Jacek Roszkowski beeindruckt Zuschauer in Allendorf

Artistik mit dem Fußball

Allendorf (Eder) - Ein Hauch von großer Samstagabend-Fernsehunterhaltung wehte am Himmelfahrtsnachmittag über den Allendorfer Brunnenplatz. Der Bonner Fußballartist Jacek Roszkowski begeisterte die mehr als tausend Besucher der Eröffnungsveranstaltung mit seinen Tricks und Einlagen rund um den Fußball.

In den vergangenen Jahren war er mit seinen Ballzaubereien schon in der „Wetten dass“ - Show im deutschen Fernsehen, aber auch in den Ausgaben in Polen, China und Amerika. Teilweise erzielt die Wettshow dort Einschaltquoten von bis zu 100 Millionen Zuschauern.

Jacek Roszkowski hielt den Ball ununterbrochen in Bewegung, er köpfte, kickte mit Hacke und Fuß und dribbelte auf der Bühne am Brunnenplatz. Roskowski zeigte sich publikumsnah und holte sich schnell während seiner Show Jugendfußballer von unterschiedlichen Vereinen mit auf die Bühne.

Unter tosendem Jubel köpfte und passte er sich den Fußball ununterbrochen mit den jungen Fußballern hin und her. Die Nachwuchskicker, die am Wochenende um den Ederberglandcup spielen, verließen stolz die Bühne. Jeden Einzelnen umarmte er zum Ende und „klatschte“ ihn ab.

Nach einer halben Stunde war Jacek Roszkowskis Fußballshow beendet, er blieb aber noch in Allendorf und mischte sich unter die jungen Fußballer und die Organisatoren um Fragen zu beantworten und Autogramme zu schreiben.(de)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare