Ausbau B 253 geht weiter: Sackpfeife ab 29. Februar wieder gesperrt

Eifa. Noch ist die Sackpfeife frei, ab Montag, 29. Februar, wird die Bundesstraße 253 zwischen Eifa und Biedenkopf wieder für mehrere Monate voll gesperrt.

Konkret wird die B 253 ab dem Abzweig Dexbach in Richtung Biedenkopf gesperrt. Von Eifa aus kann man noch bis Dexbach fahren.

Die Sperrung ist nötig, um die Straße im zweiten Bauabschnitt auf drei Spuren auszubauen und die Kurven zu entschärfen, im vergangenen Jahr war dies für den nördlichen Abschnitt ab Eifa bereits geschehen.

Während der Vollsperrung wird der Verkehr wie im vergangenen Jahr großräumig auf der B 62, der B 253 und der B 236 über Biedenkopf, Lahntal, Wetter, Münchhausen und Battenberg umgeleitet. Die Bauarbeiten sollen am 29. Februar beginnen, bis Herbst 2016 soll die Straße fertig ausgebaut sein, so der Plan von Hessen-Mobil.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare