Von Auto angefahren: Radfahrer lebensgefährlich verletzt

+

Dodenau/Battenberg. Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Dodenau und Battenfeld ist am Sonntagnachmittag ein Fahrradfahrer lebensgefährlich verletzt worden.

Er war von einem Auto angefahren worden. Der Radfahrer, über dessen Identität bisher noch nichts bekannt ist, wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.

Laut Polizei fuhr ein 21-Jähriger mit seinem Auto gegen 13.50 Uhr von Dodenau in Richtung Battenfeld. Auf Höhe der Kröge erwischte er den Radfahrer, der in der selben Richtung am Straßenrand fuhr, mit der rechten Autofront. Offenbar hatte der Autofahrer wegen Sonne und Schatten das Fahrrad am Straßenrand übersehen.

Der Radfahrer wurde bei dem Unfall und dem Sturz vom Rad lebensbedrohlich verletzt. Der Autofahrer, der aus einem Battenberger Stadtteil kommt, erlitt einen Schock. An dem Auto entstand ein Schaden von rund 1000 Euro, schätzt die Polizei. (off)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion