Auch Ralf Schärer tritt bei Bürgermeisterwahl in Hatzfeld an

+
Ralf Schärer

Hatzfeld. Bei der Hatzfelder Bürgermeisterwahl hat ein dritter Bewerber seinen Hut in den Ring geworfen: Ralf Schärer, Stadtrat der Bürgerliste Reddighausen im Hatzfelder Magistrat.

Die Bürgerliste hat den 41-jährige Diplom-Betriebswirt als ihren Kandidaten nominiert. „Ralf Schärer ist einer, der die Verwaltung führen kann“, sagt Marcus Bettelhäuser, Fraktionsvorsitzender der Reddighäuser Bürgerliste.

Schärer arbeitet als kaufmännischer Leiter in einer Spedition in Korbach. Er war in der vergangenen Wahlperiode Vorsitzender des Ausschusses für Finanzen und ist seit Jahren Stadtverordneter der Bürgerliste Reddighausen. Der Kandidat könne auf fast 20 Jahren Erfahrung in der Kommunalpolitik zurückgreifen, betont Bettelhäuser.

Ralf Schärer ist in vielen Vereinen engagiert. Derzeit ist er Vorsitzender des Sportvereins Reddighausen. Schärer lebt zusammen mit seiner Lebensgefährtin und deren Kind. „Ich möchte mich für das Wohl der Stadt Hatzfeld und aller Stadtteile einsetzen“, sagte er am Freitag der HNA.

Mit ihm treten bei der Bürgermeisterwahl Werner Keller (CDU), der am Donnerstag seine Kandidatur bekannt gegeben hatte, und Eckhard Wenzel (SPD), an,

Die Wahl findet am 4. November statt. Sollte eine Stichwahl nötig werden, findet die am 18. November statt. Amtsinhaber Uwe Ermisch wird sein Amt am 30. April 2013 nach dann 24 Jahren abgeben. (mab/jpa)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare