Auto landet auf dem Dach: Zwei Verletzte

Am Wrack des verunglückten Audi: Zwei Einsatzkräfte der Frankenberger Feuerwehr. 

Frankenberg. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am frühen Samstagmorgen gegen 6.25 Uhr zwischen Frankenberg und Schreufa ereignet. Dabei wurde der 32 Jahre alte Fahrer eines blauen Audi  A4 aus Rosenthal schwer verletzt.

Seine Beifahrerin, eine 31-Jährige aus Frankenberg, erlitt leichte Verletzungen.

Überhöhte Geschwindigkeit

Regennasse Fahrbahn und überhöhte Geschwindigkeit vermutet die Polizei als Ursache dafür, dass der Fahrer mit seinem Audi in einer Linkskurve von der Fahrbahn abkam. Das Auto prallte gegen einen Betonpfosten, überschlug sich und rutsche auf dem Dach eine etwa drei Meter tiefe Böschung hinunter.

Auto landet auf dem Dach: Zwei Verletzte

Fahrer und Beifahrerin wurden bei dem Unfall im Wrack ihres Wagens eingeklemmt und mussten von der Frankenberger Feuerwehr befreit werden.

Beschädigt wurden auch ein Treppengeländer, das Schalterhäuschen eines Stromversorgungsunternehmens und zwei Bäume. Den Gesamtschaden bezifferte ein Sprecher der Polizei auf 50 000 Euro. Das Auto hat nur noch Schrottwert. (zgm/off)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion