Frankenberg – Archiv

Berüchtigte Lehrer und Schulbrezeln

Berüchtigte Lehrer und Schulbrezeln

Bromskirchen - Erinnerungen an die Einschulung, Klassenfahrten oder die Lehrer - auf über 400 Fotos wird die über 100-jährige Bromskirchener Schulgeschichte wieder lebendig.
Berüchtigte Lehrer und Schulbrezeln
Die Radler müssen sich noch gedulden

Die Radler müssen sich noch gedulden

Hatzfeld-Reddighausen - Der Sonnenschein hat am Wochenende ins Freie gelockt - auch auf dem Ederradweg war schon viel los. Doch zwischen Dodenau und Reddighausen müssen Radler einen großen Umweg in Kauf nehmen und über eine gefährliche enge Straße …
Die Radler müssen sich noch gedulden
Bürgerbefragung der Region Burgwald-Ederbergland: 1300 Menschen machten mit

Bürgerbefragung der Region Burgwald-Ederbergland: 1300 Menschen machten mit

Frankenberger Land. Die Resonanz auf die Bürgerbefragung zu Arbeit und Projekten der Region Burgwald-Ederbergland hat alle Erwartungen übertroffen: Mehr als 1300 Bürger haben den Fragebogen ausgefüllt und die Arbeit der zurückliegende …
Bürgerbefragung der Region Burgwald-Ederbergland: 1300 Menschen machten mit

Kleine Osterhasen und Schneewittchen

Burgwald - Ein abwechslungsreiches Programm bekamen die Gäste beim Seniorenfest der Gemeinde Burgwald geboten.
Kleine Osterhasen und Schneewittchen

Schnaps geklaut, um Heroinsucht zu finanzieren

Frankenberg - Als "klassische Beschaffungskriminalität" bezeichneten die Richterin und auch die Anwälte die Delikte. Für Bewährungsstrafen war die Prognose bei allen drei Angeklagten zu schlecht.
Schnaps geklaut, um Heroinsucht zu finanzieren

Olympia-Teilnehmer kommen nach Frankenberg

Frankenberg. Diesen Termin sollten sich alle Wintersportfans und Autogrammjäger fest vornehmen: Fast 40 Athleten und Trainer des Viessmann-Teams kommen am Samstag, 5. April, zu einer Autogrammstunde nach Frankenberg, ab 14.30 Uhr an der Walkemühle.
Olympia-Teilnehmer kommen nach Frankenberg

Sehbehinderte Frau löscht Mülltonnenbrand

Marburg-Marbach. Aufgeweckt durch das Gebell ihres Blindenhundes, bemerkte eine sehbehinderte Frau eine brennende Mülltonne vor dem Haus in der Straße Salegrund und löschte sie.
Sehbehinderte Frau löscht Mülltonnenbrand

Suchtproblem: Drei Angeklagte wegen Diebstahl verurteilt

Frankenberger Land. "Wir haben nicht zusammengearbeitet", behauptete der 26-Jährige. Er und zwei weitere Angeklagte mussten sich unter anderem wegen Diebstahl vor Gericht verantworten.
Suchtproblem: Drei Angeklagte wegen Diebstahl verurteilt

Sperrstunde bleibt bis 2017

Frankenberg - Die Zahlen der Polizei sind eindeutig – ihre Bewertung aber geht in unterschiedliche Richtungen: Seit Verlängerung der Sperrzeit haben nächtliche Straftaten in Frankenberg abgenommen.
Sperrstunde bleibt bis 2017

Feiern nur bis 3 Uhr: Sperrstunde in Frankenberg  bleibt bis 2017

Frankenberg. Die längere Sperrzeit ab 3 Uhr in Frankenberg bleibt bis 2017 bestehen. Das hat Bürgermeister Rüdiger Heß nach einem Jahr Testphase entschieden. Kritik gibt es nach wie vor von Jugendlichen, Discobetreibern und Jugendverbänden.
Feiern nur bis 3 Uhr: Sperrstunde in Frankenberg  bleibt bis 2017

„Wir lieben Frankenberg“

Es ist nur ein Datum: 1. April 2014 – aber für Frankenberg und die Familie Baltz ist es mehr, denn vor genau 100 Jahren am 1. April 1914 hat Heinrich Baltz ein Geschäft für Lebensmittel eröffnet.
„Wir lieben Frankenberg“

Ortenbergschüler von 1963 trafen Klassenlehrerin wieder

Frankenberg. Klassentreffen voller Kindheitserinnerungen sind Normalität. Aber dass nach 51 Jahren die 95-jährige Klassenlehrerin Alwine Theil mit großer geistiger Frische, fröhlicher Herzlichkeit und einem Schulheft voller pädagogischer Bemerkungen …
Ortenbergschüler von 1963 trafen Klassenlehrerin wieder

Zwischen Bewusstsein und Schuld

Frankenberg - Film trifft Literatur: Am Auftaktwochenende des Literarischen Frühlings gab es mit der Vorführung von Mario Adorfs neuem Film direkt einen Höhepunkt. Der Schauspieler überzeugte nicht nur mit seiner Leistung, sondern auch mit seinen …
Zwischen Bewusstsein und Schuld

Mit gut 500 Mitgliedern auf Erfolgskurs

Gemünden-Sehlen - Die Sportler aus der Bunstruth haben das vergangene Sportjahr und ihre sportlichen Erfolge Revue passieren. Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung stand zudem die Neuwahl des Vorstandes. Außerdem wurden zahlreiche …
Mit gut 500 Mitgliedern auf Erfolgskurs

Schwarzarbeiter als wertvollster Mann

Frankenau-Altenlotheim - Seltsame Erfindungen, ein magischer Stuhl und allerlei Wortverdrehungen sorgen für viel Wirbel in einer Autowerkstatt - gespickt mit einem polnischen Gastarbeiter, Korruption und ausgefallenen Gefühlsszenen.
Schwarzarbeiter als wertvollster Mann

Nach halbem Jahrhundert unvergessen

Frankenberg - Als sie im April 1963 eingeschult wurden, war Konrad Adenauer Bundeskanzler und John F. Kennedy amerikanischer Präsident. Am Samstag trafen sich die ehemaligen Schüler der Ortenbergschule nach 51 Jahren zum ersten Mal wieder. Auch ihre …
Nach halbem Jahrhundert unvergessen

"Ein Aushängeschild der Blasmusik"

Burgwald-Bottendorf. - Vor 20 Jahren traten die Mitglieder des Bottendorfer Musikzuges zum ersten Mal in der Öffentlichkeit auf. Beim Frühlingsfest am Samstagabend spielten die Musiker nun das beste aus zwei Jahrzehnten - und begeisterten damit das …
"Ein Aushängeschild der Blasmusik"
Video

Spannende Kämpfe: Fight Night in Volkmarsen

Volkmarsen, 29. März 2014: Zum nun schon vierten Mal fand am Samstagabend die Fight Night in Volkmarsen statt. Insgesamt 15 Kämpfe sorgten für Spannung unter den Kampfsportfreunden. Der neue Sieger des Volkmarser Champion-Gürtels heißt derweil Leo …
Spannende Kämpfe: Fight Night in Volkmarsen

Theatergruppe führte „Polnische Wirtschaft oder Gute Lügen leben länger“ auf

Altenlotheim. Ein Lob vom Bürgermeister bekamen die  Akteure bevor das Stück losging: „Die Altenlotheimer können nicht nur Fußball spielen, singen und auf dem Akkordeon musizieren, die können auch Theater spielen“, sagte Frankenaus Rathauschef Björn …
Theatergruppe führte „Polnische Wirtschaft oder Gute Lügen leben länger“ auf

Eröffnung des „Literarischen Frühlings“ mit Martin Mosebach

Frankenberg. Mit einem Bilderbuch-Auftakt in der historischen Rathausschirn von Frankenberg startete der dritte „Literarische Frühling“ in seinen zehntägigen Reigen voller Lesungen, Workshops, Gespräche und Diskussionen.
Eröffnung des „Literarischen Frühlings“ mit Martin Mosebach

Filmstar Mario Adorf besuchte Kloster Haina

Haina-Kloster. Filmstar Mario Adorf  hat während seines Aufenthalts beim „Literarischen Frühling“ in Waldeck-Frankenberg am Freitagmittag das Kloster Haina besucht. Festival-Intendantin Christiane Kohl wollte Adorf ihre nähere Heimat zeigen.
Filmstar Mario Adorf besuchte Kloster Haina

Auflösung ist vom Tisch: Team-Vorstand führt den TSV Rosenthal

Rosenthal. Es geht weiter beim TSV Rosenthal. Nachdem im vergangenen Jahr Vorsitzender Heinrich Balzer seinen endgültigen Rücktritt erklärt hatte und kein Kandidat für seine Nachfolge gefunden werden konnte, drohte die Auflösung des größten …
Auflösung ist vom Tisch: Team-Vorstand führt den TSV Rosenthal

Baukosten Sackpfeife: Irritationen um Aussagen des Rosenthaler Bürgermeisters

Hatzfeld/Biedenkopf/Rosenthal. Für Irritationen in Marburg und Wiesbaden haben Aussagen des Rosenthaler Bürgermeisters Hans Waßmuth gesorgt. Waßmuth hatte erklärt, beim Ausbau der Bundesstraße 253 zwischen Hatzfeld und Biedenkopf im Bereich der …
Baukosten Sackpfeife: Irritationen um Aussagen des Rosenthaler Bürgermeisters