Aufgefahren: Hoher Schaden

Gemünden. Ein Auffahrunfall hat sich nach Angaben der Polizei am Samstag gegen 9.15 Uhr auf der Wohraer Straße in Gemünden ereignet.

Zwei Autos waren hintereinander unterwegs. Als der Fahrer des vorausfahrenden Wagens bremste, um einzuparken, bemerkte dies der 22-jährige Fahrer des nachfolgenden Autos auf schneeglatter Fahrbahn offenbar zu spät und fuhr auf. Verletzt wurde niemand. Den Schaden an beiden Autos bezifferte ein Polizeisprecher auf 6000 Euro. (off)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare