Frankenberg – Archiv

Auf Grenzlinie der Grenzfahne nach

Auf Grenzlinie der Grenzfahne nach

Burgwald-Bottendorf - Bei strahlendem Sonnenschein sind gestern 250 Wanderer zum fünften Burgwalder Grenzgang gestartet. Auch wenn das Wetter sich nicht so gut hielt - die Stimmung hielt sich allemal.
Auf Grenzlinie der Grenzfahne nach
Von Harry Belafonte bis Wilhelm Tell

Von Harry Belafonte bis Wilhelm Tell

Frankenberg - Es ist das einzige Militärorchester in Hessen und hat auch die jüngste Bundeswehr-Strukturreform unbeschadet überstanden: Das Heeresmusikkorps 2 zeigte dem Publikum am Donnerstag, wie vielfältig Blasmusik sein kann.
Von Harry Belafonte bis Wilhelm Tell

Kleinen Kirchenführer neu aufgelegt

Frankenberg - Von der Geschichte der Liebfrauenkirche bis zur Beschreibung der Orgel, der in der fünften Auflage erschienen Kirchenführer fasst die wichtigsten Informationen über das gotische Gotteshaus zusammen. Die Broschüre ist zum Preis von drei …
Kleinen Kirchenführer neu aufgelegt

Von der Suche nach Gott

Frankenberg. Viel Musik gibt es im Jubiläumsgottesdienst der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde am Sonntag, 2. September, ab 10 Uhr in der Friedrichstraße 4 in Frankenberg.
Von der Suche nach Gott

Schiffelbach: Abbiegespur wird gebaut

Schiffelbach. Der Bau einer Linksabbiegerspur nach Schiffelbach auf der Landesstraße von Gemünden nach Wohra rückt in greifbare Nähe. Im Entwurf des Landeshaushaltes 2013 sind dafür 900.000 Euro eingestellt.
Schiffelbach: Abbiegespur wird gebaut

CDU: Oberstufenpläne beerdigen

Frankenberg. Bei einem Besuch der Gesamtschule Battenberg hat die CDU-Kreistagsfraktion den Landrat aufgefordert, Pläne für eine gymnasiale Oberstufe in Battenberg und die Auslagerung von Klassen nach Allendorf „endgültig zu beerdigen“.
CDU: Oberstufenpläne beerdigen

Bau der Abbiegespur für 2013 geplant

Gemünden-Schiffelbach - Jahrelang haben die Gemündener eine Lösung für den gefahrenträchtigen Abzweiger von der Landesstraße 3073 nach Schiffelbach gefordert. Am Freitag überbrachte CDU-Landtagsmitglied Armin Schwarz gute Nachrichten: Im Jahr 2013 …
Bau der Abbiegespur für 2013 geplant

Zu Fuß und zu Pferd zu Burg und Ruinen

Frankenau-Altenlotheim - Mit sechs Pferden waren 16 Kinder aus Altenlotheim und Umgebung unterwegs im Kellerwald.
Zu Fuß und zu Pferd zu Burg und Ruinen

Kritik an Planung für Umgehung in der Gemeinde Burgwald

Burgwald. Die Einstellung der Trassenplanung für die B-252-Umgehung in der Gemeinde Burgwald hat Gemeindevertreter Klaus Klimaschka von der Bürgerliste Ernsthausen gefordert.
Kritik an Planung für Umgehung in der Gemeinde Burgwald

Sattelzug kippt bei Bromskirchen um: 50.000 Euro Schaden

Bromskirchen. Ein Schaden von etwa 50.000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag auf der Bundesstraße 236 zwischen Bromskirchen und Hallenberg entstanden. Ein Sattelzug war umgekippt.
Sattelzug kippt bei Bromskirchen um: 50.000 Euro Schaden

Verkehrswacht Frankenberg veranstaltete Aktionstag an der Edertalschule

Frankenberg. Wie verändert sich die Reaktionszeit, wenn ich Alkohol getrunken habe? Wie befreie ich mich nach einem Unfall am besten aus einem Auto, das auf dem Dach liegt?
Verkehrswacht Frankenberg veranstaltete Aktionstag an der Edertalschule

BUND kritisiert Fuchshaltung am Frankenberger Wildpark

Frankenberg. Der BUND Waldeck-Frankenberg mit seiner Kreisvorsitzenden Viola Wagner an der Spitze hat erneut die Schliefanlage und die „fragwürdige Haltung von Füchsen“ am Frankenberger Wildpark kritisiert.
BUND kritisiert Fuchshaltung am Frankenberger Wildpark

Frohnhäuser buddeln 650 Meter langen Graben für Glasfaserkabel

Frohnhausen. Probleme löst man in Frohnhausen mit vereinten Kräften. Und wenn Ortsvorsteher Bernd Strieder zum Arbeitseinsatz ruft, ist die Vereinsgemeinschaft mit Hacke und Schaufel zur Stelle. Jüngstes Beispiel ist die Versorgung des Dorfes mit …
Frohnhäuser buddeln 650 Meter langen Graben für Glasfaserkabel

Auftakt der Wanderausstellung „Volk auf dem Weg“ mit viel Folklore

Frankenberg. Das Lied vom Böhmerwald, der wehmütige Gesang der wolgadeutschen Auswanderer, die Geschichte vom Kosaken – mit Musik und Tanz demonstrierten die „Singenden Frauen“ aus Korbach mit Irina Hatzke, was es heißt, in verschiedenen Kulturen …
Auftakt der Wanderausstellung „Volk auf dem Weg“ mit viel Folklore

Fünf Bewerber um Ermischs Nachfolge

Hatzfeld - Am 30. April 2013 endet die vierte Amtszeit des Hatzfelder Bürgermeisters Uwe Ermisch (SPD). Er stellt sich nicht mehr zur Wahl. Um seine Nachfolge bewerben sich fünf Kandidaten.
Fünf Bewerber um Ermischs Nachfolge

Nächtliche Übung: „Tiger“ und „BO105“

Frankenberg - Drei über Frankenberg und Bottendorf kreisende Hubschrauber haben am Mittwoch gegen 22.30 Uhr Raum für Spekulationen gegeben: Ein schwerer Unfall, sucht die Polizei einen Flüchtigen, handelt es sich um eine Eskorte für einen Politiker? …
Nächtliche Übung: „Tiger“ und „BO105“

Hatzfelder Bürgermeisterwahl: Es bleibt bei fünf Kandidaten

Hatzfeld. Zur Bürgermeisterwahl am 4. November in Hatzfeld werden fünf Kandidaten antreten. Bis zum Ende der Bewerbungsfrist am Donnerstag um 18 Uhr hatte kein weiterer Kandidat seine Bewerbung im Rathaus abgegeben, sagte Bürgermeister Uwe Ermisch …
Hatzfelder Bürgermeisterwahl: Es bleibt bei fünf Kandidaten

Gegen eine Vereinigung von Krankenhäusern

Frankenberg - Wie kann die medizinische Versorgung im ländlichen Raum verbessert werden? Diese Frage haben Mitglieder der Grünen-Landtagsfraktion und die Geschäftsleitung des Kreiskrankenhaus diskutiert - mit vielen Übereinstimmungen.
Gegen eine Vereinigung von Krankenhäusern

Heimische Läufer in Form

Cochem/Frankenberg. Acht heimische Feuerwehr-Läufer und -Läuferinnen nahmen am Feuerwehrlauf in Ediger-Eller in der Nähe von Cochem teil. Gleichzeitig war es der dritte Lauf im Deutschen Feuerwehr-Laufcup 2012. Dabei erzielten Teilnehmer aus dem …
Heimische Läufer in Form

Ein Leben für die Chormusik

Frankenberg. Zu einem Benefizkonzert lädt Bundeschorleiter Karl-Heinz Wenzel mit seinen acht Chören in die Liebfrauenkirche ein. Anlass ist sein 25-jähriges Dirigentenjubiläum. Am Samstag, 15. September, steht ab 17 Uhr das gotische Gotteshaus auf …
Ein Leben für die Chormusik

Schauen und Atem holen

Frankenberg. Tag für Tag ist das große Portal der Liebfrauenkirche geöffnet, viele hundert Besucher der Stadt wenden sich alljährlich von der historischen Altstadt dem gotischen Gotteshaus zu. „Wir freuen uns, dass Sie den Weg in die Kirche gefunden …
Schauen und Atem holen

Miteinander statt übereinander sprechen

Frankenberg - Als "Frankenberger Integrationswochen" bezeichnete Bürgermeister Rüdiger Heß die Tage bis zum 19. September. Mit einer Wanderausstellung, Schulprojekten und einem "Tag der Begegnung" sollen Verständnis und Integration gefördert werden.
Miteinander statt übereinander sprechen

Ellershausen: Franz-Josef Zimmer betreibt neue Fachtierarztpraxis

Ellershausen. In den Räumen der Fachtierarztpraxis von Franz-Josef Zimmer in Ellershausen wird noch fleißig gebaut. Es riecht noch ein wenig nach Farbe und frisch verlegtem Holzfußboden. Hier und da sind noch Handwerker am Werk, ein Elektriker …
Ellershausen: Franz-Josef Zimmer betreibt neue Fachtierarztpraxis

Ford Transit steht in Flammen

Ford Transit steht in Flammen

Ford Transit geht in Flammen auf - Ursache noch unklar

Frankenberg/Burgwald. Aus noch ungeklärten Gründen ist ein Transporter vom Typ Ford Transit am Donnerstag gegen 11.25 Uhr auf der Kreisstraße 117 in Höhe der Frankenberger Burgwaldkaserne in Flammen aufgegangen.
Ford Transit geht in Flammen auf - Ursache noch unklar

Arbeitslosenquote sinkt auf 5,0 Prozent - Fachkräfte fehlen weiterhin

Waldeck-Frankenberg. Mit einer Arbeitslosenquote von 5,0 Prozent setzt sich die stabile Lage auf dem Arbeitsmarkt in Waldeck-Frankenberg fort.
Arbeitslosenquote sinkt auf 5,0 Prozent - Fachkräfte fehlen weiterhin

Psychiatrie: Ambulanz soll Vorrang haben

Haina-Kloster. Die ambulante Behandlung von Menschen mit psychischen Erkrankungen sollte noch mehr Vorrang vor der stationären Aufnahme bekommen.
Psychiatrie: Ambulanz soll Vorrang haben

Neue Kindergartenplätze in Frankenberg für unter Drejährige

Geismar. 13 neue Plätze für Kinder unter drei Jahren sind in den Kindertagesstätten Röddenau, Schreufa und Geismar geschaffen worden. Dafür wurde die Betriebserlaubnis der drei Einrichtungen geändert.
Neue Kindergartenplätze in Frankenberg für unter Drejährige

Fester Blitzer auch an der Bundesstraße in Löhlbach

Haina-Löhlbach - Erst einmal geht es nur um einen Grundsatzbeschluss. Die Pläne sind jedoch schon recht konkret: Sowohl der Gemeindevorstand als der Ältestenrat stehen einem fester Blitzer an der B 253 positiv gegenüber.
Fester Blitzer auch an der Bundesstraße in Löhlbach

Das Examen in der Tasche

Frankenberg. Eine einjährige Ausbildung zur Krankenpflegehilfe am Schulzentrum für Pflegeberufe in Frankenberg haben jetzt fünf Schülerinnen beendet. Sie nahmen ihre Examen entgegen.
Das Examen in der Tasche

Im Internet noch mitreden

Frankenberg. Anbindung der Fußgängerzone an die Marktplätze, Ausbau der interkommunalen Zusammenarbeit mit den Nachbargemeinden, optische Aufwertung des Bahnhofsgeländes – aber auch eine bessere Beschilderung und ein gepflegteres Aussehen der Stadt: …
Im Internet noch mitreden

Schnuppertag als Einstieg in Musikwelt

Frankenberg - Sie interessieren sich für Musik, wollen ein Instrument lernen, träumen vielleicht davon, in einigen Jahren selber einmal mit dem Jugendsinfonieorchester der Edertalschule vor vielen, vielen Menschen aufzutreten: Mit einem Schnuppertag …
Schnuppertag als Einstieg in Musikwelt

Schnuppertag als Einstieg in Musikwelt

Frankenberg - Sie interessieren sich für Musik, wollen ein Instrument lernen, träumen vielleicht davon, in einigen Jahren selber einmal mit dem Jugendsinfonieorchester der Edertalschule vor vielen, vielen Menschen aufzutreten: Mit einem Schnuppertag …
Schnuppertag als Einstieg in Musikwelt

Offener Singabend mit afrikanischem Hauch

Frankenau - In der Frankenauer Kirche findet am Freitagabend ab 19.30 Uhr ein offenes Singen statt. Auf den Notenzetteln stehen bekannte Volkslieder und mitreißende Choräle. Mit von der Partie sind die Sänger aus der Partnerkirche in Südafrika.
Offener Singabend mit afrikanischem Hauch

Aus der Leitung fließt ein "Schatz"

Frankenberg - Viermünden - Vor 100 Jahren entstand das Wasserversorgungsnetz im Frankenberger Stadtteil Viermünden. Zu diesem Anlass fand ein Wassertag statt.
Aus der Leitung fließt ein "Schatz"

Reparieren reicht nicht mehr aus

Frankenberg-Rengershausen - Das Schwimmbad in Rengershausen ist 36 Jahre alt. Nicht nur kleine Schönheitsreparaturen, sondern aufwendige Sanierungen stehen dort langsam an. Gerhard Mohnke vom Trägerverein rechnet mit rund 50000 Euro …
Reparieren reicht nicht mehr aus

Feuer in Küche: Schwangere löscht Flammen selbst

Sehlen. Bei einem Feuer in ihrer Küche in Sehlen haben sich eine hochschwangere 42-Jährige, ihr zehn Jahre altes Kind und die 68-jährige Großmutter am Mittwochmittag selbst in Sicherheit gebracht.
Feuer in Küche: Schwangere löscht Flammen selbst

DRK-Seniorenwohnanlage in Bromskirchen verfügt jetzt über Carport

Bromskirchen. Die Bewohner der DRK-Seniorenwohnanlage in Bromskirchen können dem Schnee und Eis des nächsten Winters ruhig entgegen sehen. Denn für ihre Autos wurden jetzt Carports aufgebaut.
DRK-Seniorenwohnanlage in Bromskirchen verfügt jetzt über Carport

Dorferneuerung: In Geismar soll ein neuer Mittelpunkt entstehen

Geismar. Die Projekte, die in der Dorferneuerung in Geismar angegangen werden sollen, stehen fest. Eine Liste wurde nun erstellt.
Dorferneuerung: In Geismar soll ein neuer Mittelpunkt entstehen

Frankenau tritt der Energie Waldeck-Frankenberg (EWF) bei

Frankenau. Mit nur einer Stimme Mehrheit hat die Stadtverordnetenversammlung den Beitritt Frankenaus zum Zweckverband der Energie Waldeck-Frankenberg (EWF) beschlossen. 500 000 Euro kostet die Teilhabe an dem lokalen Energieversorger.
Frankenau tritt der Energie Waldeck-Frankenberg (EWF) bei

Interview: Initiatorin Irina Hoff über die Ausstellung "Volk auf dem Weg"

Frankenberg. Am Mittwoch Abend wird in der Sparkassen-Filiale in der Frankenberger Uferstraße die Wanderausstellung „Volk auf dem Weg“ eröffnet. Sie thematisiert unter anderem die Integration der Russlanddeutschen.
Interview: Initiatorin Irina Hoff über die Ausstellung "Volk auf dem Weg"