Auto angefahren und dann verschwunden: Zeuge gibt entscheidenden Tipp

Frankenberg. Eine 80-jährige Frau hat vermutlich am Freitag eine Unfallflucht in Frankenberg begangen - ein Zeuge beobachtete dies und hinterließ eine Nachricht am Auto des Geschädigten.

Nach Polizeiangaben ereignete sich die Unfallflucht gegen 10 Uhr auf dem Großraumparkplatz vor dem Landratsamt in Frankenberg. Die 80-Jährige beschädigte beim Rangieren mit ihrem blauen Golf einen geparkten Mercedes und fuhr anschließend davon, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern.

Ein bislang unbekannter Zeuge hatte den Unfall und die anschließende Flucht bemerkt und handschriftlich eine Nachricht an der Windschutzscheibe der A-Klasse hinterlassen. Unter anderem wurde das Kennzeichen des Fluchtautos notiert, so dass die hinzugerufene Polizeistreife schnell die Halterin ermitteln konnte.

Um den Vorgang abschließen zu können, benötigen die Beamten noch einige Informationen zum Unfallhergang. Der Zeuge wird gebeten, sich mit den Beamten der Polizeidienststelle Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/72030 in Verbindung zu setzen. (112-magazin)

Das könnte Sie auch interessieren