Auto fährt Mädchen an – Zeugen gesucht

Gemünden/Frankenberg. Bei einem Verkehrsunfall in Gemünden ist am Samstagnachmittag ein 15 Jahre altes Mädchen aus Kirchhain verletzt worden. Die Jugendliche erlitt dabei Prellungen an Hüfte und Rippen und musste in die Universitätsklinik nach Marburg gebracht werden.

Dort wurde die 15-Jährige ambulant behandelt, das Mädchen war zu Besuch in der Wohrastadt. Die Frankenberger Polizei sucht nun den Verursacher des Unfalls – der hatte sich von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um das verletzte Mädchen zu kümmern. Die Beamten nehmen aber an, dass der Autofahrer den Unfall vielleicht überhaupt nicht bemerkt hat.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall am Samstag gegen 17.45 Uhr in der Wohraerstraße/Ecke Wiesengrund in Gemünden. Dort fuhr ein schwarzes Auto beim Ausparken zunächst rückwärts, erfasste dabei die Jugendliche, und fuhr dann vorwärts weg.

Die Beamten suchen nun Zeugen für den Unfall. Die können sich melden unter 06451/72030. (mjx)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare