Frankenberg – Archiv

„Rechte Kultur“ ist schwer zu erkennen

„Rechte Kultur“ ist schwer zu erkennen

- Frankenberg (sr). Mit geschärftem Blick in Sachen Rechtsextremismus verließen am Montagabend rund 100 Vertreter von Vereinen, Verbänden, Schulen und Parteien die Frankenberger Ederberglandhalle.
„Rechte Kultur“ ist schwer zu erkennen
Märchen und Geschichten auf Platt

Märchen und Geschichten auf Platt

- Rosenthal (sie). Dass sie einmal so freudig ins Klassenzimmer strömen würden, hätten sich manche Besucher zu ihren Jugendzeiten auch nicht gedacht. Doch sie freuten sich auf einen „Unterricht“ der besonderen Art: Der Verein für Heimatpflege hatte …
Märchen und Geschichten auf Platt
Mit Feuer und Flamme dabei

Mit Feuer und Flamme dabei

Frankenberg. Warum schwimmt eine Büroklammer? Wie kann ich unsichtbare Tinte herstellen? Oder: Wie entsteht eigentlich Tau? Antworten auf diese und andere Fragen können die Schüler der Frankenberger Wigand-Gerstenberg-Schule demnächst im …
Mit Feuer und Flamme dabei

400 Euro für Theater-Besuch

Allendorf-Eder. Gefreut hat sich der Gruppenleiter der Lebenshilfe-Werkstatt in der Industriegemeinde, Andreas Tripp: Vertreter des CDU-Gemeindeverbandes und Bürgermeister Claus Junghenn überbrachten einen Scheck über 400 Euro.
400 Euro für Theater-Besuch

Private Streitigkeiten eskalierten: Mann ins Bein gestochen

Marburg. Offenbar private Streitigkeiten eskalierten am Dienstagmittag in einem Haus im Marburger Sperberweg. Dabei erlitt ein Mann eine Stichverletzung im Bein.
Private Streitigkeiten eskalierten: Mann ins Bein gestochen

Frankenberg: Unbekannte ritzen Hakenkreuze in Autolack

Frankenberg. Unbekannte haben Hakenkreuze in den Lack eines Autos gekratzt, das vor einem Wohnhaus in der Rodenbacher Straße abgestellt war. Außerdem waren die Reifen plattgestochen.
Frankenberg: Unbekannte ritzen Hakenkreuze in Autolack

Frankenberger Bürgermeister-Kandidaten im Porträt: Nicolas Hansen (Parteilos)

Frankenberg. Das Haus von Nicolas Hansen ist nicht schwer zu finden: Auf dem Hof steht ein Auto mit BN am Nummernschild. Allerdings nur am Wochenende. Denn unter der Woche ist der 48-Jährige in Bonn, wo er bei der Telekom als Leiter im …
Frankenberger Bürgermeister-Kandidaten im Porträt: Nicolas Hansen (Parteilos)

Viessmann spendet 10.000 Euro für Young-Engineer-Academy der Edertalschule

Frankenberg. Eine Spende über 10.000 Euro haben Viessmann-Verwaltungsrat Klaus Gantner und der Leiter der Unternehmenskommunikation, Manfred Greis, jetzt an den Direktor der Edertalschule Frankenberg, Winfried Deichsel, überreicht.
Viessmann spendet 10.000 Euro für Young-Engineer-Academy der Edertalschule

10 000 Euro für Ingenieur-Akademie

- Allendorf/Frankenberg (r). Eine Spende in Höhe von 10 000 Euro überreichten Viessmann-Verwaltungsrat Klaus Gantner und der Leiter der Unternehmenskommunikation, Manfred Greis, an den Direktor der Edertalschule in Frankenberg, Winfried Deichsel.
10 000 Euro für Ingenieur-Akademie

Prozess gegen Burgwalder vertagt

- Frankenberg/Allendorf (gl). Hat ein 40-Jähriger im Dezember 2010 zwei Unbekannte dazu veranlasst, den neuen Freund seiner ehemaligen Lebensgefährtin zu verprügeln? Diese Frage wollte das Amtsgericht Frankenberg klären.
Prozess gegen Burgwalder vertagt

120 000 Euro für die Lengel

FRankenau. Die Renaturierung der Lengel zur Verbesserung der Wasserqualität ist bereits seit mehr als zehn Jahren Thema in Frankenau – jetzt wurde eine weitere Hürde genommen und das Projekt des Abwasserverbandes Lengeltal mit einem Gesamtvolumen …
120 000 Euro für die Lengel

Vom Dachstuhl zum Fertighaus

Frankenberg. Früher baute er im Frankenberger Stadtteil Haubern Dachstühle in anstrengender Handarbeit, heute helfen in seinem Betrieb moderne Maschinen bei der Errichtung von Fertighäusern in Holzrahmenbauweise: Der Seniorchef des Holzbau- und …
Vom Dachstuhl zum Fertighaus

Mit der Metallstange attackiert

Frankenberger Land. Vor dem Amtsgericht in Frankenberg muss sich ein 40-jähriger Mann verantworten. Er soll zwei Unbekannte beauftragt haben, den neuen Freund seiner ehemaligen Lebensgefährtin zusammenzuschlagen. Dafür soll er 3000 Euro gezahlt …
Mit der Metallstange attackiert

62-Jähriger wurde mit Messer bedroht

Frankenberg. Ein 62 Jahre alter Geschäftsmann aus Frankenberg ist am Freitagabend in seinem Angelladen überfallen und mit einem Messer bedroht worden. Das teilte am Montag die Polizei mit.
62-Jähriger wurde mit Messer bedroht

24-Jähriger bei Unfall auf B 253 verletzt

24-Jähriger bei Unfall auf B 253 verletzt

Frankenberger Bürgermeisterkandidaten im Porträt: Bernd Bluttner (CDU)

Frankenberg. Wenn Bernd Bluttner zwei Wochen in den Urlaub fährt, dann hat er bis zu zehn Bücher im Gepäck. Er ist Schnell-Leser. Ken-Follett-Schinken oder Nele-Neuhaus-Krimis liest er ruckzuck weg.
Frankenberger Bürgermeisterkandidaten im Porträt: Bernd Bluttner (CDU)

Kollision mit Lastwagen: 24-Jähriger bei Frohnhausen schwer verletzt

Frohnhausen. Schwer verletzt wurde ein 24-Jähriger aus Laisa am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 253. Er war in Höhe des Abzweigs Frohnhausen mit einem Sattelzug zusammengestoßen.
Kollision mit Lastwagen: 24-Jähriger bei Frohnhausen schwer verletzt

Akteure begeisterten beim Feuerwehrkarneval in Gemünden

Gemünden. Geheimnisvoll und düster kamen Vampire aus allen Ecken des Saales beim Karneval der Feuerwehr in Gemünden. Mit ihrem schwungvollen Tanz, ganz im Zeichen des Kinoerfolges Twilight, rissen die „Girls of fire“ das Publikum schnell in ihren …
Akteure begeisterten beim Feuerwehrkarneval in Gemünden

Reaktion auf Schließung von Schlecker-Filiale: Dorfladen erweitert Angebot

Bromskirchen. Der Dorfladen in Bromskirchen hat nach der Schließung der örtlichen Schlecker-Filiale in der Hauptstraße reagiert und seinen Service erweitert.
Reaktion auf Schließung von Schlecker-Filiale: Dorfladen erweitert Angebot

Amorados verzaubern das Publikum

- Frankenberg (hwc). Wenn es draußen kalt ist, lädt der Frankenberger Automobilclub zum heißen Tanz – am Samstag fand die Veranstaltung zum 43. Mal statt, wie meistens mit begeisterten Gästen.
Amorados verzaubern das Publikum

Kostüme und Stimmungshits sorgen für gelungene Feier

- Viel Musik und jede Menge gute Laune gab es beim Wintervergnügen des Allendorfer Männergesangvereins. Im Bürgerhaus kam die Stimmung schnell an ihren Höhepunkt – und blieb dort den ganzen Abend über.
Kostüme und Stimmungshits sorgen für gelungene Feier

Buchenberger essen Braud

Buchenberg. Nicht jeder in Buchenberg kennt den Ausdruck „Braud“ für Brot und weiß, dass mit „Erwedzen“ Erbsen gemeint sind. Vor allem die jüngeren Einwohner und Zugezogenen haben oft Schwierigkeiten, Wörter in „Buchenbercher“ Mundart zu verstehen …
Buchenberger essen Braud

Wenn die Ranzen singen

Allendorf-Eder. Ein Feuerwerk der guten Laune hat der „Männergesangverein Liederkranz“ bei seinem traditionellen Wintervergnügen im Bürgerhaus abgebrannt. Die Gäste erfreuten sich an einem bunten musikalischen Programm, das die Akteure des …
Wenn die Ranzen singen

Fliegende Kleider, Liliputaner und Vampire

- Gemünen (ug). Ob Chart-Show, Vampire oder Werbung: Vor allem Film und Fernsehen inspirierten die Gruppen der Feuerwehr zu ihren diesjährigen Auftritten. Die Darbietungen ernteten begeisterten Applaus.
Fliegende Kleider, Liliputaner und Vampire

„Radieschenrambo“ auf Verbrecherjagd

- Frankenau-Allendorf (gl). Sie hatten die Lacher auf ihrer Seite: Mit viel Humor nahmen die Schützen aus Allendorf/Hardtberg die Liebe zu Waffen und „harten Maßnahmen“ aufs Korn.
„Radieschenrambo“ auf Verbrecherjagd

Karneval in Gemünden

Karneval in Gemünden
Karneval in Gemünden

So präsentieren sich die Frankenberger Bürgermeister-Kandidaten im Netz

Frankenberg. Einen Internet-Auftritt hat jeder der Frankenberger Bürgermeister-Kandidaten - doch sie fallen sehr unterschiedlich aus. Wir haben einen näheren Blick auf die Websites geworfen.
So präsentieren sich die Frankenberger Bürgermeister-Kandidaten im Netz

Technik steht beim TSV Haubern im Blickpunkt

Haubern. „Da kommt noch etwas auf uns zu“, sagte Holger Pärnt, Vorsitzender des TSV Haubern, und meinte den elektronischen Spielbericht, den der Hessische Fußballbund ab der nächsten Spielrunde fordert.
Technik steht beim TSV Haubern im Blickpunkt

Winterball des Frankenberger Automobilclubs

Winterball des Frankenberger Automobilclubs
Winterball des Frankenberger Automobilclubs

Mit Bierflasche am Steuer: 2000 Euro Geldstrafe und Führerschein-Entzug

Frankenberger Land. 2000 Euro muss ein 49-Jähriger aus dem Frankenberger Land bezahlen, weil er mit 1,6 Promille Auto gefahren ist. Und der Mann muss seinen Führerschein für ein Jahr abgeben.
Mit Bierflasche am Steuer: 2000 Euro Geldstrafe und Führerschein-Entzug

Kinder profitieren vom Erlös

Battenfeld. Große Freude in Battenfeld: Die Eltern-Kindgruppe „Kuckucksnest“ hat den Erlös der drei Basare im vergangenen Jahr an die Jungschar, das Team vom Battenfelder Kindergottesdienst und die Jugendfeuerwehr übergeben. Bei den beiden …
Kinder profitieren vom Erlös

Jahreshauptversammlung des Sportvereins "Rot-Weiß" Ellershausen

- Mit der Aufstiegseuphorie der vergangenen Saison geht der Sportverein „Rot-Weiß“ Ellershausen auch ins neue Jahr. Bei der Jahreshauptversammlung am Freitagabend wurden sechs neue Ehrenmitglieder ernannt.
Jahreshauptversammlung des Sportvereins "Rot-Weiß" Ellershausen

Zeugnisübergabe nach drei Jahren Abendschule in Frankenberg

- Nach der Arbeit und am Samstag hatten seit 2008 insgesamt 20 Männer die Schule besucht. Am Freitag haben ihre Zeugnisse erhalten. Sie sind „Gerpüfte Industriemeister Metall“ – und damit gerüstet für Führungspositionen in der heimischen Industrie.
Zeugnisübergabe nach drei Jahren Abendschule in Frankenberg

Betrunkener Freund wollte nicht gehen

Battenfeld. Ihre Freundschaft müssen zwei junge Battenfelder nach der Nacht von Freitag auf Samstag wohl noch einmal überdenken.
Betrunkener Freund wollte nicht gehen

Windpark in Gemünden: Partner unterzeichnen Vertrag

Gemünden. Für den geplanten Windpark bei Gemünden haben die Stadt, die Waldinteressenten Schiffelbach und die Verbands-Energie-Werk-Gesellschaft (VEW) Waldeck-Frankenberg jetzt ihre Zusammenarbeit vertraglich festgehalten.
Windpark in Gemünden: Partner unterzeichnen Vertrag

Ortsbeirat diskutierte über generelles Tempo 30 in Wohngebieten

Battenberg. In allen Ortsbeiräten wurde über den Antrag der SPD beraten, Bereiche aufzulisten, die sich mit Rücksicht auf Kinder und Senioren besonders für eine Ausweisung von Tempo-30-Zonen eignen.
Ortsbeirat diskutierte über generelles Tempo 30 in Wohngebieten

Transporter-Fahrer überholte an unübersichtlicher Stelle: Geldstrafe und Fahrverbot

Frankenberg. Weil er an einer unübersichtlichen Stelle mehrere Fahrzeuge überholen wollte, ist ein 60-jähriger Transporter-Fahrer vom Frankenberger Amtsgericht wegen Nötigung zu einer Geldstrafe von 1250 Euro und einem einmonatigen Fahrverbot …
Transporter-Fahrer überholte an unübersichtlicher Stelle: Geldstrafe und Fahrverbot

Pkw-Fahrer rutscht von Pedal ab

Frankenberg. Ein Pkw-Fahrer, aus Richtung Uferstraße kommend und in Richtung Röddenauer Straße fahrend, ist einem Pkw-Fahrer aus Frankenberg, der in Höhe der Stapenhorstraße links abbiegen wollte, aufgefahren.
Pkw-Fahrer rutscht von Pedal ab

Wie Fernsehen Fernsehen macht

- Allendorf - Rennertehausen (ni). „Es ist das bisher größte Projekt unseres Hobby-Heimatfilmers Lothar Markwitz“, sagt Walter Sellmann.
Wie Fernsehen Fernsehen macht

Unterschriften für die Zukunft

- Gemünden (gl). Vor einem halben Jahr wurde die Idee bekannt, wenig später folgte der Parlamentsbeschluss. Am Freitag haben Stadt und Energiegesellschaft ihr Vorhaben vertraglich ­fixiert, auf dem Graurück einen Windpark zu 
errichten.
Unterschriften für die Zukunft

Heimische Landwirtschaft gut aufgestellt

- Frankenberg-Geismar (rou). Für mehr Miteinander 
innerhalb der „großen landwirtschaftlichen 
Familie“ haben Heinrich Heidel und Friedhelm Schneider beim ersten Neujahrsempfang des Frankenberger Kreisbauernverbandes geworben.
Heimische Landwirtschaft gut aufgestellt

Klimaschutz im Fokus

Allendorf-Eder / Berlin. „Energie und Rohstoffe für morgen“: So lautet das Jahresmotto 2012 des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), das jetzt in Berlin vorgestellt wurde. Im Zuge der Veranstaltung trafen sich die Mitgliedsunternehmen …
Klimaschutz im Fokus

Beispielgebende Projekte in Berlin vorgestellt

Löhlbach/Bromskirchen/Berlin. Als beispielgebend zur Nahversorgung im ländlichen Raum sind zwei Projekte aus dem Frankenberger Land auf der Grünen Messe in Berlin vorgestellt worden:
Beispielgebende Projekte in Berlin vorgestellt

Theater mit Herzblut

Frankenberg. Ein „Sandmann“ für Erwachsene und „Woyzeck“ als klassisches Werk der Dramenliteratur: Es waren ganz unterschiedliche Theaterstücke, die die Teilnehmer zweier 13er-Kurse „Darstellendes Spiel“ der Edertalschule jetzt als Abschlussarbeit …
Theater mit Herzblut

Battenberger bei Unfall verletzt

Battenberg/Niederklein. Ein 23 Jahre alter Mann aus Battenberg ist bei einem Verkehrsunfall im Kreis Marburg-Biedenkopf schwer verletzt worden. Der 19 Jahre alte Fahrer aus einem Ortsteil von Allendorf-Eder sowie eine 20-jährige Mitfahrerin aus …
Battenberger bei Unfall verletzt

Darstellendes Theater-Spiel der Edertalschule

Darstellendes Theater-Spiel der Edertalschule

Feuerwehr: Altersgrenze für den aktiven Dienst wird erhöht

Battenberg. Eine geänderte Feuerwehrsatzung hat der Battenberger Büroleiter Reiner Zissel für die vier Kommunen des oberen Edertals – Allendorf, Bromskirchen, Hatzfeld und Battenberg – erarbeitet. 
Feuerwehr: Altersgrenze für den aktiven Dienst wird erhöht

Schulprojekt löst Polizeieinsatz in Marburg aus

Marburg. Mehrere Notrufe über einen maskierten und bewaffneten Mann in einer Sporthalle in der Marburger Jahnstraße lösten am Freitagmorgen einen größeren Polizeieinsatz in Marburg aus.
Schulprojekt löst Polizeieinsatz in Marburg aus

Aktionen gegen Häuser-Leerstand im Ortskern

Birkenbringhausen. Leerstehende Gebäude in den Ortskernen, das ist ein Problem in vielen Dörfern. Die Freie Wählergemeinschaft Birkenbringhausen will mit einem ganzen Maßnahmenbündel dagegen vorgehen.
Aktionen gegen Häuser-Leerstand im Ortskern

Unser Star für Baku: Biedenkopferin Yana Gercke in Top-Acht

Biedenkopf/Köln. Yana Gercke aus Biedenkopf hat bei der Casting-Show „Unser Star für Baku“ die nächste Runde erreicht. An ihrem 20. Geburtstag belegte die Sängerin am Donnerstagabend den vierten Platz in der Zuschauer-Abstimmung (10,1 Prozent).
Unser Star für Baku: Biedenkopferin Yana Gercke in Top-Acht

Bezirks-Schornsteinfegermeister Hermenau und Seibert verabschiedet

Frankenberg/Herzhausen. Nach fast 50-jähriger Tätigkeit im Handwerk ist Bezirks-Schornsteinfegermeister Werner Hermenau (Schreufa) in den Ruhestand gegangen.
Bezirks-Schornsteinfegermeister Hermenau und Seibert verabschiedet

Sauerländer Modell: Orientierungskurse jetzt auch für heimische Schulen

Frankenberg. Das Projekt „Pro Berufsorientierung“ (ProBe) der Verbundschule Medebach-Hallenberg in Kooperation mit der Hans-Viessmann-Schule Frankenberg gibt es jetzt auch für sechs Schulen in Waldeck-Frankenberg – von der Gesamtschule Battenberg …
Sauerländer Modell: Orientierungskurse jetzt auch für heimische Schulen

Mit 1,2 Promille in Sattelzug gerast: Mann zu 5880 Euro Geldstrafe verurteilt

Frankenberger Land. Er war in Todenhausen ungebremst mit seinem Audi in einen entgegenkommenden Sattelzug gerast – betrunken und ohne Führerschein. Dafür ist ein 32-Jähriger aus dem Frankenberger Land vom Amtsgericht Frankenberg zu einem Jahr …
Mit 1,2 Promille in Sattelzug gerast: Mann zu 5880 Euro Geldstrafe verurteilt

Eine Mini-Ausbildung zur „ProBe“

- Frankenberg (pk). Hauptschüler aus dem Frankenberger Land erhalten derzeit Einblicke in verschiedene Berufsfelder. Sie nehmen an der Berufsorientierung der Hans-Viessmann-Schule teil. Nach einem Jahr sollen sie fit für eine Ausbildung sein.
Eine Mini-Ausbildung zur „ProBe“

Mit Alice auf eine tänzerische Reise

- Rosenthal-Roda (pe). Ob das weiße Kaninchen, die Grinsekatze oder die Herzogin – niemand fehlte bei der Aufführung der TSV-Jazztanzgruppe „Emotions“ beim Wintervergnügen der Rodaer Vereine
Mit Alice auf eine tänzerische Reise

Ordnung, Kultur und Zulassungsstelle

- Battenberg (da). Simone Kaletsch ist in der Battenberger Stadtverwaltung neue Leiterin des Bürgerbüros. Die 32-Jährige steht außerdem dem Ordnungsamt und der Zulassungsstelle vor. Sie ist Nachfolgerin von Horst Finger.
Ordnung, Kultur und Zulassungsstelle

Indianer erobern Laisaer Kita

Laisa. An diesen Gast werden sich die Laisaer Kindergarten-Kinder noch lange erinnern: Miguel, ein Indianer vom Volk der Azteken aus Mexiko, hat den Kindern etwas von seinem Stamm und seiner Kultur erzählt. „Das war ein super Nachmittag, wir waren …
Indianer erobern Laisaer Kita

Gerhard Müller leitet Containerplatz

Frohnhausen. Den Schlüssel für den Bauschutt-Containerplatz im Stadtteil Frohnhausen übergab Johannes Albrecht am gestrigen Donnerstag im Beisein von Battenbergs Bürgermeister Heinfried Horsel und Ortsvorsteher Bernd Strieder an seinen Nachfolger …
Gerhard Müller leitet Containerplatz

„Sie haben zwei Warnschüsse ignoriert“

- Der Mann darf frühestens in einem Jahr erneut wieder eine Fahrerlaubnis bekommen. Er war mit einem Auto unter Alkoholeinfluss gegen einen Lastwagen geprallt – und war erst einen Monat zuvor alkoholisiert auf einem Motorroller erwischt worden.
„Sie haben zwei Warnschüsse ignoriert“