Auszeichnung für „herausragende Leistungen“

+

- Burgwald-Ernsthausen (mba). Die Gemeinde Burgwald ehrt ihre erfolgreichen Sportler des Jahres 2009 in Ernsthausen. Insgesamt 126 Athleten erhielten am Donnerstag eine Auszeichnung.

Seit 30 Jahren zeichnet die Gemeinde Burgwald ihre erfolgreichen Sportler aus – und einer ist seit nunmehr 30 Jahren jedes Mal dabei gewesen: Reiner Tripp bekam am Donnerstag Abend seine 30. Urkunde aus den Händen von Bürgermeister Lothar Koch. Die Ehrung fand erstmals im Dorfgemeinschaftshaus in Ernsthasuen statt und erstmals gab es ein musikalisches Rahmenprogramm: Der Ernsthäuser Posauenchor unterhielt die Sportler mit einigen Liedvorträgen. Von jungen Schülern bis zu fitten Pensionären seien alle Altersklassen vertreten, sagte Koch: Der jüngste der insgesamt 126 ausgezeichneten Sportler aus sieben Vereinen ist neun Jahre alt, der älteste Athlet ist 74. „Sport hat einen hohen Stellenwert in der Gemeinde“, sagte Koch: „Viele treiben Sport, viele interessieren sich für Sport.“ Die Geehrten hätten ihr Bestes gegeben und herausragende Leistungen gezeigt.

Die Namen der ausgezeichneten Athleten lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der Frankenberger Zeitung von Samstag vom 18. September.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare