Frankenberg – Archiv

Familie und Schach verbinden

Familie und Schach verbinden

Allendorf-Rennertehausen - Eine Gruppe Rennertehäuser trifft sich an jedem Weihnachtsfest in der Heimat, um Schach zu spielen. Mittlerweile ist es ein internationales Turnier, da Spieler aus Frankreich und Italien mit um den Sieg spielen. Das …
Familie und Schach verbinden
Hans Waßmuth steht erneut zur Wahl

Hans Waßmuth steht erneut zur Wahl

- In Rosenthal wird im neuen Jahr viel passieren. Bürgermeister Hans Waßmuth spricht mit FZ-Redakteurin Patricia Kutsch über seine erneute Kandidatur bei der anstehenden Bürgermeisterwahl und über das Stadtjubiläum von Rosenthal.
Hans Waßmuth steht erneut zur Wahl
Beim Brandschutz nicht sparen

Beim Brandschutz nicht sparen

Frankenberg-Rengershausen - Die Jugendarbeit in der Rengershäuser Feuerwehr soll wieder nach vorn gebracht werden. Ein neues Feuerwehrauto und ein neues Gerätehaus beschäftigte die Brandschützer bei der Jahreshauptversammlung am Montagabend.
Beim Brandschutz nicht sparen

Unbekannter beschädigte in Gemünden im Vorbeifahren Auto

Gemünden. Ein dunkelblauer Peugeot soll am Mittwochmittag auf dem Gemündener Steinweg beim Vorbeifahren einen geparkten Wagen beschädigt haben.
Unbekannter beschädigte in Gemünden im Vorbeifahren Auto

Die HNA wünscht Ihnen viel Glück für 2015

Waldeck-Frankenberg. Vierblättriger Klee mit Schornsteinfeger: Zum neuen Jahr verschenken viele Menschen solche Glücksbringer, berichtet Martin Wolf (Foto), Filialleiter des Gartencenters Meckelburg in Frankenberg.
Die HNA wünscht Ihnen viel Glück für 2015

Silvester-Bräuche: In einigen Dörfern sagt die Jugend noch Glückwünsche auf

Wiesenfeld/Röddenau. Auch in der Neujahrsnacht zu Beginn des Festjahrs „777 Jahre Wiesenfeld“ werden sie durch ihr Dorf gehen und bei jeder Familie ihren langen Spruch aufsagen, „dass Gott über euer Haus, Hof, Äcker und Wiesen möge seinen Segen …
Silvester-Bräuche: In einigen Dörfern sagt die Jugend noch Glückwünsche auf

Platt-Quiz der HNA und ein Fehltritt ins Töpfchen

Frankenberger Land. Trabbedridt und Trellabodda, muzzen und kransen - das sind diesmal einige der Mundart-Wörter im beliebten Platt-Quiz der Frankenberger HNA-Redaktion zu Silvester.
Platt-Quiz der HNA und ein Fehltritt ins Töpfchen

Weihnachtsschachturnier in Rennertehausen zum 40. Mal

Rennertehausen. „Kinder, wie die Zeit vergeht“: Das haben sich die Schachfreunde Rennertehausen auch gesagt, als sie sich bereits zum 40. Mal zum Weihnachtsschachspielen am dritten Weihnachtstag trafen.
Weihnachtsschachturnier in Rennertehausen zum 40. Mal

Den Jugendausschuss bekannt machen

Battenberg-Frohnhausen - Niko Schmidt ist ein ganz normaler 17-Jähriger. Seit einigen Monaten bekleidet er allerdings ein besonders Amt in der Bergstadt: Der Frohnhäuser ist der Vorsitzende des neugegründeten Jugendausschusses in Battenberg.
Den Jugendausschuss bekannt machen

Großes Fest zum 90. Vereinsgeburtstag

Frankenberg-Viermünden - Die Mitglieder des TSV Viermünden/Schreufa setzen im Vereinsvorstand weiterhin auf das bewährte Team. Eine Veränderung hat es jedoch gegeben.
Großes Fest zum 90. Vereinsgeburtstag

Auto weicht aus und verunglückt: Polizei sucht Zeugen

Bracht. Mit Frost und damit verbundenen glatten Straßen musste am Samstagnachmittag ein Autofahrer Bekanntschaft machen.
Auto weicht aus und verunglückt: Polizei sucht Zeugen

Drei Bands rocken den "Alten Krumrey"

Burgwald-Bottendorf - Die Winterrockparty zwischen den Jahren ist schon fast zur Tradition geworden, erzählt Maik Möller, von der Band "Thundernight", die zum musikalischen Jahres-Kehraus nach Bottendorf eingeladen hatte.
Drei Bands rocken den "Alten Krumrey"

Hunderte feiern auf Club-Revival-Party im Bonkers

Frankenberg. Hunderte Besucher haben auf der Club-Revival-Party im Bonkers-Club in Frankenberg bis in die Morgenstunden gefeiert. DJ Markus Schmidt heizte den Gästen ordentlich ein.
Hunderte feiern auf Club-Revival-Party im Bonkers

Polizeieinsatz nach Schlägerei im Flüchtlingsheim in Löhlbach

Löhlbach. Wegen einer Schlägerei im Asylbewerberwohnheim in Löhlbach ist die Polizei am ersten Weihnachtsfeiertag mehrfach im Einsatz gewesen.
Polizeieinsatz nach Schlägerei im Flüchtlingsheim in Löhlbach

Bilder des Jahres: Goethe auf dem Ei und Hochzeit im Fußballtor

Frankenberger Land. Das Jahresende ist die Zeit für Jahresrückblicke: Neben spannenden Geschichten, politischen Entscheidungen und kuriosen Meldungen sind uns aus dem Frankenberger Land auch einige Bilder des Jahres in Erinnerungen geblieben.
Bilder des Jahres: Goethe auf dem Ei und Hochzeit im Fußballtor

Fans feiern auf der dritten ThunderNight-Winterrockparty

Bottendorf. Bis zum Auftritt der ersten Band dauert es noch eine halbe Stunde. Aber vor der Gastwirtschaft „Alter Krumrey“ herrscht schon Stop-and-Go-Verkehr.
Fans feiern auf der dritten ThunderNight-Winterrockparty

Vater und Sohn feiern Erfolge

Frankenau-Altenlotheim - Horst und Björn Wolf sind die erfolgreichsten Züchter der vergangenen Reisesaison im Brieftaubenverein "Hessenvogel" aus Frankenau.
Vater und Sohn feiern Erfolge

Skier und Schlitten: Wintersport in Battenhausen

Battenhausen. Ein kleines Skigebiet im Frankenberger Land: Seit dem Wochenende transportiert der Skilift große und kleine Wintersportfans auf den Hohen Lohr bei Battenhausen.
Skier und Schlitten: Wintersport in Battenhausen

Kaffee ist das neue Wasser

Frankenberg/Ernsthausen - Der Kaffee ist der Deutschen liebstes Getränk - und steht deutlich vor Bier und Wasser. Etwa 165 Liter Kaffee trinkt jeder Deutsche im Jahr, egal ob als klassischen Kaffee, als Cappuccino oder Espresso. Davon profitieren …
Kaffee ist das neue Wasser

Dia-Show zeigt Eindrücke aus den Highlands

Frankenberg. Mehr als Whisky, Kilt und Dudelsack: Die Fotojournalisten Sandra Butscheike und Steffen Mender präsentieren Bilder ihrer mehrmonatigen Reise durch Schottland.
Dia-Show zeigt Eindrücke aus den Highlands

Feuerwehr fordert bessere Technik

Frankenberg-Haubern - Die Hauberner Feuerwehr fiebert dem neuen Fahrzeug entgegen und wünscht sich eine Verbesserung der technischen Ausstattung. Bei der Jahreshauptversammlung am Sonntagmorgen verlieh Wehrführer Jürgen Marx diesen Forderungen …
Feuerwehr fordert bessere Technik

Von Weihnachtsmäusen und Lichtern

Frankenberg-Geismar - Lesungen, Gesang, Orgel- und Akkordeonmusik haben am Sonntag zu einem besinnlichen Nachmittag "zwischen den Jahren" in der Geismarer Kirche beigetragen.
Von Weihnachtsmäusen und Lichtern

Silvester-Tipps vom Pyrotechniker: Ein Eimer Sand, kein Alkohol

Ab heute kann Feuerwerk gekauft werden. Wer knallen will, sollte Sand griffbereit haben und auf Alkohol verzichten, raten die Pyrotechniker Frank Wendzik und Christoph Jarkow.
Silvester-Tipps vom Pyrotechniker: Ein Eimer Sand, kein Alkohol

Bottendorfer sammelt Fundstücke aus der Steinzeit

Frankenberg. Der Steinzeit gilt sein Hauptinteresse: Seit 40 Jahren sucht und findet der Bottendorfer Hobby-Archäologe Herbert Scheuermann uraltes Werkzeuge und Scherben.
Bottendorfer sammelt Fundstücke aus der Steinzeit

Worauf Sie bei Raketen und Böllern für Silvester achten sollten

Waldeck-Frankenberg. Heute startet in Deutschland der offizielle Verkauf von Feuerwerk für den Jahreswechsel. Raketen und Böller dürfen bis zum 31. Dezember verkauft werden.
Worauf Sie bei Raketen und Böllern für Silvester achten sollten

Wiesenfelder stellen Großes auf die Beine

Burgwald-Wiesenfeld - Die Wiesenfelder feiern im nächsten Jahr ein ungewöhnliches Fest: Ihr Dorf wird 777 Jahre alt. Im Gespräch mit FZ-Redakteurin Patricia Kutsch berichtet der Festausschussvorsitzende Christian Batteux von den Vorbereitungen und …
Wiesenfelder stellen Großes auf die Beine
Video

Tipps vom Pyrotechniker: Sicherheitshinweise zu Silvester

Waldeck-Frankenberg. Worauf muss beim Feuerwerk geachtet werden? Was ist eine Bam-Nummer und wofür steht sie, wohin mit abgebranntem Feuerwerk, welches Feuerwerk dürfen auch Kinder anzünden? Wir haben die Pyrotechniker Christoph Jarkow und Frank …
Tipps vom Pyrotechniker: Sicherheitshinweise zu Silvester

Auf höchstem Niveau

Frankenberg - Die Musik, der Gesang, die Kirche, die Akteure, die Zuhörer und das winterliche Wetter - es passte einfach alles am Samstagabend beim siebten Weihnachtskonzert junger Musiker in der Liebfrauenkirche.
Auf höchstem Niveau

Junge Musiker erfreuten 500 Besucher in  Liebfrauenkirche

Frankenberg. Ein ebenso beeindruckendes wie abwechslungsreiches Programm boten drei heimische Ensembles bei ihrem Weihnachtskonzert „zwischen den Jahren" in der Liebfrauenkirche.
Junge Musiker erfreuten 500 Besucher in  Liebfrauenkirche

Konzert junger Musiker in der Liebfrauenkirche

Konzert junger Musiker in der Liebfrauenkirche

Alter Brauch: Peitschen knallen bei ledigen Frauen

Peitschten knallten bei Eis und Schnee: Am „dritten Weihnachtstag" wurde im Frankenberger Land wieder der Brauch gepflegt, unverheiratete junge Frauen „auszuplatzen".
Alter Brauch: Peitschen knallen bei ledigen Frauen

Knalle im Schneegestöber

Battenberg/Allendorf (Eder) - Am „dritten Weihnachtstag“ knallte es in vielen Dörfern des Oberen Edertals. Unter anderem in Laisa, Berghofen und Rennertehausen waren junge Männer mit ihren Peitschen unterwegs.
Knalle im Schneegestöber

Pflegeunterstützung wird individueller

Frankenberg - Der Pflegebeitrag von Arbeitnehmern steigt im neuen Jahr. Dafür steht mehr Geld für Pflegebedürftige und deren Angehörige zur Verfügung. Davon profitieren laut Jochen Fett vom Pflegedienst des DRK vor allem Menschen, die ambulant …
Pflegeunterstützung wird individueller

Gemeinde Allendorf zeichnete Sieger des Ballonwettbewerbs vom Viehmarkt aus

Allendorf-Eder. Die Gemeinde hatte anlässlich des Battenfelder Kram- und Viehmarkts zur Teilnahme an einem Luftballonwettbewerb aufgerufen. Jetzt wurden die Preise verteilt.
Gemeinde Allendorf zeichnete Sieger des Ballonwettbewerbs vom Viehmarkt aus

Duo Mondsüchtig erfreute Besucher in Battenfeld

Battenfeld. Eugen Wiedemann und Charlotte Pierre haben als "Duo Mondsüchtig" rund 200 Besucher eines Konzerts in der Battenfelder Kirche erfreut.
Duo Mondsüchtig erfreute Besucher in Battenfeld

Hatzfelder rüsten fürs Jubiläum

Hatzfeld - Am 5. September 2015 blickt Hatzfeld in die Vergangenheit: Die schmucke Stadtmitte ist Schauplatz eines Altstadtfests, das Höhepunkt im Jubiläumsjahr sein soll. Doch die Vereine planen noch viele weitere Veranstaltungen.
Hatzfelder rüsten fürs Jubiläum

Erfolg für Naturschützer

Wohratal/Marburg - Nach vorläufigen Wasserrecht für die Brunnen im Wohratal dürfen jährlich 7,8 Millionen Kubikmeter Grundwasser gefördert werden. Dass es keine größere Menge geworden ist, verbuchen Umweltschützer als Erfolg für sich. Die Betreiber …
Erfolg für Naturschützer

Weihnachten 1914 sammelten Bürger „Liebesgaben“

Frankenberg. Nicht erst am Heiligabend 1914 läuteten die Glocken über der Stadt Frankenberg und in den umliegenden Dörfern, sondern schon an den Tagen zuvor.
Weihnachten 1914 sammelten Bürger „Liebesgaben“

Marienhagen: Ein echtes Baby lag in der Krippe

Marienhagen. Einen besonderen Gottesdienst haben 250 junge und alte Besucher am Heiligen Abend im Vöhler Stadtteil Marienhagen erlebt.
Marienhagen: Ein echtes Baby lag in der Krippe

Zwei gesunde "Christkinder"

Frankenberg - Das Wunder der Geburt an einem besonderen Tag: Glenda Friederike Engelhard und Ben Ott haben an Heiligabend in Frankenberg das Licht der Welt erblickt. Für die beiden jungen Elternpaare ist es jeweils das erste Kind.
Zwei gesunde "Christkinder"

Wildschweine sorgten in Marburg für Aufregung

Marburg. Vier Wildschweine haben die Polizei am Heiligen Abend in Marburg auf Trab gehalten.
Wildschweine sorgten in Marburg für Aufregung