Frankenberg – Archiv

Das "Tor" öffnet Ende Februar

Das "Tor" öffnet Ende Februar

Frankenberg - Ein großer, neuer Mieter ändert vieles: Um H&M das entsprechende Umfeld bieten zu können, müssen im "Frankenberger Tor" Statik, Haustechnik und auch der Eröffnungstermin geändert werden.
Das "Tor" öffnet Ende Februar
Gemündener Städtepartnerschaft feiert 40-jähriges Bestehen

Gemündener Städtepartnerschaft feiert 40-jähriges Bestehen

Gemünden/Illiers-Combray - Zur Feier des 40-jährigen Bestehens der Partnerschaft mit Gemünden hatten sich die Freunde im französischen Städtchen Illiers-Combray die allergrößte Mühe gegeben. Neben der Reisegruppe aus der Wohrastadt waren auch …
Gemündener Städtepartnerschaft feiert 40-jähriges Bestehen
Gut aufgestellt für Zeit nach Afghanistan

Gut aufgestellt für Zeit nach Afghanistan

Frankenberg - Das Abwehren überraschender Angriffe, das Schießen bei Tag und Nacht und das Errichten einer 25 Meter hohen Antenne gehörten zu den Aufgaben, die Frankenberger Soldaten bei einer Großübung trainiert haben.
Gut aufgestellt für Zeit nach Afghanistan

"Was anderes als Kreide in der Hand"

Hatzfeld-Reddighausen - Sie haben geschweißt, geschliffen, schwere Stahlteile gehoben - und das alles für ihre Schüler: Fünf Lehrer haben gestern die Werkbank gegen die Tafel eingetauscht und auf dem Reddighäuser Hammer gearbeitet. Das Ziel: Die …
"Was anderes als Kreide in der Hand"

HR4-Party am 27. November in Frankenberg

Frankenberg. Die CD des Frankenberger Hör-Adventskalenders soll am 27. November mit einer großen HR4-Party in der Ederberglandhalle vorgestellt werden. Initiator des Projekts ist Radio Moderator Lars Cohrs.
HR4-Party am 27. November in Frankenberg

Heimsieg für Viermündener Frauen

Frankenberg-Viermünden - Zum wiederholten Male hat die Viermündener Frauenmannschaft den Stadtpokal der Frankenberger Feuerwehren gewonnen. Acht Gruppen beteiligten sich am Sonntag an den Wettkämpfen in Viermünden.
Heimsieg für Viermündener Frauen

Laisa hat keinen Feuerwehr-Nachwuchs mehr

Battenberg. Laisa ist derzeit der einzige Battenberger Stadtteil ohne Feuerwehr-Nachwuchs. Trotz eines Aktionstages im vergangenen Jahr fehle es weiter an interessierten Jugendlichen.
Laisa hat keinen Feuerwehr-Nachwuchs mehr

Sargfirma Braun ist zahlungsunfähig - Mitarbeiter bangen um ihre Jobs

Battenberg. Bei der Firma Hermann Braun GmbH & Co. KG in Battenberg bangen 34 Mitarbeiter um ihren Job. Das Unternehmen, das Särge herstellt und Kunststoffe vermahlt, ist zahlungsunfähig.
Sargfirma Braun ist zahlungsunfähig - Mitarbeiter bangen um ihre Jobs

Einkaufszentrum „Frankenberger Tor“ eröffnet Ende Februar

Frankenberg. Das neue Einkaufszentrum „Frankenberger Tor" soll Anfang Februar, spätestens Ende März 2015 eröffnet werden. Diesen Termin nannte Projektleiter Jens Greguhn vom Investor Ten Brinke auf HNA-Nachfrage.
Einkaufszentrum „Frankenberger Tor“ eröffnet Ende Februar

Oldtimer-Treffen in Holzhausen: Mehr als 100 Teilnehmer

Holzhausen. Mehr als 100 Oldtimer-Freunde sind mit ihren Fahrzeugen zum ersten Oldtimer-Treffen  nach Holzhausen gekommen. "Das hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen", sagte Claus Czekala von der Veranstalter-Gruppe "Classic Cars".
Oldtimer-Treffen in Holzhausen: Mehr als 100 Teilnehmer

Jugendfeuerwehr Roda wird 50: Viele Erfolge errungen

Roda. Die Rodaer Jugendfeuerwehr ist die älteste im Altkreis Frankenberg, und das soll gebührend gefeiert werden.
Jugendfeuerwehr Roda wird 50: Viele Erfolge errungen

Freude über erfolgreichen Archetag in Frankenau

Frankenau. Der 1. Arche-Tag rund um die Frankenauer Kellerwaldhalle war nach Aussage der Organisatoren ein voller Erfolg.
Freude über erfolgreichen Archetag in Frankenau

Öffentliches Gelöbnis am 26. November auf dem Obermarkt

Frankenberg. Ein öffentliches Gelöbnis wird am Mittwoch, 26. November, ab 18 Uhr auf dem Obermarkt in Frankenberg stattfinden. Das hat Kommandeur Oberstleutnant Holger Schmör beim Behördenschießen mitgeteilt.
Öffentliches Gelöbnis am 26. November auf dem Obermarkt

Dodenau beerbt Frohnhäuser Wehr

Battenberg-Berghofen - Hindernisse überwinden, die richtigen Kommandos geben und dabei noch möglichst schnell sein: Die Jugendfeuerwehren der Stadt Battenberg haben sich der Herausforderung gestellt und in einem Feuerwehrwettbewerb den Stadtmeister …
Dodenau beerbt Frohnhäuser Wehr

Unfall bei Wiesenfeld: 82-Jährige erliegt Verletzungen

Ernsthausen. Die 82-jährige Frau aus Burgwald, die bei einem Unfall zwischen Ernsthausen und Wiesenfeld mit ihrem Auto gegen einen Baum prallte, ist an den Folgen des Unfalls gestorben. Das teilte die Polizei mit.
Unfall bei Wiesenfeld: 82-Jährige erliegt Verletzungen

70 Teilnehmer bei Zumba-Fitness-Party in Frankenberg

Frankenberg. 14 Millionen Menschen in 185 Ländern tanzen an 140.000 Standorten Zumba, wie es auf der Internetseite der „erfolgreichsten Fitness-Marke der Welt" heißt. In Frankenberg fand nun zum zweiten Mal eine Zumba-Fitness-Party  statt.
70 Teilnehmer bei Zumba-Fitness-Party in Frankenberg

Ein Wochenende mit Bier und Apfelsaft

Battenberg-Dodenau - Früher haben die Dorfbewohner oft Bier selbst gebraut. Daran hat der Verein 825 Jahre am Wochenende erinnert und die Tradition wieder aufleben lassen.
Ein Wochenende mit Bier und Apfelsaft

Arbeitsstunden statt Verurteilung

Frankenberg/Haina - Sobald sie 25 Stunden gemeinnützige Arbeit abgeleistet hat, wird ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen eine 19-Jährige aus Haina eingestellt.
Arbeitsstunden statt Verurteilung

Felicita Wickert ist Pfarrerin auf Lebenszeit

Frankenberg - Nach drei Jahren "auf Probe" ist Felicita Wickert nun in den Pfarrdienst auf Lebenszeit eingestellt worden. Den feierlichen Gottesdienst zur Amtseinführung in der gut besuchten Liebfrauenkirche gestalteten Dekanin Petra Hegmann, …
Felicita Wickert ist Pfarrerin auf Lebenszeit

Tanzen für leuchtende Kinderaugen

Frankenberg - Die vierte Kiwanis-Tanznacht versprach mit stimmungsvoller Musik und atemberaubenden Tanzvorführungen einen kurzweiligen Abend. Etwa 200 Gäste folgten der Einladung des Service-Clubs in die Ederberglandhalle und spendeten für den guten …
Tanzen für leuchtende Kinderaugen

Hainaer feiern 80 Jahre Feuerwehr

Haina (Kloster) - Mit einem dreitägigen Fest wurde in Haina das 80-jährige Bestehen der Feuerwehr gefeiert. Eingerahmt von Disco-Abend und Frühschoppen standen am Samstag verdiente Mitglieder im Mittelpunkt.
Hainaer feiern 80 Jahre Feuerwehr

Haubern sichert sich den Stadtpokal

Frankenberg-Viermünden - Der neue Stadtpokalsieger der Frankenberger Jugendwehren heißt Haubern. Die Mannschaft siegte mit 1372 Punkten. Konkurrenzlos war die Viermündener Mädchenstaffel, die 1360,9 Punkte erreichte.
Haubern sichert sich den Stadtpokal

Oktoberfest in Rennertehausen: Vanessa Hesse ist Dirndlkönigin

Rennertehausen. 600 Menschen haben in Rennertehausen eines der größten Oktoberfeste im Landkreis gefeiert. Und sie kürten Vanessa Hesse  zur Dirndlkönigin.
Oktoberfest in Rennertehausen: Vanessa Hesse ist Dirndlkönigin

Tausende beim Herbststadtfest

Frankenberg - Mehrere Tausend Menschen schlängelten sich am Sonntag beim Herbststadtfest durch die Fußgängerzone. Viele Stände und Geschäfte waren passend zum Oktoberfest-Motto in blau-weiß gehüllt, doch angeboten wurde weit mehr als Spezialitäten …
Tausende beim Herbststadtfest

Bad Wildungerin Carolin Schäfer ist Hessens Sportlerin des Jahres

Bad Wildungen/Wiesbaden. Die gebürtige Bad Wildungerin Carolin Schäfer ist Hessens Sportlerin des Jahres. Die Siebenkämpferin, die für die LG Eintracht Frankfurt startet, wurde bei der Olympischen Ballnacht in Wiesbaden ausgezeichnet.
Bad Wildungerin Carolin Schäfer ist Hessens Sportlerin des Jahres

Dodenau braute Bier wie früher - getrunken wird es erst am 8. November

Dodenau. „Ein kulinarischer Hochgenuss soll es werden", verspricht Braumeister Ingo Sassmannshausen: Nach über 100 Jahren versuchen sich die Dodenauer unter Anleitung von Sassmannshausen erstmals wieder am Bierbrauen.
Dodenau braute Bier wie früher - getrunken wird es erst am 8. November

Volkstanz und Cha-Cha-Cha bei Kiwanis-Tanznacht

Frankenberg. „Tanzen, tanzen, tanzen" hieß das Motto, zu dem der Kiwanis-Club Ederbergland in die Ederberglandhalle geladen hatte. Die Tanzfläche war zur Musik der Band "Massarati" stets gut gefüllt, und auch im Programm gab es sogar priesgekrönte …
Volkstanz und Cha-Cha-Cha bei Kiwanis-Tanznacht

Chor "Da Capo" feiert im großen Stil

Frankenberg - Volles Haus zum Geburtstag: Die Mitglieder von Da Capo haben den zehnten Geburtstag ihres Gesangsensembles mit einem Konzert gebührend gefeiert – viel mehr wurden sie vom Publikum gefeiert.
Chor "Da Capo" feiert im großen Stil

Mehr als 2000 Besucher beim Archetag

Frankenau - Alte Haustierrassen sind wieder in. Das bewies gestern der erste Frankenauer Archetag. Über 2000 Besucher bestaunten die 65 Tierarten vom Kaninchen bis zum Esel.
Mehr als 2000 Besucher beim Archetag

Altes Blech, begehrt wie nie

- Sie sind selten geworden auf unseren Straßen, die Isettas, Mantas, Trabbis und ihre Altersgenossen. Am Sonntag kamen Besitzer und Freunde von altem Blech zusammen, um zu fachsimpeln und zu staunen – und um das Ederbergland zu bewundern.
Altes Blech, begehrt wie nie

Vanessa Hesse ist Dirndl-Königin

Allendorf-Rennertehausen - Mehr als 600 Besucher, fast alle in Dirndl oder Lederhose, kamen zum Oktoberfest. Zum Programm gehörte auch die Wahl der Dirndl-Königin. Das Dorfgemeinschaftshaus war zum Festzelt umdekoriert.
Vanessa Hesse ist Dirndl-Königin

Viele Künstler, eine Ausstellung

Hatzfeld - Ob Fotos, Bilder oder Skulpturen: Hatzfeld hat eine lebendige Kunstszene. Am Wochenende haben Künstler erstmals gemeinsam ausgestellt, manche von ihnen sogar zum ersten Mal. Die Veranstalter verfolgen damit mehrere Ziele.
Viele Künstler, eine Ausstellung

Tausende Besucher beim Herbststadtfest in Frankenberg

Frankenberg. Die Frankenberger Kaufleute strahlten am Sonntag mit Petrus um die Wette: Der Wettergott bescherte ihnen am zweiten Tag des Herbststadtfestes Temperaturen von über 20 Grad und tausende Besucher.
Tausende Besucher beim Herbststadtfest in Frankenberg

Arche-Tag: 2000 Besucher sahen 46 vom Aussterben bedrohte Tierrassen

Frankenau. Vom Schwarzwälder Kaltblut bis zur weiß gehörnten Heidschnucke: Beim 1. Arche-Tag der Arche-Region Kellerwald, Frankenau und Umgebung konnten die Besucher auf Tuchfühlung mit Pferden, Schafen und Geflügel gehen und 46 vom Aussterben …
Arche-Tag: 2000 Besucher sahen 46 vom Aussterben bedrohte Tierrassen

Herbststadtfest in Frankenberg

Herbststadtfest in Frankenberg

Archetag in Frankenau

Archetag in Frankenau

Frankenberger Chor „da capo“ gab Geburtstags-Konzert vor 500 Zuhörern

Frankenberg. Zehn Jahre „da capo" - und was für ein Konzert: 500 Zuhörer feierten am Freitagabend in der vollen Ederberglandhalle den ersten runden Geburtstag des Frankenberger Gesangsensembles.
Frankenberger Chor „da capo“ gab Geburtstags-Konzert vor 500 Zuhörern

Welttag der Gehörlosen: Der vierjährige Julius kam ohne Hör-Nerven auf die Welt

Willershausen. Der vierjährige Julius Zölzer aus Willershausen kann weder hören noch sprechen, er wurde ohne Hör-Nerven geboren. Zum Internationalen Tag der Gehörlosen erzählen wir seine Geschichte.
Welttag der Gehörlosen: Der vierjährige Julius kam ohne Hör-Nerven auf die Welt

Basar „Was alte Hände schaffen“ beginnt am Montag

Frankenberg. Bunte Socken, Schals und Stulpen werden ab Montag, 29. September, im Foyer der Sparkassen-Filiale in der Uferstraße in Frankenberg verkauft. Der DRK-Kreisverband organisiert den Basar „Was alte Hände schaffen" bereits zum 43. Mal.
Basar „Was alte Hände schaffen“ beginnt am Montag

Schuhplattler in der Fußgängerzone: Herbststadtfest im Oktoberfest-Stil

Frankenberg. Mehrere hundert Besucher und viel Sonnenschein haben am Samstag für einen gelungenen Auftakt des Herbststadtfestes in Frankenberg gesorgt. Genauso soll es am verkaufsoffenen Sonntag weitergehen.
Schuhplattler in der Fußgängerzone: Herbststadtfest im Oktoberfest-Stil

Schüler bauen Hotels für Insekten

Frankenberg - Lehm, Stroh und Tannenzapfen - Materialien, aus denen die Schüler des Berufsgrundbildungsjahres Holz der Hans-Viessmann-Schule Insektenhotels gefertigt haben. Ihren Platz finden die Behausungen zukünftig an der Regenbogenschule und in …
Schüler bauen Hotels für Insekten