Allendorf hat der Hessische Rundfunk alle Bilder für den zweiten Teil von "Damals auf dem Lande" im Kasten.
Alles im Kasten: Dreharbeiten beendet

Vergängliche Kunst auf Wasser und Eis

Burgwald-Ernsthausen - Grüne Farbtupfer, die im Wasser verschwimmen; Gesichter, die auf Eis gezeichnet sind; Figuren aus Sand, die um Bäume tanzen - Diana Kahn schafft vergängliche Kunstwerke. Am Ende bleiben nur Fotos davon. Die waren bei der …
Vergängliche Kunst auf Wasser und Eis

Ehrung für Züchter Heinrich Hesse

Frankenberg - Mit befreundeten Züchtern hat der Kaninchenzuchtverein K4 Frankenberg sein 75-jähriges Vereinsbestehen gefeiert.
Ehrung für Züchter Heinrich Hesse

JU bezeichnet Rücktrittsforderung der Jusos als Klamauk

Frankenberg - Als unsinnig bezeichnet die Führungsspitze der Jungen Union (JU) die Forderung der Jusos, der Magistrat müsse zurücktreten.
JU bezeichnet Rücktrittsforderung der Jusos als Klamauk

Sport und Spiele, Wein und Antipasti

Haina (Kloster) - Beim Sport- und Familienfest am Samstag auf dem Sportplatz probierten die Kinder an verschiedenen Spielstationen ihr Geschick aus. Am Abend gab es unter dem Motto „Ein Hauch von Italien“ Pasta, Antipasti und italienischen Wein.
Sport und Spiele, Wein und Antipasti

Fast 40 Gespanne auf Kellerwaldsteig

Haina-Löhlbach - Einst waren Pferdekutschen unverzichtbares Fortbewegungsmittel auf dem Land, heute sind sie eine Leidenschaft für Freunde von Tieren und Natur. Am Samstag trafen sich zum achten Mal zahlreiche Freunde des Fahrsports zum …
Fast 40 Gespanne auf Kellerwaldsteig

Sommerfest für Behinderte gut besucht

Allendorf (Eder - Trotz wolkenverhangenen Himmels und einigen leichten Regengüssen war das Sommerfest für behinderte Menschen in der Allendorfer Dorfmitte rund um den Brunnenplatz ein Besuchermagnet. Knapp 1000 Besucher waren am Sonntag vor Ort und …
Sommerfest für Behinderte gut besucht

Die dunkelste Zeit wird nicht vergessen

Burgwald - Die ersten Schritte wurden vor mehr als vier Jahren gegangen - gestern hat der Burgwalder Kulturverein eine große Etappe zu Ende gebracht: Der Bunker der Geschichte ist vor rund 200 Menschen eröffnet worden.
Die dunkelste Zeit wird nicht vergessen

Schulorchester und Justus Frantz begeistern 1200 Zuhörer

Frankenberg - Europa kann auch in Zeiten wie diesen glücklich machen: den Jugendsinfonieorchestern des Gymnasiums Edertalschule und der Christian-Rauch-Schule ist dies mit ihrer „Musikalischen Europareise“ beim „7. Frankenberger Open-Air-Classic“ am …
Schulorchester und Justus Frantz begeistern 1200 Zuhörer

Besonderes Angebot für ältere Menschen

Bromskirchen-Somplar - Der neue Markt-Treff „AK2“ öffnet am 1. September in Somplar seine Türen. Wer sich für den Markt und sein Angebot interessiert, ist ab 10 Uhr zur Eröffnung eingeladen.
Besonderes Angebot für ältere Menschen

Jusos fordern Magistrat zum Rücktritt auf

Frankenberg - Schwere Geschütze fährt der SPD-Nachwuchs nach dem Parlamentsbeschluss zum „Frankenberger Tor“ auf. Die Jusus „legen dem Magistrat den Rücktritt nahe“, erklärte Vorsitzender Hendrik Klinge.
Jusos fordern Magistrat zum Rücktritt auf

Fröhliches Lied nach 24 Reisestunden

Frankenberg - Sie sind einen kompletten Tag auf Reisen gewesen, davon die Hälfte in Flugzeugen. Sie haben ihre ersten Stunden in Deutschland im Stau verbracht und schaffen es dennoch, die Liebfrauenkirche mit fröhlichem Gesang zu erfüllen: Acht …
Fröhliches Lied nach 24 Reisestunden

Ortsvorsteher Zissel kandidiert

Hatzfeld-Holzhausen - Mit Oliver Zissel hat gestern der fünfte Bewerber sein Interesse am Hatzfelder Bürgermeisteramt bekundet. Seit Mai 2011 ist der 37-Jährige Ortsvorsteher in Holzhausen
Ortsvorsteher Zissel kandidiert

Mehr Natur, weniger Hochwasser

Battenberg-Dodenau - Mindestens einmal im Jahr steigt die Eder bei Dodenau bedrohlich – die Mehrzweckhalle ist dann vom Hochwasser bedroht. Die Umgestaltung von sechs Hektar Ufer könnten diese Gefahr künftig eindämmern und zugleich seltenen Tieren …
Mehr Natur, weniger Hochwasser

Stellenangebote rollen durch Landkreis

Gemünden (Wohra) - Ein voll ausgerüstetes Büro des Jobcenters auf Rollen fährt derzeit durch den Landkreis. Mit dieser Aktion soll Job-Suchenden und Menschen, die Unterstützung bei Bewerbungen benötigen, geholfen werden.
Stellenangebote rollen durch Landkreis

Abstimmung über „Frankenberger Tor“ endet 18:10

Frankenberg - Volles Haus am Abend in der Ederberglandhalle: Mehrere Dutzend Frankenberger, darunter zahlreiche Kaufleute, verfolgten die einstündige Debatte über das Streitthema „Frankenberger Tor“.
Abstimmung über „Frankenberger Tor“ endet 18:10

Beisetzung unter Burgwalds Bäumen

Burgwald - Burgwalds Ortsbeirat wünscht sich einen Bestattungswald. Seit mehr als einem Jahr beschäftigt das Gremium sich mit dem Thema. Im Hauptausschuss hat Ortsvorsteher Helmut Wiest nun die Ideen vorgestellt.
Beisetzung unter Burgwalds Bäumen

Fünftes Fest auf dem Holzbachhof

Gemünden - Das Fest auf dem Holzbachhof stößt seit 2004 auf große Resonanz - mehr als 1500 Gäste waren bei dem letzten Fest vor zwei Jahren zu Gast. Anfang September geht der „Tag des offenen Hofes“ in die fünfte Runde.
Fünftes Fest auf dem Holzbachhof

Im Internet "Leitbild"-Ideen diskutieren

Frankenberg - Der Frankenberger Leitbild-Prozess geht in die nächste Runde der Bürgerbeteiligung: Die Stadt hat die ersten Ergebnisse aus den fünf Arbeitsgruppen zusammengetragen und präsentiert sie im Internet. Dort können Bürger Kommentare und …
Im Internet "Leitbild"-Ideen diskutieren

Motto "Gemeinsam Ziele erreichen" bestätigt

Burgwald-Ernsthausen - Mehr als 750 Arbeitsstunden haben die Ernsthäuser Feuerwehrmänner in die Außenanlage des Kindergartens investiert.
Motto "Gemeinsam Ziele erreichen" bestätigt

Gründerpreis als wichtige Lehre

Frankenberg - Klaus Blaschke und Halil Alpaslan haben 1999 die Firma INOX-Schleiftechnik gegründet. Vier Jahre später gewannen sie bei der ersten Auflage des Hessischen Gründerpreises in der Kategorie „Geschaffene Arbeitsplätze“. Wirtschaftsförderer …
Gründerpreis als wichtige Lehre

Namentliche Abstimmung über die „Galerie“

Frankenberg - Beim Streitthema „Frankenberger Tor“ ist kein Konsens zu erzielen. Im Bauausschuss kündigte sich an, dass die Parlamentssitzung am Donnerstag hitzig verlaufen wird.
Namentliche Abstimmung über die „Galerie“

Ein Lichtermeer am Rodenbacher Teich

Frankenberg-Rodenbach - Wasserspiele, Lichteffekte, frisches Pils vom Fass, eine Hüpfburg und Kinderschminken - für ihr Teichfest haben sich die Kameraden der Rodenbacher Feuerwehr einiges einfallen lassen.
Ein Lichtermeer am Rodenbacher Teich

Den Himmel mit anderen Augen sehen

Wohratal-Hertingshausen - Die kleine Gruppe steht in völliger Dunkelheit, während die Kälte langsam die Hosenbeine hinaufkriecht. Noch haben sich die Augen nicht an die völlige Dunkelheit gewöhnt.
Den Himmel mit anderen Augen sehen