180 Ausbildungsstellen sind noch unbesetzt

Waldeck-Frankenberg. Rund 180 offene Ausbildungsstellen gibt es derzeit noch im Landkreis Waldeck-Frankenberg, darunter 105 im Raum Korbach, 34 in der Region um Bad Arolsen und 42 im Raum Frankenberg. Dem gegenüber stehen etwas weniger als 300 Bewerber, die derzeit noch unversorgt sind.

"Die gemeldeten Berufsausbildungsstellen stimmen eben nicht immer mit den Wünschen der Bewerber überein", sagt Cornelia Harberg, Pressesprecherin bei der Agentur für Arbeit in Korbach. Es seien vor allem Betriebe im Hotellerie- und Gastronomiegewerbe, die noch auf der Suche nach Köchen, Hotelkaufleuten oder Restaurantfachkräften seien. Aber auch im Einzelhandel oder im Sanitär- und Heizungswesen gebe es noch mehrere freie Stellen.

"Bei den Bewerbern sind dagegen eher die Berufe Büro- und Industriekaufmann/frau, Medizinische/r Fachangestellte/r oder Elektroniker/in für Betriebstechnik interessant", berichtet Harberg.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine/HNA Waldeckische Allgemeine.

Von Philipp Daum

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare