Frankenberg – Archiv

90 Musiker werden zu einem Chor

90 Musiker werden zu einem Chor

Burgwald-Bottendorf - Musiker aus dem Frankenberger Land haben gemeinsam ihrer Leidenschaft für die Musik Ausdruck verliehen. Beim Kreisposaunenfest in Bottendorf galt es aber auch, verdiente Musiker zu ehren.
90 Musiker werden zu einem Chor
Dirndlkönigin kommt aus dem Frankenland

Dirndlkönigin kommt aus dem Frankenland

Allendorf-Rennertehausen - Das Oktoberfest in München hat am Wochenende Halbzeit gefeiert und auch in Rennertehausen drehte sich am Wochenende alles um Dirndl, Lederhosen und die bayerische Kultur.
Dirndlkönigin kommt aus dem Frankenland
Sonne lacht über Frankenberg

Sonne lacht über Frankenberg

Frankenberg - Dichtes Gedränge herrschte am Wochenende in der Innenstadt: Das Herbststadtfest lockte vor allem am Sonntag Tausende Menschen nach Frankenberg.
Sonne lacht über Frankenberg

Vorfreude auf den ersten Auftritt

Frankenberg - Seit Beginn dieses Schuljahres ist in der Edertalschule eine neue Orchesterklasse am Start: Bereits im 13. Jahrgang lernen Kinder aus der Klasse fünf ein Orchesterinstrument.
Vorfreude auf den ersten Auftritt

Ein Abschied mit Wehmut

Allendorf-Rennertehausen - Günter Eckel erinnert sich noch gut an die Zeiten, als Möbelhäuser in der Region florierten. Als Kunden aus einem Umkreis von 50 Kilometern zu ihm nach Rennertehausen kamen, um die Küche, das Schlafzimmer oder das …
Ein Abschied mit Wehmut

"Meinen Ideen Flügel gegeben"

Allendorf-Battenfeld - "Heute hat er noch einmal alles gegeben!" Mit diesen anerkennenden Worten begann Dekan Gerhard Failing die Verabschiedung und blickte auf die 16-jährige Dienstzeit und das Leben der Pfarrfamilie Becker in Battenfeld zurück.
"Meinen Ideen Flügel gegeben"

Blasmusik noch immer im Trend

Battenberg - "Ehrliche Blasmusik, selbst gemacht und ohne technische Verstärker" gab es am vergangenen Wochenende bei zwei Konzerten in der Schützenhalle in Usseln und in der renovierten Großsporthalle Battenberg.
Blasmusik noch immer im Trend

Augen, Ohren und Herzen geöffnet

Haina (Kloster) - Mit einem großformatigen Bilderzyklus der Marburger Künstlerin Ursula Frohwein-Charissé aus dem Leben der heiligen Elisabeth sowie musikalisch fein abgestimmten Antworten darauf durch den Chor "Dynamis" ging am Wochenende die Reihe …
Augen, Ohren und Herzen geöffnet

Fajko ist der stärkste Mann

Allendorf-Battenfeld - O‘zapft is: Das hieß es am Samstag nicht nur in München, sondern auch in Battenfeld.
Fajko ist der stärkste Mann

Ein Gemeinschaftsprojekt das Stolz macht

Gemünden - Großer Tag für die 250 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Gemünden: Mit einer Feier wurden An- und Umbau des Feuerwehrstützpunktes in der Wohrastadt offiziell ihrer Bestimmung übergeben.
Ein Gemeinschaftsprojekt das Stolz macht

Straßenbahn übersehen

Kassel/Frankenberg - Glück im Unglück hatte am Freitagabend ein 21 Jahre alter Mann aus Frankenberg bei einem Verkehrsunfall in Kassel.
Straßenbahn übersehen

Bürgerliste Frankenberg löst sich auf

Frankenberg - Aus der Kommunalwahl 2011 ging die Bürgerliste mit 7,1 Prozent noch als viertstärkste Kraft hervor. Und die Zwei-Mann-Fraktion nahm eine aktive Rolle in der Stadtverordnetenversammlung ein. Für die nächste Wahl im März 2016 bekommt die …
Bürgerliste Frankenberg löst sich auf

Oktoberfest in Battenfeld

Oktoberfest in Battenfeld

Neuer Glanz in altem Gemäuer

Bromskirchen-Somplar - Die Dorferneuerung in Somplar schreitet voran, bisher gab es acht private Antragssteller - eine Zahl die durchaus noch steigerungsfähig ist.Anträge auf Förderung sind noch bis September 2016 möglich.
Neuer Glanz in altem Gemäuer

Herz der Anlage

Gemünden - Viel Zeit bleibt nicht mehr, doch die Bauarbeiten an der Gemündener Kläranlage liegen im Plan. Ende Oktober soll sie in Betrieb gehen.
Herz der Anlage

Kritische Betrachtung des Reformators

Frankenberg-Geismar - „95 Thesen - neu gelesen“ lautet ein Wettbewerb der evangelischen Landeskirche, an dem sich auch das Kirchspiel Geismar beteiligt. Den Auftakt bildete ein Vortrag von Pfarrer Eckhard Käßmann aus Kassel.
Kritische Betrachtung des Reformators

Zwei neue Ehrenmitglieder

Frankenberg - Elke Menke und Heinz Müller haben viel für die Partnerschaftsvereinigung getan. Ihre Verdienste wurden mit der Ernennung zum Ehrenmitglied gewürdigt.
Zwei neue Ehrenmitglieder

Spiritualität und Natur

Allendorf-Osterfeld - Der Lebensweg gleicht einer Wanderung. Wer pilgert, findet Zeit für Besinnung, schöpft neue Kraft aus dem Glauben. Seit 2006 haben Joachim Strauch und Walter Sellmann Pilgerwanderungen durchs Dekanat angeboten. Am Samstag …
Spiritualität und Natur

Kartoffeln in idyllischer Atmosphäre

Battenberg. - Viele Battenberger feierten am Samstag in gemütlicher Runde beim Kartoffelbratfest am Burgbergstollen. Die Mitglieder des Heimat- und Kulturvereins, der Partnerschaftsvereinigung und des Cultur-Clubs hatten die Feier gemeinsam …
Kartoffeln in idyllischer Atmosphäre

Viele wollen helfen

Frankenberg - Wohnungssuche, Deutschunterricht, Kleiderspenden, Freizeitgestaltung, Behördengänge: Alle Hände voll zu tun haben die Akteure des Frankenberger Netzwerks Integration mit der Betreuung von rund 150 Flüchtlingen in der Illerstadt.
Viele wollen helfen

Bauwagen erstrahlt in neuem Glanz

Hatzfeld - Zwei Wochen haben die Mönnder des "Sonntagabend-Stammtischs" am Bauwagen des Waldcamps der Kindertagesstätte aus Hatzfeld gearbeitet.
Bauwagen erstrahlt in neuem Glanz

Serafina und der Löwe

Burgwald - Birkenbringhausen - Um eine ungewöhgnliche Freundschaft zwischen einer Maus und einem Löwen drehte sich das Stück "Serafina und der Löwenkönig"
Serafina und der Löwe

Herbert Kölbl tritt Regentschaft an

Frankenberg-Röddenau - Bereits im Mai schossen die Röddenauer Schützen um die Königswürde. Damals setzte sich Herbert Kölbl durch. Wer aber als Königin an seiner Seite über die Röddenauer Schützen regieren sollte, blieb bis zum vergangenen …
Herbert Kölbl tritt Regentschaft an

Es fährt ein Zug nach Frankenberg

Frankenberg - „Großer Bahnhof“ in der Illerstadt - das Streckenfest zur Reaktivierung der Bahnstrecke zwischen Frankenberg und Korbach zog am Wochenende zahlreiche Zugbegeisterte aus ganz Deutschland an die Gleise längs durch den Kreis.
Es fährt ein Zug nach Frankenberg

„Erinnerung fällt nicht schwer“

Burgwald-Ernsthausen - „Wir holen das alte Club-Feeling zurück“, hatte die Ernsthäuser Burschenschaft versprochen - und das gelang ihr bei der Party zur Erinnerung an den legendären „Country-Club“ auch.
„Erinnerung fällt nicht schwer“

„Irgendwas ist immer“

Battenberg - Zum „Tag des offenen Denkmals“ nahm Anka Zink in Battenberg die digitale Welt und ihre Folgen für den Alltag der Menschen ironisch-spitz aufs Korn.
„Irgendwas ist immer“

Tradition trifft Moderne

Frankenberg - Der Frankenberger Frauenchor feierte mit etwa 150 Aktiven aus befreundeten Chören in der Ederberglandhalle das 40-jährige Bestehen mit viel Gesang.
Tradition trifft Moderne

Ernnerungen an die Kult-Disco

Burgwald-Ernsthausen - „Wir holen das alte Club-Feeling zurück“, hatte die Ernsthäuser Burschenschaft am Samstag versprochen – und das gelang ihr bei der Party zur Erinnerung an den legendären „Country-Club“ auch.
Ernnerungen an die Kult-Disco

Situationen im Einsatz durchgespielt

Allendorf (Eder) - Neue Wege bei der gemeinsamen Ausbildung gingen die Feuerwehren der Gemeinde Allendorf am Wochenende bei einer Großübung: Bei einer „Stationsausbildung“ spielten sie Einsatzsituationen durch.
Situationen im Einsatz durchgespielt

Spenden für Spielplatz-Verschönerung

Battenberg - Drei Spenden in Höhe von insgesamt 4400 Euro hat die Stadt für den Kauf von neuen Spielgeräten erhalten. So kann der Spielplatz in der Königsberger Straße erneuert und wieder freigegeben werden.
Spenden für Spielplatz-Verschönerung

Schnelles Internet für 8000 Haushalte

Frankenberg - Surfen im Internet kann mit geringen Bandbreiten mühselig sein. Die Stadt Frankenberg beugt diesem Problem gemeinsam mit der Telekom vor. Das Telekommunikationsunternehmen stellt ab nächsten Montag Bandbreiten von bis zu 100 Megabit …
Schnelles Internet für 8000 Haushalte

Abschluss des Festjahres in Haina

Haina (Kloster - Die Veranstaltungsreihe zum 800. Jahrestag der Grundsteinlegung der Klosterkirche in Haina geht am Sonntag mit einem Hubertus-gottesdienst und Sternblasen zu Ende.
Abschluss des Festjahres in Haina

Kunst, die an Zukunft erinnert

Frankenberg - Dorit Croissier, die als freischaffende Künstlerin in der Warburger Börde lebt, hatte sich mit dem historischen Gebäudeensemble aus Sandstein und Fachwerk sorgfältig auseinandergesetzt, bevor sie am Wochenende ihre Ausstellung „Zukunft …
Kunst, die an Zukunft erinnert

Mais lockt Wildschweine

Frankenberg - Bis zu drei Meter hoch wachsen die Pflanzen auf den Feldern: Jetzt steht der Mais auf insgesamt 5500 Hektar Fläche in Waldeck-Frankenberg kurz vor der Ernte - ein gefundenes Fressen für Wildschweine.
Mais lockt Wildschweine

Gottesdienst mit „Julius“ und „Hubertus“

Allendorf-Battenfeld. - Es ist etwas Besonderes: Einmal im Jahr findet die Taufe in den evangelischen Kirchengemeinden Allendorf und Battenfeld nicht in der Kirche statt, sondern an der nahegelegenen Eder.
Gottesdienst mit „Julius“ und „Hubertus“

„Live-Schaltung“ zur Schulleiterin

Gemünden - Die geburtenschwachen Jahrgänge machen sich an der Cornelia-Funke-Schule in Gemünden bemerkbar. Lediglich 27 Fünftklässler wurden zum Start in das neue Schuljahr begrüßt.
„Live-Schaltung“ zur Schulleiterin

Willkommenskultur sucht Struktur

Frankenberg - Rund 150 Besucher verfolgten am Montagabend den Dokumentarfilm „Willkommen auf deutsch“ in der Ederberglandhalle. Politiker, ehrenamtliche Betreuer und Betroffene forderten zur „Willkommenskultur“ auch eine „Willkommmensstruktur“ für …
Willkommenskultur sucht Struktur

Diebe scheitern an Eingangstür

Frankenberg - Unbekannte wollten in ein Geschäftshaus eindringen, scheiterten aber an den Sicherheitsvorrichtungen.
Diebe scheitern an Eingangstür

Diebe stehlen Sportlenkräder

Frankenberg - In einem Autohaus in der Röddenauer Straße haben Unbekannte drei Sportlenkräder gestohlen.
Diebe stehlen Sportlenkräder

„Respekt ist okay, Angst ist unnötig“

Frankenberg - Nervös waren die neuen Fünftklässler der Edertalschule am gestrigen Dienstag. Verständlich, immerhin kommt nun ein neuer Lebensabschnitt auf die Kinder zu.
„Respekt ist okay, Angst ist unnötig“

Jeder soll seinen Weg zum Lernen finden

Battenberg - Es ist ein neuer Lebensabschnitt für die Jugendlichen - der Schritt von der vierten in die fünfte Klasse bringt viele Veränderungen mit sich auf die sich die Schüler nun einstellen müssen.
Jeder soll seinen Weg zum Lernen finden