Frankenberg – Archiv

Feuerwehren rückten zu Firma Hettich aus: Zinkkübel ausgelaufen

Feuerwehren rückten zu Firma Hettich aus: Zinkkübel ausgelaufen

Frankenberg. Rund 30 Feuerwehrleute aus Frankenberg und Röddenau sind am Sonntagabend gegen 21 Uhr mit mehreren Fahrzeugen zur Firma Hettich in der Siegener Straße in Frankenberg ausgerückt. In dem Druck- und Spritzgusswerk wurde wegen starker …
Feuerwehren rückten zu Firma Hettich aus: Zinkkübel ausgelaufen
Impressionen vom Frankenberger Fitnesslauf

Impressionen vom Frankenberger Fitnesslauf

Impressionen vom Frankenberger Fitnesslauf
Sportlicher „Theater- und Sing-Verein“

Sportlicher „Theater- und Sing-Verein“

Frankenau - Tischtennis, Damengymnastik, Fußball, Theater, Kinderturnen und Reha-Sport: der TSV Frankenau präsentierte am Sportwochenende zum 100-jährigen Bestehen sein breites Angebot.
Sportlicher „Theater- und Sing-Verein“

Mitsingen, schunkeln, nachdenken

Hatzfeld-Reddighausen - Begeisterung drückt sich entweder im absoluten Schweigen des Publikums, oder im rauschenden Mitmachen aus. In Reddighausen gab es am Freitagabend beides - der Liederabend eröffnete das Dorffest von Chorgemeinschaft und …
Mitsingen, schunkeln, nachdenken

Dodenauer öffnen ihren Kohlemeiler

Battenberg-Dodenau - Hitze unter einem Haufen Erde hat in den vergangen Wochen knapp zweieinhalb Tonnen Holz zu Kohle verwandelt. Am Samstag wurde der Meiler am Wildgehege schließlich geöffnet.
Dodenauer öffnen ihren Kohlemeiler

Rauschendes Fest beendet die Schulzeit

Frankenberg - Mit Tanz und Musik, etwas Wehmut, vielen Erinnerungen zum Lachen und einem guten Essen verabschieden sich die Oberstufenschüler von ihren Lehrern und beginnen einen neuen Abschnitt in ihrem jungen Leben.
Rauschendes Fest beendet die Schulzeit

Viessmann-Team siegt beim Fitnesslauf

Frankenberg - Bei herrlichem Laufwetter sind am Sonntagmorgen fast 1300 junge und ältere Breitensportler unter dem Motto „Sei fit, lauf mit“ beim Fitnesslauf an den Start gegangen.
Viessmann-Team siegt beim Fitnesslauf

Rekord: 1296 Sportler beim Frankenberger Fitnesslauf am Start

Frankenberg. Der 11. Frankenberger Fitnesslauf am Sonntag hat einen neuen Teilnehmerrekord gebracht: Exakt 1296 Läufer aller Altersklassen gingen im Teichgelände an den Start.
Rekord: 1296 Sportler beim Frankenberger Fitnesslauf am Start

Ein unvergesslicher Abschied

Ein unvergesslicher Abschied

Unvergesslicher Abschied: Abiturienten feierten

Frankenberg. Wenn Abibälle Trendsetter in Sachen Mode sind, wird die nächste Saison farbenfroh. So jedenfalls präsentierte sich die Mehrzahl der weiblichen Schulabsolventen am Samstagabend in der Ederberglandhalle, in der mit Eltern, Lehrern und …
Unvergesslicher Abschied: Abiturienten feierten

Dodenauer Kohlenmeiler geöffnet: Aus Holz wurde Kohle

Dodenauer Kohlenmeiler geöffnet: Aus Holz wurde Kohle

Dodenauer Meiler eröffnet: Aus Holz Kohle gemacht

Dodenau. Der Holzmeiler im Dodenauer Wildgehege ist geöffnet und die entstandene Holzkohle entnommen worden. Unter den Augen von rund 200 Besuchern bestieg zunächst Köhler Ottmar Lauth den Meiler und begann vorsichtig die erste Schicht, die …
Dodenauer Meiler eröffnet: Aus Holz Kohle gemacht

Totalschaden: 82-Jähriger fuhr mit Auto in Buchenhecke

Schmittlotheim. Ein 82-Jähriger aus Frankenau ist am Sonntagmorgen gegen 2.40 Uhr mit seinem Auto in Schmittlotheim in eine Buchenhecke geprallt.
Totalschaden: 82-Jähriger fuhr mit Auto in Buchenhecke

Festakt: Edertalschüler erhielten Reifezeugnisse

Frankenberg. Das Orchester spielte die Schulhymne „Pomp and Circumstance“, der Chor sang „Rhythm of live“ – für 138 Schüler des Frankenberger Gymnasiums Edertalschule ist am Freitagabend die Schulzeit zu Ende gegangen.
Festakt: Edertalschüler erhielten Reifezeugnisse

Edgar Franke bringt „Ahle Wurscht“ mit

Frankenberg/Gudensberg - Bei den geplanten Wohnzimmergesprächen mit den Bürgern in seinem Wahlkreis 171 Schwalm-Eder/Frankenberg will Dr. Edgar Franke „Ahle Wurscht“, Bier oder Kaffee mitbringen. Zum Wahlkampfauftakt servierte der Gudensberger …
Edgar Franke bringt „Ahle Wurscht“ mit

Schule als die „Fahrschule des Lebens“

Battenberg - Für 151 Battenberger Gesamtschüler der Klassen neun und zehn hat mit der Schulentlassung am Freitag ein neuer Lebensabschnitt begonnen.
Schule als die „Fahrschule des Lebens“

Schulentlassungsfeier an der Gesamtschule Battenberg

Schulentlassungsfeier an der Gesamtschule Battenberg

151 Schüler verlassen die Gesamtschule Battenberg

Battenberg. Für 151 Gesamtschüler der Klassen 10 und 9 begann mit der Schulentlassung am Freitagabend ein neuer Lebensabschnitt. Die Entlassschüler sowie etwa 400 Eltern und Angehörige nahmen an der Abschlussfeier in der Großsporthalle teil.
151 Schüler verlassen die Gesamtschule Battenberg

Chor-Dozent im Interview: "Jeder kann singen lernen"

Reddighausen. „Jeder kann singen lernen“, sagt Stefan Claas. Der 45-jährige ist Dozent für Chorleitung und Stimmbildung und wird beim Wertungssingen des Sängerkreisess Oberes Edertal in Reddighausen wieder musikalischer Berater für die heimischen …
Chor-Dozent im Interview: "Jeder kann singen lernen"

Wasserverkauf nach Südhessen: Parlamente sind besorgt

Burgwald. Der geplante Verkauf von Trinkwasser aus dem Burgwald in Richtung Südhessen (HNA berichtete) beunruhigt Kommunalpolitiker in der Region.
Wasserverkauf nach Südhessen: Parlamente sind besorgt

Wegweiser für künftigen Lebensweg

Gemünden - Für die "großen" Schüler der Cornelia-Funke-Schule beginnt ein neuer Lebensabschnitt: Ausbildung, Gymnasium oder ein ganz eigener Weg. Die Jugendlichen erhielten am Donnerstagabend ihre Abschlusszeugnisse.
Wegweiser für künftigen Lebensweg

Leere Kasse: Kein Aussichtsturm, keine Wanderraststation

Bromskirchen. Die Gemeindekassen sind leer in Bromskirchen: Das Parlament hat am Donnerstag beschlossen, keinen Aussichtsturm am Wanderweg „Oberlinspherweg“ zu bauen. In der Ortsmitte von Neuludwigsdorf wird ebenfalls vorerst nicht gebaut: Es wird …
Leere Kasse: Kein Aussichtsturm, keine Wanderraststation

"Wummi" fliegt durch halben Bus

Gemünden - Drängeln beim Einsteigen, auf die Absperrgeländer klettern und während der Busfahrt im Gang herumtollen, all das werden die Jungen und Mädchen in Zukunft vermeiden. Sie wissen, welche Folgen unachtsames Verhalten beim Busfahren haben kann.
"Wummi" fliegt durch halben Bus