79 Athleten aus dem Oberen Edertal erhielten Auszeichnungen

+
Ausgezeichnete Leistungen: Ob Leichtathletik, Triathlon, Schießsport, Tischtennis oder Skat, die Mitglieder der Vereine der Kommunen des Oberen Edertals erhielten in Hatzfeld Urkunden für ihre sportlichen Erfolge.

Hatzfeld. Sport ausüben um des Sportes Willen: Das treffe auf alle 79 Sportler zu, die eine Ehrung für ihre Leistungen erhielten, sagte Uwe Ermisch, Bürgermeister von Hatzfeld, bei der Sportlerehrung. Erstmals wurden alle Sportler der vier Kommunen des Oberen Edertals gemeinsam ausgezeichnet.

Ausgezeichnete Leistungen: Ob Leichtathletik, Triathlon, Schießsport, Tischtennis oder Skat, die Mitglieder der Vereine der Kommunen des Oberen Edertals erhielten in Hatzfeld Urkunden für ihre sportlichen Erfolge.

Allendorf und Battenberg veranstalten bereits seit zehn Jahren eine gemeinsame Sportlerehrung, im vorigen Jahr kam die Stadt Hatzfeld dazu, nun beteiligte sich auch Bromskirchen. Bis zur nächsten Sportlerehrung im kommenden Jahr wollen Bromskirchen und Hatzfeld ihre Richtlinien noch an das Satzungswerk von Allendorf und Battenberg anpassen.

Ausgezeichnete Leistungen: Ob Leichtathletik, Triathlon, Schießsport, Tischtennis oder Skat, die Mitglieder der Vereine der Kommunen des Oberen Edertals erhielten in Hatzfeld Urkunden für ihre sportlichen Erfolge.

Grund für die Zusammenlegung der Ehrungen sei, dass die Gemeindegrenzen im Sport keine Rolle mehr spielen und viele Mitglieder gemeindeübergreifend in den Vereinen aktiv seien, sagte Ermisch.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare