Battenberg

Auto betrunken gegen Haus gesteuert

- Battenberg. Die Polizei hat am Freitagabend Drogen bei den Insassen eines Autos entdeckt. Der Fahrer des Wagens war zudem alkoholisiert und hatte zuvor einen Unfall verursacht.

Der 24-jährige Frankenberger war gegen 19.40 Uhr in Battenberg mit seinem Auto von der Hauptstraße abgekommen, es prallte gegen eine Hauswand in der Marburger Straße. Er fuhr weiter, ohne sich um den Schaden in Höhe von 800 Euro zu kümmern. In dem VW Golf saßen außer dem Fahrer zwei weitere Leute.

Ein Zeuge hatte sich das Kennzeichen gemerkt und die Polizei verständigt. Der alarmierten Streife kam das Auto auf der Bundesstraße 253 entgegen. Die Beamten wendeten und stoppten den Wagen schließlich in Röddenau.

Der Fahrer sei deutlich alkoholisiert gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Die Beamten zogen den Führerschein ein und ordneten eine Blutprobe an. Bei einem Beifahrer fanden sie eine kleinere Menge Drogen. (da)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare